Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - Matt-i-Vapor - 23.11.2016 10:28

Ja. Nur etwas sehr mächtig für die kleine JackentascheSmile


RE: Steampipes Corona - A-C-E - 23.11.2016 10:51

Es ist schade, dass Steampipes die Auslieferung des Corona so verka**t hat (am meisten für sie selbst). Wenn man ein gutes (und gehyptes) Produkt so lange nicht liefern kann wirds sogar für Fans schwierig die qualitativ durchaus nicht schlechte Alternative aus China zu meiden.
Ich hatte das Glück aus dem 2. Batch einen zu bekommen. Mein Dampferbekanntenkreis hat sich mit den Clones eingedeckt. Beim Zubehör, wo Steampipes noch punkten könnte tut sich auch nicht wirklich was. Merkwürdige Strategie die da gefahren wird.


RE: Steampipes Corona - schluuch - 23.11.2016 11:17

Ist eigentlich einfach zu erklären: die sind vom Erfolg des Corona überrollt worden und geben sich alle Mühe der Nachfrage gerecht zu werden.
Das ist mein Eindruck nach persönlichem Gespräch mit Christian Adrian.


RE: Steampipes Corona - eblubber - 23.11.2016 17:07

(23.11.2016 10:17)schluuch schrieb:  Hier kann man es nachlesen: http://www.steampipes.de/blog/detail/sCategory/41/blogArticle/39
Smile

Danke, @schluuch, ich hab mal wieder auf den Link vergessen ... Sad Ich habs zuerst auf FB gelesen, dann gemerkt, dass sie dort auf die News verlinken, von dort den Text hier reinkopiert - und dann auf den Link vergessen ... war ja auch schon spät ...

Ich würde allen, die einen wollen, folgenden Tip geben:

von jetzt ab jeden Tag einmal bei den News auf der Steampipes-Seite nachzusehen, obs was Neues gibt. Verkaufstermine werden meist nur ein bis zwei Tage vorher bekanntgegeben.

Und am Stichtag dann wirklich schauen, dass Ihr schon einpaar Minuten vorher eingeloggt seid. Allfälliges anderes Zeugs schon vorher in den Warenkorb legen, dann braucht Ihr den Corona nur dazuzulegen und ab zur Kasse ...

(Obwohl, wenn es diesmal wirklich ein größeres Batch sein sollte, kann man vielleicht wenigstens mal Luft holen dazwischen...)

(23.11.2016 06:42)Matt-i-Vapor schrieb:  Nur das ich mir immernoch nicht sicher bin welchen AT ich zu den Coronas nehmen soll. Tips? Smile

Eigentlich geht jeder, der genug Leistung hat (d.h. bis 70W - das sind heute eh die meisten.

Meister Adrian selbst hat den Corona auf dem iStick Pico. Ich hab auch einen auf einem Pico. Ist eine gute Kombi und nicht allzu groß (und den Pico kriegt man auch um schmales Geld). Passt auch in kleine Jackentaschen! Smile Nachteil: nur ein Akku ---> man muss oft wechseln.

(23.11.2016 11:17)schluuch schrieb:  die sind vom Erfolg des Corona überrollt worden und geben sich alle Mühe der Nachfrage gerecht zu werden.

Genau denselben Eindruck hab ich auch nach diversen Telefonaten mit Christian. Dazu kommt noch, dass sie den Corona erst im letzten Moment fertiggekriegt haben und dann auch noch ein paar Dinge schiefgegangen sind (z.B. Glaslieferant, der nicht rechtzeitig liefern konnte). Dann ist im Sommer (?) noch eine Maschine kaputtgegangen. Ist halt ein kleiner Betrieb. Aber servicemäßig und in punkto Ansprechbarkeit sind die Leute dort allererste Sahne.

(23.11.2016 10:51)A-C-E schrieb:  Beim Zubehör, wo Steampipes noch punkten könnte tut sich auch nicht wirklich was.

Wieso? Es gibt doch mittlerweile eine Reihe Tankshields, Driptips, DLC- und Blasted-Teile. Sind aber nicht gerade superbillig (wohl gerechtfertigterweise, die produzieren sich ja auch nicht umsonst), und wenn man da ein paar Sachen will, kommt da schnell ein nettes Sümmchen zusammen.


RE: Steampipes Corona - Tobart - 02.12.2016 02:13

Hallo,
Hab ein Problem mit meinem Corona. Ich hab ne spaced coil mit 3mm Durchmesser, 0,5 es Draht 6 Windungen.

Und zwar geht darum dass er sprotzelt ? ohne Ende.
Bekomme ständig Liquid in den Mund.
Hat jmd ähnliche Probleme und weiss wie ich das in den Griff bekomme?

Gruss
Tobart


RE: Steampipes Corona - eblubber - 02.12.2016 05:10

Hmm, bin vorerst mal ratlos.
Sag uns vielleicht mal, ob Single oder Dual Coil, welcher Draht, welcher Widerstand, wieviel Watt Du normal draufhaust, vielleicht noch welche Watte, welche Liquidtransportdochte, welche Art Liquid.

So, wie Du das beschreibst, kenne ich das nicht. Mir kommt nur vor, dass es mit Yarn zum Liquidtransport mehr knistert als bei den Stahlseildochten. Falls Du auch Yarn verwendest, probiers mal mit den Seilen. Mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber wenn in ein paar Stunden die Sprotzelspezialisten wieder wach sind, kommt sicher noch was!


RE: Steampipes Corona - kurti03 - 02.12.2016 07:29

@Tobart

ein sprotzeln hatte ich bei meinen Coronas noch nie. Hast du einen hohen Wasseranteil in deinem Liquid?

Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - Tobart - 02.12.2016 08:52

Hallo,
Nein, habe gar kein Wasser im Liquid.
Coil ist wie oben beschrieben, Dual Coil 0,16 Ohm.
Dampfe zwischen 50-60watt.

Gruss


RE: Steampipes Corona - kurti03 - 02.12.2016 09:10

ok, da könnte ich mir einfach nur vorstellen das die Leistung zu hoch ist. Ich betreibe meine Coronas mit SC, 1.2 Ohm und 12 Watt. Habe auch noch nie etwas anderes versucht bei den Teilen.Smile

Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - Tobart - 02.12.2016 09:28

Watte habe ich muji, Dochte sind entkernt. Liquid mind. 80vg, kein Wasser

Das macht mich noch verrückt.