Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - eblubber - 28.07.2016 23:48

(28.07.2016 22:45)Razor schrieb:  Als Genius^2 verwöhnter hatte ich die Watte tatsächlich sorglos reingeklatscht.

Nur so aus Interesse: Genius mit 3-Post-Deck oder mit Velo-Deck?


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Razor - 29.07.2016 00:01

3 Post Deck


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - A-C-E - 29.07.2016 00:24

Meiner läuft nicht aus (hat aber bisher nur die Erstbewattung drin), er hat die gestrige Nacht liegend verbracht, allerdings hab ich Yarn als Docht verwendet und nicht ES Seil. Hat auch immer was mit der Bewattung zu tun.
Im Change V1 hab ich das selbe Setup und da ist es Hit&Miss, nach jedem Wattewechsel Spiel, Spaß, Spannung und häufig saubermachen! Mit ES Dochten sifft er aber immer im Liegen!


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Dyahya - 29.07.2016 05:54

ES Dochte, Dual Coil, Cotton Bacon, ganze Nacht liegen kein Problem für den kleinen.


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - eblubber - 29.07.2016 18:42

Ich hatte beim ersten Mal die mitgelieferten Seildochte drin, Wicklung mit 2x0,2mm Kanthal gezwirbelt und Friseursschnur als Watte. Hat super funktioniert (was u.U. wohl auch daran gelegen hat, dass ich versehentlich alles richtig gemacht habe...). Beim Wattewechseln war die Zwirbelwicklung allerdings ziemlich nervig, weil immer etwas Watte drin hängengeblieben ist. Bei den nächsten Wicklungen/Bewattungen war es ähnlich wie bei anderen Seil-Topcoilern bei mir, nämlich, dass sehr viel davon abhängt, dass man die Watte richtig dosiert und richtig verlegt (außerdem waren die Original-Seildochte bei mir wie die Orgelpfeifen). Mit dem Yarn war bei mir wenigstens dieses Problem weg. Im Vergleich zum Seil würde ich sagen: wenn die Seile perfekt passen und sitzen und die Watte perfekt dosiert und verlegt ist, gibt es mit den Seilen geringfügig mehr Nachfluss, im Mittel aber komme ich beim Yarn besser (und zeitschonender) weg, der Nachfluss ist konstant gleichgut und es ist ziemlich wurscht, ob die Watte mal einen Zehntelmillimeter anders liegt, solange sie grundsätzlich richtig drin ist.

Ausgelaufen ist mir nie irgendwas, egal ob Seil oder Yarn. Das Einzige, das passieren kann, ist: wenn die Watte mit Liquid gesättigt ist und die AFC voll offen steht, kann von der Watte etwas Liquid durch die AFC-Öffnung raustropfen, wenn man ihn auf die Seite legt und die AFC-Öffnung nach unten schaut (Schwerkraft und so).

Was ich noch nicht probiert habe, sind Meshröllchen als Dochte. Sollte aber auch gut gehen.

@Razor,
OK, dann kann ich nicht wirklich vergleichen. Ich hab bei meinem Genius gleich mal das Velodeck eingebaut (das genialerweise auch beim Original passt) und das seitdem so gelassen, da ist die Watteführung dann doch anders.


Corona von Steampipes - seko - 11.08.2016 09:55

Hi leute,

Habe im forum noch keine berichte über den neuen Corona aus dem hause Seampipes gelesen.

Er steht bei mir im Visier und leider ausverkauft, überall.

Gerade eben mit steampipes telefoniert, die sind in der Herstellung da die erste Ladung sehr schnell weg war.

Habt ihr Erfahrungen mit diesem SWV gemacht

Gruss seko


RE: Corona von Steampipes - Humbucker - 11.08.2016 10:02

Hallo Seko,

ein Corona Thema gibt es schon,. Nur wurde das unter "Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher" eröffnet...
Der 2. Batch war eigentlich sofort weg, schade das du keinen bekommen konntest. Der nächste Batch wird aber wohl schon in der Fertigung sein.

Viele Grüße


RE: Corona von Steampipes - seko - 11.08.2016 10:03

Ja werde mich gedulden müssen, sind aber gerade in der Fertigung, eben mal kurz telefoniert

Nehme mal an das du ihn hast


RE: Corona von Steampipes - Humbucker - 11.08.2016 10:25

Ja aus den ersten Batch und der Verdampfer ist schluckfreudig und dampft irrsinnig.
Das Befüllen ist ringsherum möglich und das mit jeder Flasche. Empfinde ich im Vergleich zum Genius besser. Da das befüllen mit dem Genius doch eine besondere Spitze erfordert sonst kleckert man.
Die Verarbeitung ist sensationell und der Preis ist mehr als fair.
Übe dich noch in Geduld es wird auch bald eine DLC Variante erscheinen...


RE: Corona von Steampipes - nooK - 11.08.2016 10:35

Siehe mein Avatar Smile mein HWV für Tankverdampfer ist dank dem Corona komplett gestillt... Habe ihn seit dem ersten Tag (S/N 0037) und absolut Null Probleme.

Sobald die DLC Variante rauskommt wird die ausnahmsweise auch noch geordert. Soll sich ja nicht so alleine fühlen Smile