Elektronisches Rauchen Forum
13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos Heat Sticks) - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Medien, Behörden, Rechtliches (/forum-227.html)
+--- Forum: Sonstige Neuigkeiten (/forum-225.html)
+--- Thema: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos Heat Sticks) (/thread-107735.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Kirsten - 28.08.2016 15:59

(28.08.2016 15:12)SueLaGrande schrieb:  - ja wie nennt man das denn jetzt - elektronische tabaklose Zigarette?

Ist ja nicht tabaklos. Also eher ein elektrischer Tabakerhitzer.


GuidoF schrieb:Philip Morris habe ich bereits kontaktiert. Mal sehen, was sie dazu sagen.

Darauf bin ich auch gespannt. Smile


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - SueLaGrande - 28.08.2016 16:04

@Kirsten: "nicht tabaklos"

Ja, klar, da hast du vollkommen recht. War Unsinn, was ich da geschrieben habe.

Sue


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Don Max - 28.08.2016 16:31

Dampfzeit 39120,01
(28.08.2016 15:07)GuidoF schrieb:  
(28.08.2016 14:27)Don Max schrieb:  Die Fotos kommen gerade überhaupt nicht rüber, nur kleine Platzhalter im Text.


Achso? Bei mir sind sie zu sehen.
Hat sonst noch jemand ein Problem mit der Ansicht der Bilder?

Scheint ein Problem meines Ghostery-Browsers auf dem Tablet zu sein. Auf dem Telefon seh ich die Bilder jetzt auch Big Grin


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Osnarianer - 28.08.2016 16:39

Ich finde die Entwicklung spannend, weil das erste Mal, dass BigT sich auch durchsetzen kann, eine Alternative anbieten zu können. Es haut auch den Antz einen vor den Bug, da viele Argumente so nicht mehr haltbar sind. Alternativen wurden immer verhindert, das funktioniert jetzt nicht mehr.

Daher sollte BigT den Dampfern sehr dankbar sein, da diese Entwicklung erst dadurch gesellschaftsfähig wird, Verhinderung dieser Entwicklung funktioniert nicht mehr.


RE: 13.06.2016 - Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Eltor - 08.09.2016 10:24

Die Konsequenz, die ich aus dem Auftauchen dieser neuen Verkohlungschmurgelzigaretten ziehe, die ist ganz einfach. Obwohl ich praktisch nur zu Hause im bequemen Sessel dampfe (ich muss nicht mehr dampfen, geschweige denn rauchen!), werde ich ab Oktober (in knapp einer Woche geht es nach CalgarySmile ) beim Einkaufen und auch beim Spazierengehen immer eine Dampfe gut sichtbar tragen. Keinen Tank aus Edelstahl, sondern einen aus Glas, damit man dieses 'gefährliche Chemikaliengemisch' gut sehen kann. So kann ich dazu beitragen, dass der Unterschied zwischen richtigen Dampfen und den neuen 'Vergasungszigaretten' auch in der Öffentlichkeit deutlicher wird.

Und nein, ich stimme der Ansicht überhaupt nicht zu, dass man dieses neuen Tabakindustrieprodukte mit Wohlwollen betrachten sollte. Wie eigentlich fast jeder Dampfer, der vor dem Umstieg Zigaretten geraucht hat, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass den Lumpen die Gesundheit sch...egal war - und wohl auch noch ist. Die EU Pistole auf der Brust zwingt die Tabakindustrie zu solchen Verrenkungen und ich soll das auch noch unterstützen!? Ich denke nichtmal im (Alb)Traum daran!
Grüsse vom Eltor


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Osnarianer - 08.09.2016 12:08

Das Dilemma ist halt da
Auf der einen Seite kann sich Big_T dauerhaft nicht erlauben, ihre E-Zigs "als Schlecht" reden zu lassen, sie wollen am Geschäft teilhaben und verkaufen. Der heutige Markt macht das sehr schwierig, da die Konkurrenz sich enorm störend auf die Gewinne auswirkt.

Es wird also versucht den heutigen Markt zu zerschlagen/schädigen, worauf die TPD2 ausgelegt wurde. Das betrifft die Produkte von Big_T nicht. 2ml - kein Thema. 10ml Nachfüll-Flaschen - kein Thema. Aromen einschränken - kein Thema. Leistung begrenzen - kein Thema, Auslaufschutz - Kein Thema, Manipulationssicher - kein Thema... die Produkte der TPD2 sind auf die Produktlinie von Big_T abgestimmt, so sieht es zumindest aus.

Wie die TPD2 und folgende Einschränkungen das Ziel erreichen werden, da habe ich noch meine Zweifel. Es gibt schon zu viele von den Dampfern, die zudem gut vorgesorgt haben. Und andere Quellen werden bei übertriebenen Einschränkungen entstehen. Der Bedarf ist da, das ist das Problem bei dem Versuch übertrieben einzuschränken. Es kann nicht dauerhaft funktionieren. Erst recht nicht, wenn die Konsumenten diese Einschränkungen umgehen werden.

Ich bin überzeugt, der Dampf ist nicht mehr weg zu bekommen, und es werden immer mehr Dampfer. Und daran wird auch die Politik nicht umher kommen, das zu erkennen und akzeptieren zu lernen. Zu lernen, dass Dampf und Rauch etwas völlig anderes ist.

Und auch die iQos wird mitspielen. Auch sie beinhaltet erhebliche Vorteile gegenüber Tabakverbrennung. Und die Geschichte ist erst am Anfang einer Entwicklung, die Entwicklung, Genuss ohne Tabakkonsum bedingte Erkrankungen. Big_T lernt erst etwas auf den Markt zu bringen, was angenommen werden muss, sonst wird es eine Fehlinvestition. Kundenbindung kommt hinzu. Aber auch die Kosten für den Genuss sind entscheidend. Da wird Big_T noch feststellen, dass der Preis eine bedeutsame Rolle spielen wird, wenn die Konkurrenz für einen Bruchteil an Verbrauchskosten anbieten kann, trotz Einschränkungen.

Sicher wird die iQos auch ihre Anhänger finden, aber im Vergleich zu Tabakprodukten und Konkurrenz im Bereich E-Zig? Das wird sich zeigen. Ich denke nicht, dass Big_T so die Verluste beim Tabakkonsum nur annähernd auffangen kann. Für mich ist Big_T und Tabakkonsum eine zunehmend kränkelnde Industrie. Und ich denke auch, nichts wird auf dem Markt überleben, wer nicht die Bedürfnisse/Vorstellungen der Kunden berücksichtigt.


RE - didi878 - 08.09.2016 12:27

Im Vaporizer erhitzter Tabak riecht ziemlich unangenehm. Ich habe irgendwo gelesen das das Neue bei der iQos der Zusatz von VG ist. Das macht den Qualm zum nicht unangenehm schmeckenden Dampf.


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung - GuidoF - 22.09.2016 10:26

(08.09.2016 12:27)didi878 schrieb:  Ich habe irgendwo gelesen das das Neue bei der iQos der Zusatz von VG ist. Das macht den Qualm zum nicht unangenehm schmeckenden Dampf.


Glyzerin ist in dem speziellen Tabak auch enthalten, aber ich glaube nicht, dass Philipp Morris den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen von 5% überschreitet. Ein Tabakstick enthält 300 mg Tabak, dies wären bei 5% etwa 15 mg Glyzerin.

Aber auch ohne diese Berechnungen merkt ein Dampfer recht schnell den geringen Glyzerin-Anteil im ausgeatmeten Dampf. Er verschwindet nämlich rasend schnell wieder in der Luft. Wären höhere Mengen Glyzerin enthalten, so verhielte sich der Dampf wabernd schwebend in der Luft.

Meiner Ansicht nach besteht der Dampf zu 95% aus Wasserdampf. Der Tabak in den Sticks ist sehr feucht, wesentlicher feuchter als bei Zigaretten. Selbst ein Anzünden mit dem Feuerzeug ist nicht möglich. Das Heizelement sorgt dafür, dass das Wasser im Tabak stark erhitzt und zuletzt verdampft wird und dabei das Nikotin aus dem Tabak herauslöst. Übrig bleibt ein Gemisch aus Tabak-Wasser-Dampf.


Meine Anfrage an P.M. bezüglich des Anschmilzens des inneliegenden Plastikfilters wurde noch nicht beantwortet. Ich habe gestern per Mail einmal nachgehakt, mal sehn, ob sie überhaupt noch antworten.


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - koschibaer - 22.09.2016 10:29

Kannst die ja mal fragen, ob du wohl vom Verbraucherschutz eine Antwort bekommen würdest...Cool


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Osnarianer - 22.09.2016 10:35

Oder ob das schmelzen von Plastik Bestandteil des Geschmackerlebnisses ist?