Elektronisches Rauchen Forum

Normale Version: Frankfurter Normaldampferstammtisch am 7.2.2015
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Hi Leute
Wir treffen uns wieder am 7.2.2015 am altgewohnten Ort
Irish Pub Bergerstrasse 255 in Frankfurt


Hier geht´s zum Alten Thread http://www.e-rauchen-forum.de/thread-858...rankfurter


Datum auf Fridtjofs Wunsch korrigiert. Smile
[Bild: kirsten.png]
War gestern ein wunderschöner Abend. Gute Stimmung, leckeres Essen und viel Dampf. 49 Aber ...

... zum Schluss waren wieder 2-3 Getränke nicht bezahlt worden, wie beim ersten Treffen. Nicht schön für die, die bis zum Schluss sitzen. Bei der fröhlichen Stimmung gehts ja immer bischen kunterbunt zu, aber fürs dritte Treffen sollten wir da nach einer Lösung suchen.
...glaube aber auch, das deren Abrechnungssystem mehr auf `Treu und Glauben´basiert,
immer ran an den Tisch und nachher waren´s dann zuviel / zu wenig..
..beim letzten Mal haben die sogar ein Getränk wieder ausgebucht, daß ich definitiv nicht getrunken hatte....

..mein Flashi (der heißt Manie) dampft wie Hulle, danke nochmal für die Wicklung Big Grin

ach, schön war´s...
Ja, es war wirklich ein sehr schöner Stammi mit vielen Nettigkeiten und leckeren Aromen/Liquids. Und meine neuen Dampfen habe ich auch schon lieben gelernt. Happy

@neverever, da ich nur 2 Getränke hatte, habe ich keins vergessen zu bezahlen. Aber da müssen wir uns wirklich was einfallen lassen, so geht das nicht! Es kann nicht angehen, daß der Letzte, der bezahlt noch für die Anderen mitbezahlen muss! Mad
Vielleicht sollten wir Striche auch unsere Deckel machen, oder so.
Ich bin sicher, dass ich meine drei Weizen auch bezahlt habe... Wink
Jedenfalls war es wirklich ein schöner und gemütlicher Abend.
Hat Spaß gemacht euch alle mal kennen zu lernen und ich freue mich auf das nächste Mal!
Die Terminlichkeit 7. Februar (Samstag) ist in den ERF-Kalender erfolgreich eingeflogen. .. Hexe

Liebe Grüße aus der Adminhöhle in Hannover 36
43 Poncho
@shuzz und kleine wolke
wir zeigen doch net mit fingern nach den dampfern. wie fridjof schon geschrieben hat, das liegt eher an dem system vom pub. so voll wie der immer ist, passiert das bestimmt mal, das ein getränk falsch gebucht wird. hab das thema nur schon mal angesprochen, das wir uns absprechen und davor schützen können. Smile
(11.01.2015 12:13)Kleine Wolke schrieb: [ -> ]Es kann nicht angehen, daß der Letzte, der bezahlt noch für die Anderen mitbezahlen muss! Mad

Wir hatten das Problem mal in einer Kegelrunde, und da Poncho als Kegelvater und ich als Kassenwart immer die Letzten waren, wurde das mit der Zeit echt ärgerlich. Jedes Mal blieb etwas offen - manchmal sogar ein ganzes Essen.

Das Lokal muss es sich genau notieren, welcher Gast was verzehrt hat. Tun sie das nicht, ist es nicht Problem der Gäste.
Rein rechtlich ist der letzte Gast nicht verpflichtet, offene Rechnungen zu begleichen. Aber wer will es sich schon mit dem Wirt verscherzen, wenn man wiederkommen möchte. Sad

Ich hatte dazu mal einen besseren Link, aber der tut es auch: => focus.de/finanzen/recht/tid-8569/gesetze_aid_233384.html



(11.01.2015 12:08)Fridtjof schrieb: [ -> ]...glaube aber auch, das deren Abrechnungssystem mehr auf `Treu und Glauben´basiert,
immer ran an den Tisch und nachher waren´s dann zuviel / zu wenig..
..beim letzten Mal haben die sogar ein Getränk wieder ausgebucht, daß ich definitiv nicht getrunken hatte....
(11.01.2015 12:13)Kleine Wolke schrieb: [ -> ]Vielleicht sollten wir Striche auch unsere Deckel machen, oder so.

Das würde ich beim nächsten Mal mit dem Lokal besprechen. Die Vermerke auf dem Deckel sollten am besten vom Lokal gemacht werden, also bei "Lieferung" von Getränk oder Mahlzeit muss der Kellner es notieren. So läuft es auch beim Hannover-Stammtisch, das geht wirklich prima.
Seh ich genauso;
habe meinen Deckel/Karte (mit 23 Kurzen und 17 Weizen, oder so..)
und wenn ich gehen will, wird abgerechnet --Sache des Wirts--,
aber das sollten wir nächstes Mal wirklich vorher mit dem Personal klären...
Das ist eine gute Idee Fridjoff.
Ich finde es auch nicht in Ordnung, daß die Bedienung beim Abkassieren auf ihrer Maschine rumtippt und dir dann nur den Betrag nennt. Ich weiß also nicht mal, was ein Getränk oder Essen kostet. Werde das nächste mal selber in der Speisekarte ausrechnen was ich zu bezahlen habe. Mad

(11.01.2015 13:07)Fridtjof schrieb: [ -> ]Seh ich genauso;
habe meinen Deckel/Karte (mit 23 Kurzen und 17 Weizen, oder so..)
und wenn ich gehen will, wird abgerechnet --Sache des Wirts--,
aber das sollten wir nächstes Mal wirklich vorher mit dem Personal klären...

habe meinen Deckel/Karte (mit 23 Kurzen und 17 Weizen, oder so..) 47
Der war gut Fridjoff!
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Referenz-URLs