Elektronisches Rauchen Forum

Normale Version: Warum dampft Ihr elektrisch?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Mahlzeit und frischen Dampf in eure Segel.
Selbst ich habe bis Januar 2016 das dampfen noch belächelt.
Meedchenkram , nix halbes und nix ganzes , was zur Hölle ist DAS ? ect.
Aaaaaber ( !!!!! ) , nach intensivem reindenken und durchrechnen war ich in ein paar Tagen , wenn nicht Stunden , pyro frei.
Ehrlich ! Ich habe mir jeden Abend ein Päckchen VAN NELLE SCHWARZ gedreht und die Kippen über Nacht auf die Heizung gelegt damit es richtig scheppert.
Dampfe gekauft , Material zum selber Mischen und ab dafür.
Am meisten freue ich mich daß ich wieder überall rauchen kann. Der , na ja Gesundheitsfaktor kam im Nachhinein.
Aber was man auch einspart ist gewaltig.
Also für mich hat sich das klassische rauchen erledigt. 53

PS : habe 35 jahre geraucht.
Tach,
nach 33 Jahren Rauchens und die letzten Jahre eine Packung im Büro, eine und am Wochenende manchmal 2 Packungen am Abend hört ich schon beim Einschlafen beim Atmen ein pfeifen.
Da war für mich klar, jetzt wird es aber höchste Zeit nach einer Alternative zu suchen.

Ich hatte schon mal 2 Jahre aufgehört und dann aus Lust und Laune mir ein Päckchen Schwarzer Krauser geholt, dachte wird schon nix passieren.
Schmeckte auf Anhieb und schon war's wieder um mich geschehen.

Im Februar bestellte ich mir dann ein EVOD Starter Set mit 2 E-Ziggis und mehrere Liquids (zum Glück).
Befüllte die erste mit Erdbeer-Menthol 6mg. Dachte mir, das wird nix, aber muss ja eh noch die angebrochene Schachtel wegrauchen.
Aber dann in die andere Zigi Pfeifentabak-Liquid mit 18 mg eingefüllt und, jaaaa ordentlicher Flash. 2,3 Züge reichten pro Stunde.

Die angebrochene Schachtel Zigaretten lag dann noch Wochen auf dem Schreibtisch, aber ich hatte keinen Bock mehr die auf zu rauchen.
Schließlich sind sie im Müll gelandet.

Das Pfeifen der Lunge war nach einer Woche weg und Treppensteigen ist schon viiiiel angenehmer Smile als auch der Geruchs- und Geschmacksinn.

Also ich denke es hängt viel vom Liquid ab, dass man am Anfang kauft. Hätte ich nur 1,2 zur Auswahl gehabt und es wären die falschen gewesen, hätte es nicht geklappt.

Letzte Woche war ich beim TÜV, AKKU leer und zum ersten Mal Ersatz-Akkus vergessen.
Da kam ich auf die Idee mir am Kiosk eine Packung Marlboro plus Feuerzeug zu kaufen.
Nach einem Zug ist beides im Müll gelandet.
Geht nicht mehr. Schrecklicher Geschmack. Als würde man Parfüm Dampfen.

Somit bin ich 100% vom qualmen weg, aber diese Sucht nach "Ich brauche was in der Hand, etwas das Dampf macht" ist noch da.
Ich kann stunden lang nicht dampfen, aber wenn ich es nicht kann, wenn ich will, dann werd ich immer noch panisch (deshalb die Kippen vom Kiosk).

Werde mir nun noch eine einweg E-Zigi und ein Ladekabel ins Handschuhfach legen. Dann kann nie mehr was schief gehen ;-)

Ach ja habe kürzlich erst angefangen selber zu mischen und mal ordentliche Hardware angeschafft, nun macht das alles noch mehr Spaß.

Ich liebe es zu dampfen!

Grüße aus Wanne-Eickel Smile
Ich habe vom Dampfen zum erstenmal in dem Film "Der Tourist" erfahren und hielt das damals für einen Scherz. Inzwischen finde ich das eine gute Sache, weil es die Bedürfnisse des Rauchers nach Nikotin befriedigt und gleichzeitig die Bedürfnisse des Nichtrauchers nach rauchfreier Luft.
@annyway

(19.06.2016 11:08)annyway schrieb: [ -> ]• ich brauche das Rauch-Ritual - weil ich sonst zuviel nasche und fett werde Laugh

• weil ich in der Wohnung dampfen kann ohne meine Katzen zu vergiften

...die "wichtigsten" Gründe auch für mich Big Grin

Verqualmtes Katzenfell ist ihh bäh und gar nicht gesund Schaem

Jetzt riechen sie wieder angenehm nach sauberer Katze Juhu
(18.07.2016 12:20)McSandman schrieb: [ -> ]Werde mir nun noch eine einweg E-Zigi und ein Ladekabel ins Handschuhfach legen. Dann kann nie mehr was schief gehen ;-)

Doch, Auto wird geklaut / abgeschleppt Wink
Wünsche es dir nicht Wink

Bei mir waren es wahrscheinlich auch gesundheitliche Gründe, so genau kann ich das gar nicht sagen denn es war mehr eine spontane / "blöde" Idee.
Ich war überrascht, dass ich nachdem meine Weisheitszähne gezogen wurden doch "relativ problemlos" 3 Tage mit Nikotinpflastern auskomme - ich hatte mir von denen nämlich wirklich gar nix erhofft!

Und irgendwann kam der Einfall warum eigentlich nicht auf Ezig umsteigen? Gibt es ja mit Nikotin und ein Gefühl in der Lunge (extrem wichtig für mich) gab es auch, als ich das vor Jahren mal bei einem Bekannten probiert habe.

So richtig ernst genommen habe ich die Idee glaube ich selber nicht.
Wie soll ich sagen, der Gedanke die Pyros sein zu lassen reifte irgendwie mit dem Dampfen und dem Informieren darüber.
Denn DAS KANN KEIN KRITIKER WIDERLEGEN, man reflektiert sein eigenes Rauchverhalten!

Und was soll ich sagen. Es funktioniert irgendwie.
Erst seit 2 Wochen, aber irgendwie funktioniert es.

Das Geld ist auch schön, wobei ich im Moment noch drauf zahle.
Weil's schee macht! Wink

__________
Ich dampfe gerade:
Solubarôme Poire Conférence im FeV V4 auf Dani Box
Viel Gründe, aber angefangen hats aus gesundheitlichen Gründen!
Weil ich 3 Schachteln am Tag geraucht habe, weil ich husten hatte, weil ich keine Treppe steigen konnte, weil ich mit 40 gefühlt habe ob ich 80 wäre, weil der Pyro mich dominiert hatte usw.......
ganz einfach habe vorher über 40 Pyros geraucht.
alles hat gestunken,löcher in den Klamotten das hat mich alles genervt.

wollte schon immer aufhöhren,wuste nur nicht wie.
nun weiß ich wie das geht.Smile
Es gibt für mich mehrere Gründe;
- meine Katze kann den Zigaretten Rauch nicht leiden, ich habe es nie geschafft ganz auf rauchen in der Wohnung zu verzichten
- kalter rauch stink! im Auto, in der Wohnung, an der Kleidung...
- ich kann am Arbeitsplatz dampfen Big Grin.
- deutlich preiswerter / immer dreißtere preierhöhungen des Tabaks
- gesundheitliche Risiken verringern
- spaß und lust auf was neues - im Grunde nettes Hobby
- im nachhinein auch eine Menge trotz gegenüber der Tabakindustrie/Pharmakonzerne/Politik/Medien usw. ihr wisst schon was ich meine
- leckerer Geschmack
- richtig schön luft beim atmen bekommen, essen usw. schmeckt besser, besser riechen
- selbst der herr zu sein und wissen was ich da genau konsumiere!!!

manche Dinge wurden mir natürlich erst als ich Dampfte bewusst, andere habe mich dazu bewogen überhaupt erst damit anzufangen bzw. mit dem Rauchen aufzuhören.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Referenz-URLs