Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - svschfer - 28.01.2017 19:05

Hm, ich flute dabei nur das Deck - hab aber auch Yarn statt der Stahldochte drin, die entlüften vermutlich besser.


RE: Steampipes Corona - A-C-E - 28.01.2017 19:45

@eblubber: Wir halten Dich auch so für reich und verrückt, also raus mit den Zahlen :-p


RE: Steampipes Corona - helmut75 - 28.01.2017 20:42

(27.01.2017 15:36)eblubber schrieb:  Nachdem Ihr alle so in Statistiken vernarrt seid: wieviele Coronas und Tank Dinger ich habe, sag ich nicht, sonst haltet Ihr mich für bekloppt Cool oder reich Ohmy (oder beides Ph34r ).
Bekloppt? Nö, Gutes kann man nicht zu viel haben Wink
Reich? Mit den ganzen Coronas und anderen Dingern? Garantiert nicht (mehr) 1007

LG, Helmut


RE: Steampipes Corona - Ligui - 01.02.2017 02:29

Es klappt auch mit den Stahlseilen super. Hab gestern neu gewickelt. Dabei hab ich nen Ticken weniger Watte genommen als zuvor. Die liegt etwas lockerer in den Coils, ist kürzer und liegt mit den Enden knapp auf den Stahlseilen. Die Coils hab ich jeweils eine Umdrehung mehr gewickelt,7xum 3mm, statt 6xum 3mm. Was soll ich sagen: Ich weiß nicht obs an den Coils oder an der Watte liegt, aber selbst bei 55W und mehreren Zügen hintereinander kein Liquidabriss. Selbst 60W gehen noch, aber dann muss ich einige Sekunden zwischen den Zügen warten.

Bin jetzt zufrieden damit. Mehr als 55W geb ich eh nicht drauf und sogar 60W gehen ja ohne kokeln. Was will ich mehr?Smile


RE: Steampipes Corona - eblubber - 01.02.2017 02:51

Ich hab einen mit unentkernten Stahlseilen und auch nur ganz wenig Watte. Betreibe ich jetzt mit 60W (da ginge auch noch mehr), was mir sonst viel zu viel war (zu wenig Nachfluss). Das muss irgendwie mit der Wattemenge und Verlegung zu tun haben, dass das jetzt so super läuft. Ich hab also offenbar etwas richtig gemacht --- ich weiß nur nicht, was ... Laugh


RE: Steampipes Corona - Brunzbuh - 01.02.2017 07:10

Fotos bitte!


RE: Steampipes Corona - Ligui - 01.02.2017 10:26

(01.02.2017 07:10)Brunzbuh schrieb:  Fotos bitte!

Geht leider nicht. Keine Kamera und ich weiß nicht wie das mit hochladen geht. Was ich noch anders mache: Ich schraube nach dem befestigen der Coils den Ring über dem Tank drauf und verlege dann erst die Watte.


RE: Steampipes Corona - schluuch - 01.02.2017 11:33

Bitte verzeiht das Aussehen der Wicklung - ist schon ein paar Tage alt Blushing

Aber zur Verdeutlichung, wie wenig Watte reicht, wollt ich schnell die Bilder reinstellen.

[attachment=85755]

[attachment=85756]

Die Wicklung hat knapp 0,37 Ohm und ich betreibe sie bei 45Watt.


RE: Steampipes Corona - Ligui - 01.02.2017 17:19

@schluuch. Genau so siehts bei mir auch aus.37 Mann muss sich nur trauen so wenig Watte zu nehmen.


RE: Steampipes Corona - Kai-Dampft - 01.02.2017 19:18

Wie kurz schneidet Ihr die Watte denn ab? Ich nehme den Äußeren Verdampferrand als Maß.

Habe zuerst die Stahlseile entkernt und die Watte anscheinend zu üppig drauf gelegt. Ergebnis war zu wenig Nachfluss...

Dann Seile raus und Yarn rein: wird besser, ist aber noch immer nicht optimal Mad

Die Watte auf die Stahlseile andrücken oder nur ganz locker drauf?