Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - kurti03 - 12.06.2016 20:07

@Jamse68
Ich habe einen von Steampipes und den zweiten von Intaste. Beide haben keinen Glastank.

Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Jamse68 - 12.06.2016 20:51

@eblubber: Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Du machst mich echt neugierig auf den Corona. Hört sich vielleicht seltsam an, weil ich ja geschrieben habe, dass er am Mittwoch gekommen ist. Ich habe ihn auch schon schön vorbereitet (Ultraschallbad), war aber dann beruflich einige Tage weg. Und heute dachte ich, ich aktiviere ihn noch nicht, sondern warte auf die Antwort von intaste.
Und klar bin ich froh, einen ergattert zu haben!! Ich bin ja nicht unzufrieden wegen des Kunststofftanks, es wäre halt schön gewesen, wäre er gleich aus Glas gewesen. So muss ich wegen des Glastanks doch wieder auf den verführerischen Seiten unterwegs sein, auf denen man auch anderes Reizvolles zu sehen bekommt (liest sich jetzt aber ganz anders als gemeint Blushing ).

@ humbucker und @kurti03 bzw. Dieter: Auch euch danke für die Information!

Dann habt Ihr also auch Kunststofftanks.
Tja, dann werde ich das Gerät morgen abend mal in Gebrauch nehmen, ich freue mich schon drauf, vor allem nach der Beschreibung von eblubber Big Grin (keine Reklame, sicher nicht Wink)
Den Avocado habe ich auch und bin angetan. Wenn der Corona noch feiner ist ....Laugh

Ich halte Euch auf dem Laufenden, was intaste antwortet bzw. vorschlägt.

Noch einen schönen Abend

James


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - kurti03 - 12.06.2016 21:55

@Jamse68

kann auch nur positives über den Corona sagen, sonst hätte ich mir kaum einen 2ten gekauftSmile Dann stell dir morgen Abend 100ml Liquid hin, da geht was durchLaugh Den Avocado habe ich auch, auch ein Guter, möchte ich aber nicht mit dem Corona vergleichenSmile



Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - eblubber - 12.06.2016 22:47

(12.06.2016 20:51)Jamse68 schrieb:  Hört sich vielleicht seltsam an, weil ich ja geschrieben habe, dass er am Mittwoch gekommen ist. Ich habe ihn auch schon schön vorbereitet (Ultraschallbad), war aber dann beruflich einige Tage weg.

Brauchst Dich nicht rechtfertigen. Ob Du's glaubst oder nicht, aber ich hab seit 3 Wochen einen unausgepackten Kayfun 5 daheim, schlicht keine Zeit. Und vom Squape X hab ich gerade mal das Beiheft gelesen. (Den SQX konnte ich allerdings schon auf diversen Stammtischen testen, weiß also schon ein bisschen, wie der so ist.) Blushing

(12.06.2016 20:51)Jamse68 schrieb:  So muss ich wegen des Glastanks doch wieder auf den verführerischen Seiten unterwegs sein, auf denen man auch anderes Reizvolles zu sehen bekommt

Laugh
Kann ich verstehen ...

(12.06.2016 20:51)Jamse68 schrieb:  Dann habt Ihr also auch Kunststofftanks.

Ja. Du bist also nicht allein! Smile

@James, @Dieter,
Ich wollte oben nicht sagen, dass ich den Avocado für einen schlechten VD halte. Der ist schon auch wirklich gut! Ich wollte oben nur sagen, dass mir der Corona noch um einiges besser gefällt!Smile


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - kurti03 - 13.06.2016 06:37

(12.06.2016 22:47)eblubber schrieb:  [@James, @Dieter,
Ich wollte oben nicht sagen, dass ich den Avocado für einen schlechten VD halte. Der ist schon auch wirklich gut! Ich wollte oben nur sagen, dass mir der Corona noch um einiges besser gefällt!Smile
hab ich schon richtig verstandenSmile geht mir aber wie dir Wink

Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - eblubber - 13.06.2016 16:56

So, ich hab jetzt gerade bei Steampipes angerufen, um wegen Ersatzteilen etc. zu fragen. Folgendes wurde gesagt: in ca. 4 Wochen (geplant: KW26) kommt der nächste Batch vom Corona, dann soll es auch die Glastanks und die Drip Tips als Einzelersatzteile geben. Wenn ich es richtig verstanden habe, werden vom nächsten Batch auch ein paar zum DLC-Beschichten gehen, was dann nochmal 2 Wochen oder so dauert. D.h. die DLC-Version würde es dann in 6 Wochen (oder etwas später) geben. Schaumaramal.


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - kurti03 - 13.06.2016 17:08

@eblubber
danke für die Info. passt mit meinem Urlaub, wenn denn noch Kohle da ist, kann man ja noch investierenLaugh

Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Jamse68 - 13.06.2016 20:13

@eblubber, @dieter
Das mit dem Avocado habe auch ich nicht als Kritik aufgefasst.

So, zum Corona und damit zur Antwort von intaste, die, wie erwartet, sehr höflich und entgegenkommend war:

Die Dame bei intaste entschuldigt sich für die falschen Angaben auf der Website, sie haben die ursprünglichen Informationen des Herstellers übernommen und nicht überarbeitet (also genau, was @eblubber vermutete). Die fehlerhaften Angaben bezüglich des Glastanks werden sie laut ihrer Aussage rasch ändern.
Leider könne sie aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei Steampipes nicht sagen, ob und wann sie die Ersatztanks ins Sortiment aufnehmen können Sad.
Das Angebot, den Corona zurückzuschicken und mir den Kaufpreis erstatten zu lassen Blink, habe ich dankend abgelehnt Nowink.

Danke @kurti, dass du die Auskünfte von Steampipes gepostet hast! Nun, die DLC-Version ist mir nicht wichtig, aber ein Glastankt schon. Irgendwann ....

Gewickelt ist der Gute immer noch nicht, was ein Desaster. Naja, morgen muss ich nicht so lange werken Wacko, da werde ich wohl endlich Zeit haben. Ich gebe Bescheid, wie er mir gefällt.
So eine lange Vorfreude hatte ich noch nie, eine völlig neue Erfahrung. Aber ob's die braucht?

In diesem Sinne

James


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - VaporFlow - 14.06.2016 11:33

SO ich meld mich auch mal zu Wort :-)

Ich bin auch hochzufrieden mit meinem Coroni.Das Drip-Tip ist echt Oberhammer,hatte noch keinen Verdampfer wo ich nichtmal im Ansatz daran gedacht hab mal ein Anderes zu probieren.Geschmack ist Top (auf gleicher Höhe wie mein Genelocity).Im "Open-Draw-Contest" siegt der Genelocity,aber den hab ich auch nie voll offen.Alles in allem ein wunderbarer Verdampfer-TOP


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Jamse68 - 18.06.2016 11:34

Endlich ...

Endlich hatte ich die Muße, den Corona zu wickeln und zu dampfen, was etliche Zeit in Anspruch nahm.

Zuerst zum überzeugenden Ergebnis. Der Dampf ist wirklich angenehm kühl und dicht, der Geschmack intensiv und der Nachfluss problemlos auch bei nicht entkernten Seilen. Liquid geht entsprechend viel weg bei DC Spacecoil mit ca. 0.25 Ohm.

Aber: Ich wollte ursprünglich mit 0,3er Edelstahldraht wickeln. Und da hatte ich das Problem, dass der Draht bei einem "Pfosten" nicht festzuschrauben war. Habe also nach der Ursache gesucht und musste feststellen, dass die zwei Löcher für den Draht an dem einen "Pfosten" den Draht gut festhielten, beim Eindrehen der Madenschrauben bog er sich durch den Druck der Schraube auf die "Pfosten"wand, da innen leicht hohl.
Die beiden Löcher am anderen "Pfosten" erfüllen diese Funktion nicht.
Gegen das Licht betrachtet sieht man bei eingedrehten Madenschrauben entsprechend keinen Spalt zwischen Madenschraube und dem einen "Pfosten", beim anderen "Pfosten" jedoch schon.

Ich nehme entsprechend an, dass das Gewinde für die Schrauben bei dem einen "Pfosten" eine Tick von ca. 1/2 mm zu wenig tief geschnitten wurde.

Gewickelt habe ich ihn jetzt mit 0,4 mm Titan-Draht, geht auch, aber zufrieden bin ich nicht, auch weil sogar dieser in den Löchern minimal wackelt.

Einschicken? Will ich eingentlich nicht. Zum Feinmechaniker zu gehen und ihn zu bitten, zu versuchen, das Gewinde minimal nachzuschneiden, ist momentan meine Überlegung. Mir einen Gewindeschneider in der sonst nie benötigten Größe zu kaufen, ist ja unsinnig.

Hat von Euch jemand diesbezüglich Tipps? Es scheint ja keiner dieses Problem zu haben. Die Drahtstärke von 0,3 mm für Velocity-Decks ist doch nicht im Allgemeinen zu gering, sonst würde der Draht ja bei keinem meiner beiden "Pfosten" in den Löchern halten, oder?

James