Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - legerstyle - 22.06.2017 17:47

Auf der Homepage steht, daß der nächste Batch Juli/August kommt, normaler Corona, V8 Kit und Corona V8 in Stainless.
Die DLC Variante des normalen Corona ist für August/September angekündigt.


RE: Steampipes Corona - Brunzbuh - 22.06.2017 20:56

Danke für die Info


RE: Steampipes Corona - sert - 23.06.2017 14:12

V8 jetzt schon längere Zeit im Einsatz.
Nutze atm Fine Fused Claptons aus v2a. 0.24Ohm bei 70w.
Erster Verdampfer mit Seilen ohne Liquidabriss


RE: Steampipes Corona - sun_wu - 07.07.2017 22:50

Ich habe mir bei Steampipes das schwarze DripTip bestellt und nutze es jetzt seit ein paar Monaten bei relativ geringer Leistung, im moderaten SubOhm-Bereich.
Jetzt habe ich festgestellt das sich das DripTip verformt hat. Das obere Ende ist nun leicht oval.
Hat noch jemand diese Erfahrungen gemacht? Ist das ein bekanntes Problem?


RE: Steampipes Corona - eblubber - 08.07.2017 06:32

Das Drip TIp kann sich bei großer Hitze verformen (z.B. bei Dauerfeuer bei hoher Leistung). Ist mir mal passiert mit dem weißen (Farbe sollte wurscht sein, ist ja dasselbe Material). AT hatte sich im Rucksack eingeschaltet, von selbst auf 100W gestellt (das Maximum) und bei 100W gefeuert, bis die Akkus leer waren. Da war das DT dann eine Spur enger als vorher, ich muss es jetzt unten mit Teflonband umwickeln, damit es hält. (Wie das mit dem AT passiert ist, ist unklar und zeigt, dass auch sehr unwahrscheinliche Dinge dennoch geschehen können; offenbar einfach im Rucksack in den "richtigen" Intervallen wo angestoßen).

Ich hab ein Corona-DT auch im Tank Ding (im Bereich von 45W-70W betrieben), und das ist seit einem Jahr stabil. Dass sich das DT durch Lippendrruck verformen kann, kan ich mir nicht recht vorstellen.

edit: jetzt muss ich doch noch einen dummen Spruch anbringen Wink :
oder hast Du so heiße Lippen?


RE: Steampipes Corona - sun_wu - 08.07.2017 16:45

Meine Frau sagt ja! Cool

Natürlich hat der AT im Rucksack mal gefeuert, aber die 25Watt sind gelockt und der AT würde sich nach 10sec abschalten.
Manchmal wird es aber auch schon bei dieser Leistung warm an den Lippen und vielleicht reicht das ja schon um des Teflon formbar zu machen. Tut der Funktion auch kein Abbruch, aber das DripTip war auch nicht ganz billig. Hmm... Mellow


RE: Steampipes Corona - eblubber - 08.07.2017 17:42

Eigentlich sollte sich das DT nicht verformen, von besprochenen Extremsituationen abgesehen. Hat es sich nur am Lippenende verformt oder auch unten am STutzen, mit dem es im VD steckt?

Rucksack: war ein geregelter AT bei mir (iStick 100W). Der hat sicherlich auch nach 10sec zu feuern aufgehört, aber darauf gleich die nächsten 10sec gefeuert, usw. Der Corona selbst hats gut überstanden.


RE: Steampipes Corona - sun_wu - 08.07.2017 17:51

Nee, nur das obere Ende ist verformt. Es könnten also doch meine heißen Lippen gewesen sein! Big Grin


RE: Steampipes Corona - eblubber - 08.07.2017 18:01

Besser heiße Lippen, als vor Wut ins Driptip beßen! Wink

Ich hab mir gleich beim ersten Batch ein paar Driptips extra bestellt, weil ich das Corona-DT echt für klasse halte. Vielleicht haben die da ja was verändert?

Falls Du Facebook hast, geh vielleicht dort mal in die Steampipes-Gruppe und frag dort nach, da postet auch der Erfinder regelmäßig.


RE: Steampipes Corona - eblubber - 17.08.2017 02:19

Neues aus der FB-Gruppe: "Am Freitag, 25.08 - 19:00, geht´s los..." (Michael Keller) --- gemeint ist der Offline(!)-Verkauf des neuen V8-Batches (ohne DLC, kommt später, online kommt auch später).