Elektronisches Rauchen Forum

Normale Version: Warum dampft Ihr elektrisch?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
weil ich nicht total verblödet und unwissend zu Grunde gehen will.

Ich bin ein Suchtl.

Aber ich möchte nicht elendig dahinsiechen.
Etwas gesünder sterben ist nicht schlecht.Big GrinBig GrinBig Grin
Weil ich die Chance sehe, mit dem Rauchen aufzuhören.
Weil ich meinen Nikotin-Konsum langsam abbauen möchte.

Wie kam ich zur E-Ziggie?

Ehemalige Raucher tauchten mit diesen "***ziggies" auf und berichteten begeistert davon.
Anfangs belächelte ich sie, jetzt nuckel ich selbst seit 17.10.2011 ausschließlich an einer "***Ziggie". (In meinem Falle eGo-t (B).


Bitte keine solchen herabsetzenden Bezeichnungen.
[Bild: kirsten.png]
Es macht einfach Spaß und ich bin diese ver****ten Pyros ENDLICH los! Tongue

Und so nebenbei: ihr seid alle verd***t geile Typen hier! Macht Spaß mit euch! Super
ich dampfe weil ich mich in erster linie viel gesünder fühle,
ich hatte nie vorher vor mit dem rauchen aufzuhören
und weil mir das dampfen viel besser schmeckt und nicht stinkt,
möchte ich gerne beim dampfen bleiben und nie wieder eine pyro mehr anfassen.

der druck auf der lunge und die husterei sind bei mir auch schon lange weg....

also halte ich dampfen für empfehlenswert statt rauchen
Ergab sich als Teil 2 meines "Umbaus", sprich etwas gesünder leben.

04/11 bis 10/11 - freiwillig und mit Spaß 19 kg runter mit etwas Sport und leicht umgestellter Ernährung

Dann vom Dampfen gehört, erst müde ge- und belächelt, aber irgendwie neugierig geworden. Also eGo T A, dann im Forum belesen und voll dem HWV verfallen. Getestet was so verfügbar ist, A2 TM im Zulauf, selbstmischen in Arbeit, bisherige Pyro-Ersparnisse bereits 3x investiert, aber ich fühle mich deutlich besser als vor 6 Wochen Cool, ich rieche (selbst und andere Sachen) besser, kein Husten mehr und ich finde, dass Pyro-Raucher stinken Angry.

Letztes WE mal provokativ ein Pyro (letzte in ner offenen Schachtel seit Wochen - du armes Ding Rolleyes ) gezündet, 3 Züge und weg das Ding. Im Schrank liegen noch 3 Stangen 100er MB´s, irgendwann mach ich sicher mal wieder ein kleines Lagerfeuer ......

Langfristig: Wenn ich denn mal meine Lieblingsdampfe gefunden habe, reduzieren des N-Anteils von jetzt 18 mg auf 0 und dann schaun wir mal Wink

Lernen muss ich noch, dass man den Dampfer auch mal weglegen kann / muss, eine Endabschaltung wie bei der Pyro gibts ja meistens nicht (evtl. doch mal "das Munster" bei pele*n bestellen ?) .

Derzeit eGo T A und B, 2 Clearo´s, XXL DC´s, 1 org. + 2 Eigenbau DCT´s, 650er und 1000er eGo Akkus, E-Power Clone und die Teileliste für den GP Big Grin
Ich wollte nicht mehr nach Aschenbecher stinken und das auch meiner Frau und Tochter zuliebe.

Ausserdem wurde mir klar, das ich mit meine 41 Jahren, mal etwas auf meine Gesundheit schauen muss und versuchen sollte vom Nikotin runterzukommen. Mein Traum für 2012 ist hier dauerhaft auf max. 6mg Lösungen zu kommen oder gar auf 0 mg. Vom aufhören mit dem e-Rauchen will ich dabei nicht sprechen, weil ich seit dem 17 Lebensjahr rauche und das Ritual in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Geld wäre für mich kein Argument, denn welcher Raucher hat jemals aufgehört, weil die Kippen 50 Cent teurer wurden ? Wir waren doch Jahrelang nicht mal in der Lage aus Vernunft damit auszuhören.

Unterm Strich bedeutet das E-Rauchen für mich ein gutes Stück Lebensqualität im Vergleich zum Tabakraucher-Dasein und besser schmecken tut es auch.


UND JETZT NOCH : EIN FROHES NEUES JAHR 2012 , GANZ OHNE PYROS !!! Wink
seit ich dampfe, kann ich das erste mal sagen, es schmeckt. rauchen war in den letzten jahren einfach nur suchtbefriedigung.
ich bin jetzt zum genuss"raucher" geworden.
das hektische abzerren einer pyro auf dem balkon,weil wir in der wohnung nicht mehr rauchten,ist vorbei.
ich liebe die ruhe und gemütlichkeit beim dampfen.einfach mal die füße hochlegen und den dampfwolken zuschauen.
norbert
Ich dampfe, weil mir das ganz genau alles das ermöglicht, was ich mir gewünscht habe - alle Nachteile der Verbrennungszigarette sind Vergangenheit - und es kommen sogar noch Vorteile wie der leckere Geschmack obendrauf.

Ich war das Rauchen schon so lange mehr als leid, komme aber nicht vom Nikotin weg. Jetzt habe ich aufgehört, aufzuhören Wink und bin sehr zufrieden.
Angefangen hats bei mir wirklich mit dem finanziellen Aspekt.
Inzwischen mag ich dass man sich besser fühlt, geruchssinn wieder da ist, wieder frei atmen zu können etc.
Auf das Nikotin will ich (noch) nicht verzichten, und überall benutzen muss ich sie persönlich auch nicht unbedingt.
Ich bin umgestiegen weil es günstiger ist und bleibe dabei weils zusätzlich viel besser schmeckt und mir besser geht :-)
Ich habe eine alternative gesucht, kein Mittel zum Entzug ^^
Ich Dampfe weil ich immer offen für neues bin, und das Dampfen als tolle Alternative für das Rauchen sehe!

Ich wollte schon lange mit dem Rauchen aufhören aber der Kopf war noch nicht soweit, jetzt seitdem ich dampfe brauche ich keine Pyro mehr!
Warum das so ist? Keine Ahnung aber ich freue mich darüber!

Und dann erst die ganzen Geschmacksrichtungen..............ich bleibe dabei! Shy
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Referenz-URLs