Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - kurti03 - 02.12.2016 09:46

Meistens knallt es doch im Verdampfer, wenn zuviel Liquid an der Coil ist und nicht schnell genug verdampft wird. Es bilden sich Blasen und die zerplatzen dann. Kondensat kann sich auch noch im Verdampfer bilden und das knallt dann auch. Bei dir würde das denn heissen , dass du zuviel Nachfluß hast. Mehr fällt mir dazu bei dem Corona nicht einSmile Vielleicht beim zuschrauben des Coronas darauf achten, dass du dir die Watte nicht hochschiebst. So etwas kann leicht passieren, wenn man zuviel Watte in der Coil hat.

Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - Ligui - 02.12.2016 09:52

Ich hab jetzt auch einen geschossen.Smile Wollte den schon seit langem haben aber das Teil ist ja leider nicht ganz billig. Jetzt hab ich die Gelegenheit genutzt und hier im Flohmarkt zugeschlagen, als Weihnachtsgeschenk an mich. Freu mich schon wie Bolle auf den Corona.Smile


RE: Steampipes Corona - kurti03 - 02.12.2016 11:20

@Luigi

freut mich für dich. Gehört seit ich ihn habe mit zu meinen Lieblingsverdampfern. Ist auch jeden Tag in BenutzungSmile

Grüße

Dieter


RE: Steampipes Corona - A-C-E - 02.12.2016 11:46

Sprotzeln im Corona hatte ich nur mit Claptons bisher und bei Juggernaut coils. Die Ursache ist mir nicht ganz klar, ich habs behoben indem ich einfach 0,40er spaced reingemacht habe.
Weitergeforscht hab ich nicht, weils mir egal ist. Mag die trägen coils ohnehin nicht.


RE: Steampipes Corona - schluuch - 02.12.2016 13:47

Mach mal eine 0.40er spaced coil auf 2,5mm rein, damit habe ich gute Erfahrungen gemacht.


RE: Steampipes Corona - Tobart - 02.12.2016 14:06

So, habe jetzt mal die Watte um einiges fester durch die Coil gezogen und auch fester auf die ESS Dochte gedrückt.

Bis jetzt ist der Dampf um einiges angenehmer und scheint auch weniger zu sprotzeln. War wahrscheinlich wirklich zuviel nachfluss :-D

Mal schauen wie sich das nach ein paar tanks entwickelt, melde mich wieder.

Gruß
Tobart


RE: Steampipes Corona - eblubber - 02.12.2016 16:24

@Tobart,
schön, wenns jetzt besser läuft! Halt uns auf jeden Fall auf dem laufenden! Dein Setup jedenfalls sollte passen. Meine Coronas sind so um die 0,3Ohm, in etwa im selben Leistungsbereich (50W-60W), nur den mit dem Yarn eher bei 50W, weil ich da bei sehr viel mehr Nachflussprobleme kriege. Von Claptons bin ich auch wieder weg, zu träge. Was momentan gut läuft, ist 0,3er Kanthal parallel - ein bissl rumspielen muss man dann ja doch! Wink Die Watteverlegung, kommt mir vor, kann beim Corona einen großen Unterschied machen, aber die Patentlösung hab ich auch noch nicht (und ist individuell je nach Dampfgewohnheit wohl auch bei jedem eine andere).

@Ligui,
Gratulation und viel Spaß mit dem Teil! Smile


RE: Steampipes Corona - Ligui - 03.12.2016 00:56

Ich hab noch ne Frage zum Corona. Im Dampferküche Video heist es das die Pluspolschraube nicht verstellbar sei, in den Spezfikationen bei Steampipes steht aber was von verstellbarem Pluspol. Was stimmt denn jetzt?


RE: Steampipes Corona - eblubber - 03.12.2016 01:04

@Ligui,
offengestanden, hab ich nie ausprobiert! Blushing Ich hab die Pluspolschraube immer gelassen, wie sie war und hat bislang auf allen ATs funktioniert. Wenn Du auf Nummer super-sicher gehen willst, kurzer Anruf bei oder Mail an Steampipes, das sind ganz nette Leute, da hast Du's dann aus erster Hand! Smile


RE: Steampipes Corona - Ligui - 03.12.2016 01:58

@eblubber. Interessiert mich nur wegen TC. Da ist ja oft 1/10mm entscheidend für richtigen Kontakt. A pro Pos TC. Dampfst Du den Corona im VW oder TC Modus?

Edit. Das der Kontakt zu Steampipes nett ist weis ich. Hab mit dem Chef schon länger am Telefon gequatscht. Ich hab die Enigma und hatte da Fragen zu Ersatzteilen.