Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - Brunzbuh - 02.02.2017 09:06

Das finde ich sehr schade, denn gerade geschmacklich habe ich mir eine Steigerung erhofft.

Ist denn das Tank Ding oder ein anderer Topcoiler in der Hinsicht besser?


RE: Steampipes Corona - A-C-E - 02.02.2017 09:48

Geschmack ist individuell, allgemein gültige Aussagen problematisch.
Der Corona ist für einen ganz anderen Luftdurchsatz gebaut als der GT2 und der FeV.
Wenn Du mit dem im Vergleich bescheidenen Durchsatz genannten zufrieden bist, und versuchst den Corona in diesem Stil zu dampfen, wird der Corona kein zufriedenstellendes Ergebnis liefern.
Ich hab sowohl die Flashis, GT2 & 3, als auch Corona und Tankding um bei den Angesprochenen zu bleiben. Der Flashi hat mir super zugesagt, als ich noch MTL gedampft habe - ohne Düse (V3) bzw. Mit größter Düse (V3.5) find ich ist er immer noch nicht zufriedenstellend vom Durchsatz und geschmacklich auch eher schwach - dafür wurde er aber auch nicht gebaut.
Der GT2 bietet ein ähnliches Bild - wenig Luft, ganz offen schon Geschmacksverlust und da ist er für mich grad so dampfbar.
Von allen genannten dampfe ich das Tankding am liebsten, dann den GT3, selten den Corona, GT2 und FeV haben einen Ehrenplatz in der Sammlung werden aber nicht mehr aktiv verwendet.


RE: Steampipes Corona - schluuch - 02.02.2017 10:19

Schön das es nun besser klappt @Brunzbuh!

Der Corona will ein wenig anders gewickelt sein als die "normalen, bottom Coil" Verdampfer.

Geschmacklich ist viel subjektiv. Für mich rangiert er momentan auf Platz 1 Wink ganz knaaapp vor dem GTIII (Platz 1,2 Smile ).

TankDing habe ich noch nicht, daher kann ich dazu nix sagen.


RE: Steampipes Corona - Ligui - 02.02.2017 10:25

Ich hab noch ne Rolle Clapton Draht hier rum liegen. Ich glaub ich wickele damit mal zwei Coils. Mal sehen ob der Corona dann geschmacklich zu legt?


RE: Steampipes Corona - Vaporino - 02.02.2017 12:04

Ich habe sowohl beim Change V1, als auch beim Corona verschiedenste Dochtmaterialien ausprobiert: Wattedocht, Mesh, Drahtseil 7x19 entkernt, Yarn.

Am besten geht Yarn, gefolgt vom Seil. Wobei letzteres nach 2/3 Tankinhalt anfängt zu schwächeln. Das Yarn zieht den Tank gnadenlos trocken. Smile


RE: Steampipes Corona - schluuch - 02.02.2017 12:09

@Vaporino: bei wieviel Watt dampfst du mit Yarn?
Beim Change habe ich das auch versucht aber schon bei 35W kam nicht genügend Saft, habe dort wieder auf Mesh umgerüstet...

Edit:
Mit den Seilen beim Corona dampf ich den bei 45W auch leer.


RE: Steampipes Corona - Vaporino - 02.02.2017 12:17

Nur TC. Nife48, 0,3, DC, 8x2,5mm. 230-250°C mit 40Watt Preheat auf DNA75.


RE: Steampipes Corona - Brunzbuh - 03.02.2017 00:57

Ich bin nicht der Meinung, dass der Geschmacksvergleich zwischen zwei verschiedenen Verdampfern eine individuelle Sache ist, sofern man beide mit dem Gleichen Liquid betreibt.
Intensität und Komplexität sollte man sehr wohl vergleichen können. Sicherlich ist es möglich, dass Verdampfer das gleiche Aroma unterschiedlich betonen. Das macht keinen besser oder schlechter.
Wenn ich aber, wie in meinem Fall beim Corona, nur gefühlt die halbe Geschmacksintensität im Vergleich zum GT3 habe, und ich dazu viele Nuancen nicht herausschmecke (ohne das zum Ausgleich andere besser betont werden), dann ist ein Vergleich für mich sehr wohl zulässig. Dazu kommt, dass der Corona gut das Doppelte säuft...


RE: Steampipes Corona - roadrunner1954 - 03.02.2017 01:29

(02.02.2017 00:21)Ligui schrieb:  @roadrunner1954. Mit wieviel Watt dampfst Du den?

Hi Ligui

Die DC hat 0,25 Ohm und wird auf nem MechMod ( Wismec el Grande ) bei ca 55 Watt gedampft
Drahtseile nicht entkernt und keine Probleme

[Bild: 0112.jpg]


RE: Steampipes Corona - Ligui - 03.02.2017 01:45

(03.02.2017 00:57)Brunzbuh schrieb:  Wenn ich aber, wie in meinem Fall beim Corona, nur gefühlt die halbe Geschmacksintensität im Vergleich zum GT3 habe, und ich dazu viele Nuancen nicht herausschmecke (ohne das zum Ausgleich andere besser betont werden), dann ist ein Vergleich für mich sehr wohl zulässig. Dazu kommt, dass der Corona gut das Doppelte säuft...

+1 kann ich alles voll unterschreiben, auch wenn es bei mir der GTII ist. Was ich am Corona mag sind die dicken Wolken die man damit schieben kann. Vieleicht legt der mit ner Clapton geschmacklich ja auch zu? Werde ich bald mal testen.