Elektronisches Rauchen Forum

Normale Version: "Ein Monat TPD2" - Wie gehts Euch damit?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Moinsen...

Ich wollte mal in die Runde fragen, wie ihr -als "Fachleute"- jetzt den ersten Monat mit der TPD2 rum bekommen habt?

Spürt ihr irgendwelche -wesentlichen- Veränderungen? Ist der Krieg ausgebrochen und wird sich um Reste von Bunkerbase geprügelt? Ist irgendwas Sang- und Klanglos vom Markt verschwunden? Rennt der Zoll & das Ordnungsamt jetzt Kopflos durch die Gegend und verteilt Bußgelder?

Vielleicht mag sich auch der ein oder andere "Neueinsteiger" äußern wie er die momentane Marktlage empfindet...

Denn auch wenn ich noch nicht lange dabei bin, aber ich muss sagen... Es ist ziemlich entspannt (Gut... Ich gehöre auch zu den Nutzern, die im Vorfeld gebunkert haben und noch gut Hardware gekauft haben). Trotz aller "Änderungen" für Selbstmischer gehts doch noch irgendwie. Das System mit den Shoots scheint sich zu etablieren, die Shops gibt es im Gros auch noch und auch die Dampfer an sich sind eigentlich recht entspannt...

Wie erlebt ihr das so (Zuhause, draußen in den Fachgeschäften, unter anderen Dampfern/Rauchern/Whatever)?
Also ich bin tiefenentspannt.

Ich werde die Veränderungen wohl nie bemerken. Big Grin
Ich bin schon ziemlich frustriert, dass so viele Geräte vom Markt genommen wurden, die ich wirklich sehr gut finde. Gugg mal hier: http://www.e-rauchen-forum.de/showthread.php?tid=119319

Gerade im M2L-Bereich ist jetzt nicht mehr viel übrig. Gut, ich habe mich eingedeckt und meine Lieblinge noch rechtzeitig gebunkert, aber was soll ich künftig den Newbies empfehlen? Huh
Alles wie gehabt.
Auch mein HWV erfreut sich bester Gesundheit. Der Sack, der damische...
Also für mich persönlich hat sich ja nix geändert, weil Bunker voll. Wink Aber selbst mit leerem Bunker würde ich auf jeden Fall über die Runden kommen, einzig der Geldbeutel würde schneller leer werden und der Müllberg steigen.

Das im Moment der Markt nicht mit neuem Zeugs überschwemmt wird sehe ich nicht als negativ, es gibt nach wie vor gutes Zeugs, ausserdem denke ich das die "Durststrecke" nur ein halbes Jahr andauern dürfte.
@SmokeyJoe
da bin ich mal zu 100% deiner Meinung.
In diesem Leben tangiert mich die TPD2 Achtern.
(18.06.2017 16:29)Womodampfensius schrieb: [ -> ]Gerade im M2L-Bereich ist jetzt nicht mehr viel übrig. Gut, ich habe mich eingedeckt und meine Lieblinge noch rechtzeitig gebunkert, aber was soll ich künftig den Newbies empfehlen? Huh

Das ist wohl die einzige -große- Veränderung die ich auch so mitbekommen habe...

"Ältere" und "Leistungsschwache" VDs sind oftmals verschwunden. Zwar ist dieser Sektor nicht gänzlich ausgestorben, aber doch spürbar ausgedünnt.
Doch hier sehe ich die TPD2 -auch- vielleicht sogar als "Anfeuerung". Kleine MTL VDs werden meiner Meinung nach wieder zurück kommen. Und seien es VDs von großen Tabakkonzernen... Wink

@ServusMachsGut:
Ich empfinde es eigentlich als recht entspannt das -nicht mehr- alle 5 Tage irgendwas Neues auf den Mark geworfen wird. Smile
Mirwegen könnte die "Durststrecke" durchaus auch noch länger anhalten...
Öhm, keine Ahnung, war was?

Base ist gebunkert, alles, was ich an Hardware haben will kann man sich im Notfall aus China noch kommen lassen, und die Verfügbarkeit von Aromen ist nach wie vor traumhaft, v.a. im Vergleich zu vor 4-5 Jahren.

Hier scheint die Sonne ^^
Danke, gut! Smile Und selber? Big Grin
Bestens. Für mich könnte ich keine Änderung feststellen. Wink
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Referenz-URLs