Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - legerstyle - 21.04.2017 20:56

Waren bei eurem Erweiterungsset Ersatzdichtungen dabei?


RE: Steampipes Corona - eblubber - 21.04.2017 21:38

Frag mich das nächste Woche nochmal! Laugh


RE: Steampipes Corona - Gerhard_1220 - 22.04.2017 00:00

Ich habe den Corona V8 heute geliefert bekommen. Ist ein tolles Gerät, allerdings frage ich mich, wo ich als Österreicher Ersatzteile her bekomme? Der Shop, bei dem ich den Verdampfer gekauft habe, führt sie nicht, ich hoffe _noch_ nicht.

Dann sind da noch die Schlitzschrauben. Kurzsichtigkeit + Altersweitsichtigkeit + Schlitzschrauben sind keine gut Kombination, ich würde Inbusschrauben vorziehen.

Aber alles in allem bin ich, so ich das nach 4 Tankfüllungen sagen kann, sehr zufrieden mit dem Gerät. Smile Smile Smile


RE: Steampipes Corona - svschfer - 22.04.2017 00:05

(21.04.2017 20:56)legerstyle schrieb:  Waren bei eurem Erweiterungsset Ersatzdichtungen dabei?
Bei mir lag ein Tütchen mit 2 (glaub ich) Ringen bei.


RE: Steampipes Corona - eblubber - 22.04.2017 00:17

Vorhin Youtube geguckt: bei der Dampferküche sieht man 3 Ersatz-O-Ringe:
https://www.youtube.com/watch?v=McKBGa1oV1k, bei ca. 4:40min


RE: Steampipes Corona - legerstyle - 22.04.2017 00:44

Dachte ich es mir doch! Hat der Shop tatsächlich die O-Ringe unterschlagen! Dann muß ich wohl nochmal nachhören.


RE: Steampipes Corona - eblubber - 22.04.2017 00:57

@legerstyle,
falls der Shop Mätzchen macht, direkt Mail an Steampipes, die packen die fehlenden Ringe einfach in ein Kuvert und schicken sie Dir (hatte ich ähnlich auch mal).


RE: Steampipes Corona - rene34 - 22.04.2017 01:33

(20.04.2017 17:05)Gerhard_1220 schrieb:  In dem Video von der Dampferküche wird erwähnt, es soll jemanden mit Cola-Zitrone (IIRC) Liquid gelungen sein, den Makrolon-Tank zu zerstören. Er meint aber auch, der Tank wäre sonst recht unempfindlich.

Es ist schon schlimm für solch einen Preis Polyc Tanks einzusetzten.(Müll in der heutigen Zeit!Um dann Später Glastank zuverkaufen.Erweiterungssets und und und...
Ich könnte jetzt,aber ich lasse es lieber wer sowas kauft sowas unterstützt....
Ein richtig gutes Geschäft ist das Dampfen geworden(für manche)
Youtube ist dafür genau richtig Werbung zumachen...


RE: Steampipes Corona - eblubber - 22.04.2017 02:07

Der Grund, warum der V8 Kunststofftanks hat, ist, das Steampipes derweil noch niemanden gefunden haben, der ihnen passende Glastanks in hinreichender Qualität zu einem tragbaren Preis macht. Du solltest nicht vergessen, dass Steampipes kein internationaler Konzern ist, sondern ein kleiner Metallverarbeitungsbetrieb mit gerade mal drei Mann und einer Frau, und im wahren Leben machen die auch nicht nur Verdampfer, sondern je nach Auftragslage alles, was ein Zerspanungsbetrieb halt so macht. Natürlich wollen die Gewinn machen und nicht Verlust, aber reich werden die auch nicht von den Dampfdingern.


RE: Steampipes Corona - A-C-E - 22.04.2017 09:51

Grad bei den Glastanks hab ich ein gewisses Verständnis. Tatsächlich (eigentlich unglaublich heutzutage) ist es immens schwierig, einen Lieferanten zu finden der Qualität liefert UND dich als Kunden will. Die Mengen die du beispielsweise bei Schott abnehmen mußt, damit die Dir überhaupt was sondergefertigtes liefern zu einem irgendwie darstellbaren Preis baut kein deutscher Verdampferhersteller.