Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - eblubber - 12.10.2016 15:31

Mir kommt vor, dass sich beim Yarn die Watte toleranter positionieren lässt. Bei den Stahlseilen muss sie schon genau sitzen, damit der Nachfluss passt, beim Yarn ists ziemlich wurscht, da läuft das immer.


RE: Steampipes Corona - schluuch - 12.10.2016 15:55

Danke für eure Rückmeldungen, wenn mir mal nach Experimente ist und ich nicht weiß, was ich kaufen soll, dann probiere ich das Yarn aus Wink

Bis jetzt bin ich mit den Edelstahlseilen zufrieden, keine Nachflussprobleme.


RE: Steampipes Corona - Blazer - 14.10.2016 15:19

Hab Yarn wieder raus und Seile rein. Sobald man ruckartig mit dem Verdampfer in der Hand irgendwas macht (zb Liquid am DripTip abschütteln), dann verkleistert sich das Yarn in Deckel und man müsste das erstmal zurückschütteln. Keine Ahnung - nix wilder, aber dann nehm ich lieber es so wie es gedacht war.


RE: Steampipes Corona - eblubber - 14.10.2016 17:31

(14.10.2016 15:19)Blazer schrieb:  .. dann verkleistert sich das Yarn in Deckel und man müsste das erstmal zurückschütteln...

BlinkFragesmiley

Das versteh ich jetzt nicht. Bei mir bewegt sich das Yarn auch bei heftigen Bewegungen nicht, das liegt einfach im Tank.


RE: Steampipes Corona - anzip - 14.10.2016 19:53

Freibrennen - Ausglühen der Coils ist auch nicht, deshalb benutze ich Yarn nach kurzem Test nicht mehr.


RE: Steampipes Corona - provarimark - 19.10.2016 14:45

Mein zweiter Corona ist gerade auf dem Weg zu mir, Greek-Mods hat gerade welche. Müsste morgen eintreffen. Den werde ich dann mal probehalber mit Yarn bestücken. Würde für mich erstmal nur Sinn machen, um evtl. etwas mehr Liquid in den Tank zu bekommen, ansonsten bin ich mit den Stahlseilen sehr zufrieden. Ich habe sie nicht entkernt und kann den Tank nahezu vollkommen leer dampfen.

Gruß provarimark


RE: Steampipes Corona - eblubber - 19.10.2016 16:20

(14.10.2016 19:53)anzip schrieb:  Freibrennen - Ausglühen der Coils ist auch nicht,

Dry burn geht nicht, das stimmt, aber wet burn geht.


RE: Steampipes Corona - eblubber - 23.11.2016 03:45

Es gibt Neuigkeiten: Anfang Dezember kommt wohl wieder ein Batch. Auf FB der Newsseite von Steampipes wurde gerade folgendes verlautbart:


"Da wir die Batchgröße zum zweiten mal erhöhen mussten, läuft die Produktion immer noch auf vollen Touren.

Bei vielen Teilen ist die Produktion bereits abgeschlossen. Die restlichen Teile sind gerade in Produktion. Sobald wir genug Teile haben, gehen sofort welche zum DLC-Beschichten.

Am Montag hat auch die Montage ihre Arbeit aufgenommen. Eine große Stückzahl hat die Vormontage bereits wieder verlassen und wartet auf die Endmontage.

Wir brauchen noch ca. zwei Wochen für die restliche Produktion und Montage.

Der nächste Verkaufstermin wird voraussichtlich Anfang Dezember stattfinden.
Genauen Termin geben wir wie immer rechtzeitig bekannt."


RE: Steampipes Corona - Matt-i-Vapor - 23.11.2016 06:42

JuhuuSmile
Aber wo siehst du die News auf deren Seite? Bei mir haben die zuletzt am 24.10 was gepostet

Dann kommt direkt noch einer zu mir. Nach Monaten wieder ein Tankverdampfer der das Potenzial hat meine ganzen Tröpfler zu verdrängen. Nur das ich mir immernoch nicht sicher bin welchen AT ich zu den Coronas nehmen soll. Tips? Smile


RE: Steampipes Corona - schluuch - 23.11.2016 10:17

Hier kann man es nachlesen: http://www.steampipes.de/blog/detail/sCategory/41/blogArticle/39

Smile

Sehr gut passt die Lost Vape Triade oder die YiHi SXmini Q-Class unter den Corona Big Grin