Elektronisches Rauchen Forum

Normale Version: Warum dampft Ihr elektrisch?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
ich brauch das ritual nicht das nikotin von dem bin ich zum glück schon fast weg^^
Bei mir erstmal von den Zigaretten los zu kommen, was ich auch fast geschafft habe.
Ausserdem ist es praktisch wenn man als Dampfer nicht unbedingt nach draussen muss- ist auch zu kalt in moment. ;-)
Ich dampfe weil ich keine Tabakzigaretten mehr rauchen will. Habe seit Anfang dieses Jahres keine einzige mehr geraucht und vermisse es auch nicht, das dampfen schmeckt wesentlich angenehmer.
Die stinkende Wohnung, mein Raucherhusten und der hohe Preis haben mich dazu bewogen mir eine Alternative zu suchen Smile
Die Antwort auf diese Frage ist wohl sehr individuell und bei jedem etwas anders.

Also bei mir ist es so:

Schuld daran sind eindeutig die Liquids, aus denen ich ohne elektrisch leider keinen Dampf rausquetschen kann (trotz gegenteiliger Beteuerungen des Verkäufers) und bisher ist es mir auch, trotz intensivster Recherchen, nicht gelungen, einen Gas- oder Benzin-Verdampfer aufzutreiben.

Vielleicht bastelt Raidy mal einen aus einem Aldi-Feuerzeug.
[quote='escotoni' pid='774419' dateline='1328196184']
Die Antwort auf diese Frage ist wohl sehr individuell und bei jedem etwas anders.

richtig Big Grin

Also ich habe als überzeugter Genussraucher niemals damit gerechnet, dass aus soo einem Ding Geschmack rauskommt. - das hat mich überzeugt.

Ich habe seither nur noch einmal eine Pyro getestet und die war s.....
LG
anthi
Ich habe das Dampfen angefangen, weil ich 13 Monate in einem Grossraumbüro gearbeitet habe, wo wir rauchen durften.

22 Leute, davon 20 Raucher. Ich hab mich, obwohl ich selber gequalmt habe wie ein Schlot selber nicht mehr riechen können.
selbst die kleidung musste aus dem Schlafzimmerwäschekorb gleich in den Keller verschwinden. Mit der Kündigung zum 1.12.11 und der Aussicht auf ALG1 hatte ich noch ein Grund mehr von den Pyro´s und den imensen Kosten ,10€ am Tag, weg zu kommen.

Das ich gleich nen neuen Job bekommen hab hat mich in meiner Entscheidung zu Dampfen nicht gehindert, und durch die Unterstüzung hier im Forum zähle ich mich seit ca. 5 Wochen zum glücklichen NichtRaucher.
Ich habe schon lange versucht von der Ziggi wegzukommen, aber alles erfolglos. Daher kam mir die Info über E-Rauchen sehr gelegen und habe mir einfach mal was geholt und auch etwas informiert.

Dann habe ich mehr gelesen und finde den Gedanken dabei das Nik schrittweise reduzieren zu können super und ich senke es auch Stück für Stück.

Meine Neumischungen sind mittlerweile von 16-18 mg runter auf 6mg. Und es kann noch weiter runter.
Diese nette ... E-Zigarette,
ist mir lieber, als
ein Pflasta , basta Big Grin
Zudem wären von diesen Hersteller - Schlummis
nur noch Kaugummis zu erhalten;
da wiederum ist meine Meinung zu gespalten.

Ergo, ist mir das liebste,
meine eGo mit viel Dampf,
erkaufte ich mir ohne Krampf. Cool
Also übrigens dampfe ich elektrisch, weil mir mechanisch zu anstrengend istBig Grin

Ich bin nun mal gemühtlichSmile
Eigentlich wollte ich nach 50 Pyro-Jahren schon längst mit dem Rauchen aufhören - aber ich hab es nie geschafft. Ich hab den ganzen Tag gehustet (und wurde ewig darauf angesprochen), hatte dadurch eine chronische Bronchitis, meinem Bankkonto tat es fürchterlich weh (immerhin 50 Pyros täglich wurden weggeraucht) und ich und meine Bude stanken ohne Ende, da ich alleine lebe und keine Lust hatte, draußen in der Kälte zu rauchen.
Ich wurde dann neugierig auf die E-Zigi, hab darauf hin wie eine Blöde im Internet dazu Infos gesucht und bin dann erstmal als Nur-Leser in diesem Forum gelandet.
Danach war mir klar: eine Ego T sollte es sein.
Und als die dann kam, war ich total begeistert - es kam richtiger Dampf - das konnte ich mir vorher gar nicht vorstellen, weil ich nie einen E-Raucher in freier Natur gesehen hatte - die Liquids waren auch hochinteressant. Und ich konnte das alte Ritual beibehalten. Ich wurde drauf angesprochen, dass ich ja kaum noch huste und viel frischer wirke Tongue2.
Inzwischen hat es sich bei mir zum richtigen Hobby entwickelt (jaja, der HWV!), meine nichtrauchender Freund ist begeistert, meine Tochter auch, weil ich nicht dauernd vor die Tür verschwinden muss und sie mit ihren Kindern nicht mehr zu mir in eine verräucherte Bude kommt.
Alles in allem - das war die beste Entscheidung meines Lebens!
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Referenz-URLs