Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
DrebkauDampft Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 257
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 6
Beitrag #1
Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Nabend,
da ich mittlerweile mit dem Kay dank eurer Hilfe zurecht komme, wollte ich mir The Krakeñ von ego2.pl vornehmen.
Nur bekomme ich den Glastank nicht von der Base.
In den Videos vom Original hab ich gesehen das er einfach rauf oder runtergeschoben wird.
Ich bekomme das nicht hin, mit Handtüchern, gedreht und geschoben, trotzdem sitzt er einfach bombenfest.
Habt ihr da vielleicht einen hilfreichen Tipp für mich?
Ab muss er in jedemfall, da ich mit Silikat nicht zurecht komme und die Watte in die Kammer ziehen muss.

Gruß
Felix
27.04.2014 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Balu87 Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 428
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 2
Beitrag #2
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Hi, bei nem Glastank gibts nicht allzuviele Möglichkeiten.
Mein Krakeñ Glastank (Auch Clone) war irgendwie mit dem unteren Oring verklebt, keine Ahnung wie man so etwas hinbekommt..

Hatte aus weiser Voraussicht direkt 2 Ersatztanks mitbestellt, Das Teil beim Raushebeln zerbrochen und durch ordentlichen Oring mit neuem Glastank ersetzt. Jetzt passt das.

Manchmal hilft eben nur Gewalt Happy

Leg ihn doch Versuchweise mal in warmes Wasser ein, dann kannst du noch versuchen mit einem sehr schmalen Plastikteil zwischen Glastank und Dichtung/Base zu hebeln.
27.04.2014 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Willichnich Offline
0MG? OMG!
*****


Registered+
Beiträge: 1.443
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 45
Beitrag #3
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Du bist da nicht alleine, lt. UK Vapers haben einige das Problem, eine echte Lösung scheint es nicht zu geben.
Probier es mal mit heissem Wasser.
27.04.2014 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lasse-Gustav Offline
** Liquid Spürhund **
*****


Registered+
Beiträge: 2.629
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 22
Beitrag #4
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Wenn die Dinger neu sind ist es am einfachsten Du ziehst Dir Gummihandschuhe an. Damit hast Du einen deutlich besseren Grip... Und dann zunächst langsam verdrehen und dabei dann abziehen. Wenn Du es geschaft hast, den Gummiring mit etwas Liquid einstreichen - von da an geht´s dann immer ganz einfach.
27.04.2014 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrebkauDampft Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 257
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 6
Beitrag #5
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Auch heißes Wasser hilft hier nicht weiter, scheint wirklich angeklebt zu sein.
Hilft wohl wirklich nur der Schlag mit dem Hammer und Ersatztank bestellen.

Schnöde Sache, vor allem weil ich so schlau war mir noch einen Ithaka zu bestellen, der nun wirklich nichts für Wickelidioten wie mich ist, und für den mir auch noch diese geschweißten Drähte fehlen.

(27.04.2014 20:59)Lasse-Gustav schrieb:  Wenn die Dinger neu sind ist es am einfachsten Du ziehst Dir Gummihandschuhe an. Damit hast Du einen deutlich besseren Grip...

Grad probiert, da dreht sich nichts, wenn ich noch ein bisschen mehr Kraft ausübe hab ich die Base in der Hand glaub ich.
27.04.2014 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeterFWG Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 340
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 5
Beitrag #6
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
(27.04.2014 21:03)DrebkauDampft schrieb:  Grad probiert, da dreht sich nichts, wenn ich noch ein bisschen mehr Kraft ausübe hab ich die Base in der Hand glaub ich.

Mhm... wie währe es mit Kriechöl?
Danach muss man aber dann den Verdampfer ordentlich reinigen...

Grüße,
Peter
27.04.2014 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrebkauDampft Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 257
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 6
Beitrag #7
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Das Teil heißt wahrscheinlich Krakeñ weil man 8 Arme benötigt...
Mit WD-40 innen und außen eingeölt, Handschuhen und Handtüchern dreht sich der Glastank zwar aber abziehen lässt er sich trotzdem nicht.
Ich wünscht ich wäre ein Krakeñ mit 8 Armen, denn meine 2 Hände tun jetzt sehr weh an den Druckpunkten.
27.04.2014 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schrödinger Offline
☆☆nur ein Dampfer☆☆
*****


Registered+
Beiträge: 3.691
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 45
Beitrag #8
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Oel wollte ich auch vorschlagen, allerdings Speiseoel.
Darin einlegen und am nächsten Tag gründlich säubern und versuchen den Tank abzuziehen.
27.04.2014 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrebkauDampft Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 257
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 6
Beitrag #9
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
Hätte ich mir lieber einfach noch ein paar Kayfuns bestelltSad
27.04.2014 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeterFWG Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 340
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 5
Beitrag #10
RE: Krakeñ Klon von ego2, Probleme mit Glastank
(27.04.2014 21:35)DrebkauDampft schrieb:  dreht sich der Glastank zwar aber abziehen lässt er sich trotzdem nicht.

Na, dann hast du ja schon einiges Gewonnen, eventuell jetzt nochmal mit trockenem Erhitzen versuchen.

Eine andere Idee währe sich die vermutlich Unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten der Materialien zu nütze machen.

Das ganze in den Tiefkühler stellen und hoffen das die stärkere Schrumpfung des Stahls die Passung so viel größer werden lässt, das man es besser lösen kann.
Das WD40 hat einen deutlich niedrigen Gefrierpunkt als der Tiefkühler, die Schmierleistung bleibt also erhalten, aber dafür würde auch das Gummi Hart, das könnte von Vorteil sein.
27.04.2014 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne