Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - svschfer - 23.12.2016 18:31

Ich hätte da mal eine dumme Frage: Wie stecke ich diese beiden Stopfen zum Verschließen der Liquidkanäle für den SC-Betrieb, von oben oder von unten?


RE: Steampipes Corona - Ligui - 24.12.2016 00:04

(23.12.2016 18:31)svschfer schrieb:  Ich hätte da mal eine dumme Frage: Wie stecke ich diese beiden Stopfen zum Verschließen der Liquidkanäle für den SC-Betrieb, von oben oder von unten?
Ich würde die wohl von oben rein stecken. Ich hanb selber noch keine aber auf den Fotos sieht es so aus als ob die oben dicker sind. Wie willst Du die dann von unten durch schieben?


RE: Steampipes Corona - svschfer - 24.12.2016 00:14

Die sind oben dicker und verjüngen sich, stimmt. Allerdings ist der Durchmesser des dicken Endes größer als die Liquidlöcher - man bekommt die Propfen nicht einmal zur Hälfte rein, die Dinger stehen also über. Daher mein Frage, ist es so gedacht das der überstehende Teil in den Tank ragt oder sollen die auf dem Deck quasi "stehen"?


RE: Steampipes Corona - Ligui - 24.12.2016 00:39

(24.12.2016 00:14)svschfer schrieb:  Daher mein Frage, ist es so gedacht das der überstehende Teil in den Tank ragt oder sollen die auf dem Deck quasi "stehen"?

Letzteres, denke ich.


RE: Steampipes Corona - eblubber - 24.12.2016 01:39

Funktioniert genauso wie beim Change, nur dass die Dochtlöcher des Corona größeren Durchmesser haben und dementsprechend auch die Pfropfen dicker sind. Ist doch ganz einfach: mit dem schmäleren/verjüngten Ende voran in die Dochtlöcher - fertig. Wink


RE: Steampipes Corona - svschfer - 24.12.2016 13:49

Den Change kenne ich leider nicht. Das Prinzip ist klar nur von welcher Seite schieb ich die Propfen rein, oben - unten - egal? Hätte sie wie Ligui von oben gesteckt, aber sollen die Dinger da tatsächlich so rumstehen? Ragen ja fast genauso hoch ins Deck wie die beiden Pfosten.


RE: Steampipes Corona - Ligui - 24.12.2016 15:38

Hat @eblubber doch gesagt. Einfach durch die Dochtlöcher schieben, und natürlich von oben. Es spricht sicher auch nix dagegen den oberen, verdickten Teil etwas zu kürzen/abzuschleifen, wenn Dir das Ende zu weit nach oben ragt. Ebenso könnte man sicher auch den unteren Teil etwas kürzen damit der Tank mehr Liquid fasst.Es geht ja nur darum die Dochtlöcher zu verschließen. Vieleicht findet sich sogar irgend etwas im Haushalt oder der Bastelkiste das man zweckentfremden kann.


RE: Steampipes Corona - svschfer - 24.12.2016 23:30

Ich hab ja gesagt: dumme Frage Wink Ich hab nur gedacht das sich bei den Stopfen jemand etwas gedacht haben könnte, sie verschließen die Liquidlöcher nicht auf ganzer Länge - von unten gesteckt bleiben zwei Vertiefungen in denen sich dann Liquid oder Kondensat sammelt. Von oben gesteckt sind die aber so hoch das sie das Durchführen des Drahtes durch die Pfosten behindern und zwar sowohl in den unteren als auch oberen Durchführungen (bin offenbar schon tattriger als ich dachte). Man müsste die Stopfen dann also raus und wieder rein stecken. Kürzen behebt dieses Problem sicher im Ansatz, dann bekommt man die Dinger aber im Fall der Fälle schlechter wieder heraus.

Nun gut, es ist eine Lösung und auch eine die mir letztlich besser gefällt als das rumpropfen mit der Watte aber ...


RE: Steampipes Corona - eblubber - 25.12.2016 12:36

Vorschlag: erst den Draht montieren, dann die Stopfen rein (von oben). Wenn man die Wicklung wechseln will, eben erst Stopfen raus und wenn man fertigmontiert hat, wieder rein.


RE: Steampipes Corona - schluuch - 26.12.2016 17:44

Der Verdampfer, welcher mir schlaflose bereitet hat Blushing mit artgerechtem Untersatz Smile

[attachment=84601]