Elektronisches Rauchen Forum

Normale Version: Heisenberg Fertigliquid vs Aroma
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo!
Ich habe mal in den Heisenberg Beiträgen gesucht, mein Problem aber nicht gefunden.
Ich habe Heisenberg als Fertigliquid probiert - super lecker. Nach den Verkäufer-Infos mit dem Vampire Vape Aroma und 80/20 (VG/PG) Mischung.
Habe mir dann das Aroma von VV besorgt und angemischt.
Bäääh, tatsächlich Klostein, unerträglich. Habe mit 10% angemischt.
Habt Ihr auch die Erfahrung gemacht? Wie kann das sein?
Nun ja, ich kann ja immer noch das tolle Fertig-Liquid besorgen, aber nachvollziehen kann ich das nicht.
Viele Grüße
Ja, zur Dosierung hatte ich auch schon viel gelesen. Die meisten Empfehlungen gehen zu 8-10 %. Viele sagen aber auch 10-15 %.
Aus meiner Sicht hat aber das Aroma einen grundsätzlich anderen Geschmack, unabhängig von der Intensität. Das finde ich so seltsam.
Vielleicht ist es einfach nur die hohe Dosierung. Ich habe mein erstes Heisenberg mit 3% angemischt und fand es auf Anhieb superlecker. Also einfach mal deutlich runtergehen mit der Dosierung. Das Fertigliquid habe ich noch nicht probiert. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es einen völlig anderen Geschmack haben soll... Blink
Ich schließe mich da Ray Vape an.
Mein Heisenberg wird mit 4% angemischt, dann ist es lecker. Alles darüber empfinde ich als zuviel.
Mit der Dosierung werde ich mal experimentieren.
Aber doch, der Geschmack ist nicht zu vergleichen.
Das Fertig-Liquid ist runder und süßer.
Bei der Mischung mit dem Aroma habe ich tatsächlich das Gefühl, einen Reiniger im Mund zu haben.
Habe meine Mischung aus Verzweiflung mal mit Pinkman und Vanille Custard zusammengekippt (kleiner Test im Verdampfer). Ich schmecke nichts außer Reiniger.
Wenn man Heisenberg nicht mag, könnte ich mir das noch erklären - generelle Abneigung. Ich finde das Fertig-Liquid aber grandios.
Aufgrund meines letzten Tests kann es die Dosierung des Aromas ja eigentlich auch nicht sein, war dann ja schon gedrittelt worden.
Es bleibt mysteriös.
Hallo,

Dosiere Heisnberg mit max. 5%.
Erstes mal mit 10% war bähpes!

Gruß Markus
Das kann ich nicht bestätigen...

Hatte Heisenberg damals als Fertig-Liquid probiert und mir dann als Aroma geholt und zumindest keinen "krassen" Unterschied festgestellt.
Ich mische, je nach Basis (50/50 oder 30/70), mit 6-8%.

Allerdings muss ich auch sagen, daß mir Heisenberg, wie andere Liquids aber auch, nicht immer "gleich gut" schmeckt. An manchen Tagen kann ich es dauerdampfen, manchmal geht es gar nicht...

Das Fertig-Liquid dürfte btw. auch kein 20/80 sein, dafür ist es imho zu "dünnflüssig".

Gruß Kei
Ich mische das mit 6% an. Hab das aber im laufe der Zeit immer reduziert. Vielleicht wird der Geschmackssinn auch immer empfindlicher.

Gruß, Frank
Wie lange hat das angemischte Liquid denn gestanden? Stichwort Reifezeit...
Seiten: 1 2
Referenz-URLs