Elektronisches Rauchen Forum

Normale Version: Wie viel Wasser geht beim Dampfen?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Den verlinkten Artikel von @Destruxol fand ich auch sehr interessant.
Als ich noch Fertig-Liquids kaufte, war dort immer 10% Wasseranteil vermischt. Neuerdings mache ich das auch so, weil durch das Wasser der Siedebereich des Gemischs sinkt. Meiner Meinung nach könnte ich somit die Leistung senken, aber in dem verlinkten Artikel oben steht es genau anders herum.
Ich benutze sterilisiertes Wasser, weil unser Leitungswasser sehr kalkhaltig und hart ist. Wenn ich mir die Heizspirale unseres Wasserkochers so ansehe, möchte ich nicht, dass mein Verdampfer auch so aussieht.
@ hubesa33
In meinen Anfangszeiten des Dampfens habe ich Fertigliquids genommen, die waren auf PG-Basis als Hauptbestandteil, und ich habe davon trockenere Haut bekommen.
Deshalb bin ich versuchsweise auf VG als Hauptbetandteil umgestiegen. Das dampfe ich nun schon seit ein paar Jahren. Meine Haut ist dadurch nicht mehr so trocken wie vorher. Mit noch größerem Wasseranteil im Liquid, so hatte ich gehofft, könnte ich meinem Körper noch zusätzlich was Gutes tun.
Dann fang ich auch damit an. Ich verdampfe nun täglich 3 Liter Wasser. Dann muss ich nämlich nimma aufs Klo und hab trotzdem genug Flüssigkeitszufuhr ...
48 der war gut!
(05.12.2017 11:35)heiterpe schrieb: [ -> ]Was ich aus eigener Erfahrung weiß, ist, dass 80VG/20H2O gut funktioniert.
Aber was würde passieren, wenn man mehr Wasser dazu mischen würde?
Kann der Verdampfer bzw. die Wicklung rosten? Dampft das dann überhaupt noch gut?
[...]
Habt ihr irgendwelche Erfahrungen bzgl. dieser Thematik?

Ja. Ich dampfe seit Jahren 70% VG mit 30% Wasser, die Wicklung rostet nicht, sie setzt sich weniger zu als mit geringerem Wasseranteil, und es dampft ganz wunderbar. Also für meine Verhältnisse halt Tongue2
Das ist doch mal n Wort. Danke für die Ermutigung.
Gibts noch jemand, der das so praktiziert? Was ist mit 60/40?
(05.12.2017 17:28)heiterpe schrieb: [ -> ]Gibts noch jemand, der das so praktiziert? Was ist mit 60/40?

Wo ist denn jetzt das Problem das du es nicht einfach selber ausprobierst?

Was "mir" passt, muss "dir" noch lange nicht geeignet sein.
Ja ist klar, Mann. Ist doch schon auf der to do Liste.
Bin gerade bis zu einer 50/50 VG/H2O Mischung raufgearbeitet. Muss aber noch weiter testen. Dampft, ist aber lauter als normal(80/20). Nikotin wirkt gut. Schaun mer mal...

Edit sagt noch: gemach, gemach, gut Ding will Weile haben...
Spritzt das nicht recht?
Glycerin hat ja doch nen sehr viel höheren Siedepunkt als Wasser. Ich könnte mir vorstellen, dass das irgendwann im Liquid dann schlagartig Verdampft und regelrecht verpufft...

Viele Grüße
Charlie
Ich hab das jetzt im FeV VS, sprotzelt irgendwie mehr als sonst, spritzt aber nicht.
Seiten: 1 2 3
Referenz-URLs