Elektronisches Rauchen Forum
Moradin 25 Fanclub - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: Verdampfer (/forum-72.html)
+---- Forum: Selbstwickler (/forum-200.html)
+---- Thema: Moradin 25 Fanclub (/thread-116958.html)



RE: Moradin 25 Fanclub - mithras - 31.05.2017 22:57

Irgendwie komm ich nicht wirklich klar mit dem Teil. Habe bzgl. Watte so ziemlich alles probiert, locker in die Löcher, fest, Watte kürzer, Watte länger...immer wieder sifft er in unregelmäßgen Abständen. Unter dem Akkudeckel habe ich eigentlich immer etwas Liquid.
Hinzu kommt dass er bei mir auch immer mal wieder leicht blubbert.
Puh, da muss ich wohl definitiv noch rumexperimentieren.


RE: Moradin 25 Fanclub - bonjo - 31.05.2017 23:33

Zitat:Erst mit Claptons & Co kommt der Geschmack ziemlich gut... und die wollen auch befeuert werden

Da habe ich auch garnichts dagen. Nur wenn du dir einen grossen Motor einbaust und richtig Gas gibts, dann beschwer dich nicht über den Spritverbrauch. Von nichts kommt nichts .Wink


RE: Moradin 25 Fanclub - Berlinlunge - 01.06.2017 00:17

Ein dampfendes Hallo an die Fangemeinde hier und die Bitte um Aufnahme, in diesen erlauchten "Club".

Habe seit etwas mehr als einem Monat zwei Moradins, 25er versteht sich, denn kleinere Tanks machen für mich keinen Sinn und bin schlicht überrascht begeistert!

Hatte in den letzten Jahren bereits mehrere Versuche mit Tanks gemacht, doch konnte mich keiner vom Tröpfeln weg holen - der Moradin hats geschafft. Nicht dass er mir geschmacklich besser erscheint, aber er ist für mich verdammt dicht drann und somit meine Bequemlichkeit obsiegte. Zudem ist er absolut siffsicher und wesentlich kühler, selbst wenn er von mir "heiß" gefahren wird.

Kurz um, mir bleibt es ein absolutes Rätsel, dass dieser Verdampfer ein solches Schattendasein führt und in deutschen Shops noch nicht einmal für den künftigen Verkauf angekündigt ist. So kann man seine Kundschaft auch an China verlieren.

Allen hier ein freundliches keep on vaping aus Berlin

P.S. Betreibe ihn mit 35 bis max. 40 Watt und habe beiden eine schnöde 28er Kanthal A1 DC-Wicklung mit 3 mm Durchmesser und 1 Ohm Widerstand verpasst.
Ach ja, der Silberne matcht mit dem Predator (Wismec) und der Schwarze mit dem Joyetech Primo erstklassig.


RE: Moradin 25 Fanclub - Daft Mechanic - 01.06.2017 06:11

(31.05.2017 23:33)bonjo schrieb:  
Zitat:Erst mit Claptons & Co kommt der Geschmack ziemlich gut... und die wollen auch befeuert werden

Da habe ich auch garnichts dagen. Nur wenn du dir einen grossen Motor einbaust und richtig Gas gibts, dann beschwer dich nicht über den Spritverbrauch. Von nichts kommt nichts .Wink

...du wirst in meinen ganzen Beiträgen nicht einen einzigen lesen, bei dem ich über hohen Liquidverbrauch "gejammert" habe Tongue2
Dieser ist mir nämlich so ziemlich schnuppe. Mein Liquid kostet die 10ml teilweise nur um die 20 Cent... Wub

Zitat:Habe bzgl. Watte so ziemlich alles probiert, locker in die Löcher, fest, Watte kürzer, Watte länger...immer wieder sifft er in unregelmäßgen Abständen. Unter dem Akkudeckel habe ich eigentlich immer etwas Liquid.

Vielleicht ein Montagsmodell... oder doch ein Anwendungsfehler? Lass die Watte mal länger und stopfe sie etwas fester in die Liquidkanäle.


RE: Moradin 25 Fanclub - Toefken - 04.06.2017 11:33

Da der Moradin in Schwarz jetzt ja bei etlichen schon länger im Gebrauch ist, frage ich nochmal Wink

Was sagt ihr zur Haltbarkeit der schwarzen Beschichtung?


RE: Moradin 25 Fanclub - RaWe - 04.06.2017 11:36

Keine Probleme bis jetzt, hält.


RE: Moradin 25 Fanclub - Toefken - 04.06.2017 12:07

Danke Rainer, hab' mir mal den Schwarzen aus dem Flashsale geordert, der sich dann zu meinen 4 Blanken gesellen darf Wink


RE: Moradin 25 Fanclub - sternenhaendler - 05.06.2017 10:13

Nachdem ich vom Engine und Griffin 25 Plus im Vergleich zu meinem Lieblings-DualCoil-Tröpfler für Cremes, Custards und Cake, dem MadHatter V2, enttäuscht war, wollte ich von DualCoil-Tanks vorerst Abstand nehmen. Aufgrund der großen Begeisterung in diesem Thread habe ich mir dann doch mal einen Moradin bestellt und kann nach drei Tagen ein kleines Fazit ziehen.

Egal ob mit 0,4mm Kanthal 3mm Innendurchmesser und 14 Windungen auf 1Ohm mit 40W oder mit SS316 Clapton 26/32 3mm Innendurchmesser mit 8 Windungen auf 0,3Ohm und 60W - der Moradin schmeckt fast identisch zum MadHatter V2. Einfach zu wickeln, einfach zu bewatten, keine Nachflussprobleme und sifft bisher überhaupt nicht (im Gegensatz zum Griffin).

Für mich ist der Moradin ein Glücksgriff also wird noch einer nachbestellt.


RE: Moradin 25 Fanclub - Roperi - 05.06.2017 11:10

(31.05.2017 22:57)mithras schrieb:  Irgendwie komm ich nicht wirklich klar mit dem Teil. Habe bzgl. Watte so ziemlich alles probiert, locker in die Löcher, fest, Watte kürzer, Watte länger...immer wieder sifft er in unregelmäßgen Abständen. Unter dem Akkudeckel habe ich eigentlich immer etwas Liquid.
Hinzu kommt dass er bei mir auch immer mal wieder leicht blubbert.
Puh, da muss ich wohl definitiv noch rumexperimentieren.

Hallo Mithras, das klingt ja nicht gut. Sad

Mit siffen meinst Du wirklich auslaufen, oder wirklich nur die Feuchtigkeit zwischen Verdampfer und Box/Akkuträger.

Wenn er wirklich ausläuft, dann wird es an der Watte liegen. Ich empfehle hier das Video von Obi oder anderen Youtubern. Ich gehe davon aus, dass Du den AFC Ring beim befüllen nach oben schiebst?

Wenn er "schwitzt" so das der AT feucht wird, denke ich das ist normal. Das wird Kondenswasser aus den AFC Schlitzen sein.

Blubbern kenne ich bei Moradin wirklich nur, wenn der Depp, der ihn befüllt (ich) versehentlich in den Kamin tropft. Das ist dann aber nach 2-3 Zügen weg.

Wenn das Video nicht hilft, stell doch mal ein paar Bilder Deiner Wicklung ein. Wir bekommen das Ding schon ans laufen.


RE: Moradin 25 Fanclub - Pappnaas - 05.06.2017 12:50

Bin auch inzwischen Moradiniker. Habe einen 25 in SS in die Hand gedrückt bekommen im Tausch gegen einen Velocity V1. Ohne Zubehör etc.

Nachdem ich eine Dichtung an die richtige Stelle gerückt habe, ist er auch dicht und schmeckt. Das einzige, was mir auffällt: Wenn ich die LC schließe und wieder öffne, habe ich Liquidspuren am Spalt.

Kann man die Base eigentlich komplett zerlegen?