Elektronisches Rauchen Forum
Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher (/thread-106507.html)



RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Wickelnoob - 22.05.2016 19:05

Danke euch!

Kann man den Corona geschmacklich mit Kayfun V5, Kayfun Mini V3 oder Taifun GS2 vergleichen?

Ist der besser, also auf Backe mit Sc?

Danke!


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - derAlex_ - 22.05.2016 19:27

Meine Frage wäre so ähnlich, aber ich würde den z.b. mit dem Avocado vergleichen. Kann dazu jemand Aussagen treffen? Den Avocado konnte ich bereits ausführlich testen und geschmacklich hat der mir sehr gut gefallen. Corona hat ja dasselbe Prinzip, aber ist eben hochwertiger Smile


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - do1emu - 22.05.2016 20:25

In der Theorie (kenne leider keine Top-Coil Verdampfer bis jetzt) kann man ihn geschmacklich mit nem Tröpfler vergleichen! Nur dass man halt nicht immer nachtröpfeln muss...

Die Unterscheide zum Change CC sind:

Velocity-Deck
360 Grad Befüllsystem (auch tröpfeln ist quasi möglich)
0,5 ml mehr Tank (da 23mm Durchmesser nicht 22mm)
größere Liquid-Löcher für den Docht (ermöglicht dann besseren Liquidfluss -> mehr Leistung möglich)

Das ist so das was ich berichten kann von den Reviews von Dampfmacher. Die Videos zum Change CC und der Vorstellung des Corona von der Hall of Vape sind ja leider nicht mehr auf Youtube. Habe sie aber auf dem Rechner :-)

Also ob er nun besser schmeckt als andere vergleichbare Systeme - ich glaube es ehrlich gesagt nicht :-)


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Humbucker - 22.05.2016 20:28

Läuft der/die CoronaSmileSmile auch ohne entkernte Dochte zuverlässig, oder wird das entkernen empfohlen. Im Set enthalten sind ja bereits 4 Dochte. Bin echt sehr gespannt vorallem wenn ich ihn dann mit dem G² vergleichen kann. Mein Gott was hatte ich eine Wut im Bauch, bis der mal liefSadSadSad


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - eblubber - 22.05.2016 20:35

Den Avodaco kenn ich jetzt nicht gut, meiner liegt noch originalverpackt in der Bunkerkiste. Ich konnte aber gestern am Stammtisch einen testen und von dem ausgegangen - und vom Change ausgegangen - würde ich sagen, dass der Corona geschmacklich vorne liegen sollte. (Ich hatte den Change CC auch mit beim Stammi, konnte also direkt vergleichen, aber eben kein Langzeiterfahrungswert).

Davon abgesehen, den Avocado kriegt man doch in China für €20 oder nicht viel mehr, da kann man sich ja auch beide zulegen ... Big Grin


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Wickelnoob - 22.05.2016 20:44

Ich denke, ich werde mir den Avocado holen, um das Prinzip zu testen, insbesondere auf Backe.

Wenns mir zusagt, werde ich den Corona mal probieren.

Habe nur die Befürchtung, dass Topcoiler eher was für Lunge und hohe Leistung sind, oder irre ich mich da?


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - eblubber - 22.05.2016 20:48

@Wickelnoob,
hohe Leistung ist relativ. Was ist für Dich hohe Leistung bei einer Single Coil und bei einer Dual Coil? Dann kann ich vielleiht mehr sagen.


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - Wickelnoob - 22.05.2016 20:50

Also ich dampfe normal so bei 15-20W auf Backe.

Single Coil.


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - do1emu - 22.05.2016 21:18

Ich glaube wenn man Backendampfer ist und wenig Leistung und Single Coils bevorzugt, dann würde ich mich freuen, dass ich nicht unbedingt die teuersten Geräte brauche... Wenn ich hier meine Geräte auf Backe dampfe, dann habe ich einfach nicht die beste Geschmacksentwicklung, der ernfaltet sich eigentlich erst wirklich richtig, wenn ausreichend Luft mit dabei ist!


RE: Steampipes Corona - Spezialservice für Österreicher - eblubber - 22.05.2016 21:53

@Wickelnoob,

Da kriegst Du bei Single Coil-Wicklung auch auf Change/Corona keine Probleme. Wenn Dir das Drip Tip zu weit ist, kann man auch ein engeres drauftun. Ich hab jetzt gerade den Change CC (selbes Wicklungsprinzip, selbe AFC) mit Dual Coil und AFC ca. 1/4 bis 1/3 offen und (engerem) Driptip vom v1 ganz gemütlich im Backendampferbetrieb bei 25W. Mit dem FeV-Driptip (das ist noch enger) geht das auch bei 20W sehr gut (Dual Coil, wohlgemerkt). Den Change v1 hab ich mit Single Coil, aber der hat eine andere AFC, kann man nicht wirklich vergleichen, geht aber auch gut auf Backe.

Wenn Du das AFC- und Topcoilprinzip testen willst, kannst Du das beim Change-CC-Klon von ShenRay tun, der funktioniert (u.U. sogar weitgehend baugleich) genauso (allerdings hat der Corona eine Velocity-Deck, CC und V1 haben ein normales Zweipoldeck, ist bei Single Coil aber wurscht). Aber Achtung: der CC (und der v1) haben ein völlig anderes Nachfüll-Prinzip, bei denen muss man durch ein relativ kleines Loch befüllen. Das haben sie beim Corona komplett überarbeitet, da kannst Du jetzt rundherum volle reinkübeln. Falls Du einen CC-Klon zum Testen willst, nimm Dir den hier. Der andere ist zwar billiger, aber auch schlechter (beim billigeren haben sie beim Befülldings was verschissen und die AFC lässt sich nur recht streng verstellen; beim teureren geht das ganz normal). Aber wie gesagt: von der Befüllung des CC nicht auf den Corona schließen, der hat da ein ganz anderes Prinzip.

Natürlich legen die alle noch zu, wenn man sie mit Dual Coil und 40W-50W betreibt, aber selbst das geht M2L sehr gut (AFC halt 2/3 offen, oder mehr).

Hoffe, das hat Dir was geholfen.

PS: Ganz besonders gut ist sind die Steampipes-Dinger alle mit dem Vapor-Giant-Mini-V3-Driptip, das gibt es aber leider nicht extra.


edit: Anrede eingefügt