Elektronisches Rauchen Forum
13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos Heat Sticks) - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Medien, Behörden, Rechtliches (/forum-227.html)
+--- Forum: Sonstige Neuigkeiten (/forum-225.html)
+--- Thema: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos Heat Sticks) (/thread-107735.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - didi878 - 22.09.2016 10:52

Naja, vielleicht gibt es unterschiedliche Varianten. In Japan, soll auf jeden Fall mehr VG enthalten sein als in Zigaretten, und beim Shisha Tabak gibt es die 5% Grenze derzeit auch nicht mehr..


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - xabbu - 22.09.2016 11:54

ich konnte den iQos auf der intertabac recht lange ausprobieren und hatte Befürchtungen, das ein solches Gerät die liquidgefüllte eZigarette gerade bei Umsteigern sehr attraktiv machen könnte, da dort ja echter Tabak verwendet wird. Meine Gedanken waren völlig unbegründet, etwas so wenig schmeckendes habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Dazu teuer in Anschaffung und vor allem Verbrauch (20 Heets = 6,- Euro) und im Handling unpraktisch: Heets reindrücken, 2-3 Min vorheizen, dann kurze Zeit dran ziehen bis Akku wieder in die Ladebox muss. Ich kann nur vermuten, wieviele Millionen in die Entwicklung geflossen sind, was dabei raus gekommen ist, ist ein Witz.

Wer Plastikgeschmack mit einer gehörigen Dosis Nikotin haben möchte, ist allerdings gut aufgehoben ;-)

Sorry, was ich vergessen hatte, die Schachtel der Heets sind sehr edel gestaltet...


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung - GuidoF - 22.09.2016 12:08

(22.09.2016 11:54)xabbu schrieb:  Heets reindrücken, 2-3 Min vorheizen, dann kurze Zeit dran ziehen bis Akku wieder in die Ladebox muss.


Eine kurze Richtigstellung: die Vorheizzeit beträgt exakt 20 sec., dann kann man 12-14 Züge bzw. bis zu 6 min. inhalieren.
Das Handteil ist in 2 min. wieder aufgeladen und erneut einsatzbereit.


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - xabbu - 22.09.2016 12:10

danke für die Richtigstellung bzw. Ergänzung @GuidoF


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Enterprise - 22.09.2016 15:28

Also mich Reizt das Dingens jetzt überhaut nicht ich bleib bei meiner Dampfe. Hab ich mehr Auswahl an Aromen Dampfer und da weiß ich was ich drin hab Rolleyes
Aber ich glaub auch das sich das Gerät irgendwo so bei den Evypes und Konsorte einpendeln wird also kein Kassenschlager 56


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung - GuidoF - 22.09.2016 15:53

(22.09.2016 10:35)Osnarianer schrieb:  Oder ob das schmelzen von Plastik Bestandteil des Geschmackerlebnisses ist?


Das partielle Schmelzen des Plastikfilters entsteht durch den (heißen!) Wasserdampf, wodurch dieser abkühlt. Der Effekt ist also erwünscht. Ob das Anschmelzen von Plastik durch den etwa 300 Grad heißen Wasserdampf gesundheitlich unbedenklich ist, sollte P. M. aber schon beantworten können. Andernfalls ist das wirklich eine Angelegenheit für den Verbraucherschutz @koschibaer.

Was mir nach einigen Wochen der Nutzung zusätzlich auffällt ist oftmals eine milde Form der Übelkeit während und nach der Inhalation. Aber das ist keine Übelkeit wie durch Nikotin, sondern sie ist wie bei dem Konsum von Kautabak, wenn man den Speichel herunterschluckt. Vom Nikotin aus Dampfgeräten und von Nikotinlutschtabletten kenne ich diese Übelkeit überhaupt nicht, auch nicht bei hoher Dosierung.


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - iTom63 - 22.09.2016 16:47

(22.09.2016 11:54)xabbu schrieb:  Ich kann nur vermuten, wieviele Millionen in die Entwicklung geflossen sind, was dabei raus gekommen ist, ist ein Witz

In einem Online-Artikel war von 10 Mrd. die Rede. Ob das alles in die 3 Fabriken in der EU (2 davon in Italien) + Vermarktung geflossen ist, weiß ich nicht.


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - xabbu - 22.09.2016 16:51

10 Mrd -wau! ich hatte nach ein paar Zügen ein sehr eigenartiges Gefühl im ganzen Körper, irgendwie ein eigenartiges Kribbeln, habe das auf das Nikotin geschoben, obwohl ich das beim Dampfen, egal bei welcher Nikotinstärke, noch nie erlebt habe...


Wtf - 321bla - 22.09.2016 17:30

Verpufft wahrscheinlich als abschrebungsfähiges Milliardendebakel und wird ein kurzes Kapitel im Buch der Erfolgsgeschichte der E-Zigarette mit dem Titel
"Der letzte Aufstand der Zigarettenindustrie"

Bisher noch keinen im Bekannten- und Kollegenkreis getroffen der das Ding ausprobiert hätte.


RE: 13.06.2016 Bild: Die E-Zigarette wird zur Tabakheizung (iQos - Marlboro Heat Sticks) - Osnarianer - 22.09.2016 18:20

Mich würde mal interessieren, was da für ein Akku verbaut wurde. Wenn der 20 mal am Tag geladen wird, denn sind das schon 600 Ladezyklen im Monat. Zum anderen die Sticks mit Tabak-Masse (was auch immer die da zusammengerollt haben) 180 Neuronen weg, jeden Monat (20 Sticks am Tag)

Keine Ahnung, die haben sich aber sicher Mühe gegeben, ich denke Anwälte und Patente oben drauf, die Fabrik in Italien soll schon eine 1/2 Milliarde gekostet haben. Aber wie ich es auch wende und drehe, 10 Milliarden? Haben die sich von der Pharma beraten lassen?

edit ergänzt den Monat

Habe noch andere Daten gefunden, Datum leider nicht

2 Milliarden Euro in die Entwicklung sogenannter „risikoreduzierter Tabakprodukte“
Ein großer Teil der Entwicklungsarbeiten wurde in der Schweiz durchgeführt.
im hauseigenen Forschungszentrum arbeiten bereits mehr als 400 Wissenschaftler an verschiedenen Plattformen.
In Bologna entsteht derzeit die erste Fabrik zur Herstellung der Tabakstäbchen. Ab dem kommenden Jahr sollen dort dann rund 30 Milliarden dieser Tabakpatronen jährlich hergestellt werden.

siehe bier