Elektronisches Rauchen Forum
ROK Star - Druckversion

+- Elektronisches Rauchen Forum (http://www.e-rauchen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (/forum-24.html)
+--- Forum: e-Zigaretten, e-Zigarren und e-Pfeifen (/forum-35.html)
+---- Forum: Foto-Galerie (/forum-140.html)
+---- Thema: ROK Star (/thread-31495.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6


RE: ROK Star - hardyman - 24.02.2012 20:07

Hallo, neuer Ro©K Star unter Euch. Wink

Habe das Set heute bekommen und gleich mal dauergenuckelt.
Geschmack, Dampfentwicklung gut bis sehr gut. Flash eher gering, da kommt bei meiner Joye eGo-C und auch bei der Janty Neo bedeutend mehr.
Sorry, ist bei mir so, auch wenn es sonst meist andersherum zu lesen ist.
Der Ring, tja der Ring...hmmm, bei jedem auf- und abschrauben der Verdampfer-/Tankeinheit ist der Ansatzpunkt des Ringes auch wieder anders. Sehr gewöhnungsbedürftig, aber...es gibt schlimmeres.

Auch wurde gesagt der Verdampfer passt nur auf den ROK-Akku.
Nein, mit nem 510/801-Adapter gehts auch auf nem Akkuträger. Habe es auf der LT probiert. Warte jetzt noch auf den PV welcher hoffentlich schon morgen bei mir eintreffen könnte. Jaaa ich weiss, der HWV...Big Grin

Nun zur ROK/LT Kombi. Den 510/801-Adapter erst von der 801er Seite unter den Verdampfer schrauben, ist nur gut eine Umdrehung, also recht kurzes Gewinde.
Dann mit dem 510er Gewinde auf die LT und losgedampft mit anfänglichen 3,8V. Alles im grünen Bereich. Dann hoch auf 4,0 und 4,2 auch noch i. O.
Bin dann bis 4,5 rauf und schon leichtes kokeln.
Mein Fazit: 3,8 bis 4,0V völlig ok, 4,2 geht auch noch. Dampfentwicklung noch besser, Geschmack auch weiterhin sehr gut...Flash kaum spürbar mehr als auf dem ROK Akku.
Mit dem Adapter ist die Optik natürlich nicht so prall, aber im Endeffeckt zählt eigentlich nur das Ergebnis.
Alles in allem gefällt mir das Gerät sonst recht gut, optisch macht der schwarz/chrom Mix in meinen Augen schon was her. Auch die "Lichtshow" für die Ladestandanzeige ist dezent aber praktisch.

So, das wars erstmal, hoffe konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen was die Kompatibilität anbetrifft.

Allen weiterhin "Gut Dampf" und immer genug Liquid am Verdampfer. Smile


RE: ROK Star - hemmi - 24.02.2012 20:24

Hallo zusammen,
hier noch einmal was zur ROKstar

http://www.e-rauchen-forum.de/thread-43341.html


LG,
hemmi 43


RE: ROK Star - hardyman - 24.02.2012 20:48

Danke für den Link hemmi.

Dann werd ich meinen Beitrag mal dort anhängen. Passt er besser hin.

@ Moderatoren: Meine Beiträge hier können gelöscht werden.


RE: ROK Star - ToenS - 26.04.2012 12:31

Hey Smile

da bei mir die VD's auch irgendwie sehr schnell kokeln, wollte ich den trick mit der lockereren kappe auch mal ausprobieren (kappe mit zange abziehen und locker wieder drauf). allerdings kann ich da keine kappe abziehen.. ?? ..kann mir kurz jemand verraten, wo der unterschied zwischen der ersten und zweiten VD-generation ist? ich glaube, ich hab nur ein loch, durch das die GF rausschaut und keine "bogenartige" aussparung.. ich bin verwirrt.. hab das set aus dem flohmarkt gekauft und keine ahnung, wie alt das ding evtl schon ist.. pffff.. war laut verkäufer eine verlosungsaktion bei eCigW*zard...

danke für jeden hinweis / tipp Smile


RE: ROK Star - koniz - 26.04.2012 12:48

doch doch das ist die kappe...

bei mir hat se auch anfangs gekockelt, sei dem ich den tank nicht komplett voll mache und nach dem zusammen schrauben kurz auspuste ist es weg probier mal vielleicht hilfts bei dri auch Wink


RE: ROK Star - ToenS - 26.04.2012 14:15

danke.. werde ich mal versuchen.. ich wollte aber auch mal versuchen, die kappe mit ner zange abzuziehen und sie lockerer wieder draufstecken.. aber ich glaube, dass das mit meiner VD-generation(?) nicht geht.. also überhaupt das abziehen dieser kappe..


RE: ROK Star - kaaarl - 26.04.2012 17:12

(26.04.2012 12:31)ToenS schrieb:  Hey Smile

da bei mir die VD's auch irgendwie sehr schnell kokeln, wollte ich den trick mit der lockereren kappe auch mal ausprobieren (kappe mit zange abziehen und locker wieder drauf). allerdings kann ich da keine kappe abziehen.. ?? ..kann mir kurz jemand verraten, wo der unterschied zwischen der ersten und zweiten VD-generation ist? ich glaube, ich hab nur ein loch, durch das die GF rausschaut und keine "bogenartige" aussparung.. ich bin verwirrt.. hab das set aus dem flohmarkt gekauft und keine ahnung, wie alt das ding evtl schon ist.. pffff.. war laut verkäufer eine verlosungsaktion bei eCigW*zard...

danke für jeden hinweis / tipp Smile

Ehh keine Unterstellungen Angry. Das Ding war wirklich von eCigW*zard und 3 Tage alt als ich es in den Flohmarkt reingesetzt habe. ...und gekokelt hat die bei mir auch nicht. Blink

Ich frag mich nur welche Kappe ihr da am Verdampfer abziehen wollt. Da ist keine, ist doch kein Clearo.


RE: ROK Star - ToenS - 26.04.2012 17:33

hehe.. neiin.. "unterstellung" ist viel zu böse Wink du.. selbst wenn das teil schon 4 monate alt wäre, wär es ok.. mir ging es primär um die klärung der vd-generation, die meine version hat Wink und es wäre eben "pfffffff", wenn das noch die erste vd-generation vd wäre.. verkauf / bezahlung / lieferung zwischen uns verlief einwandfrei.. hätte ich da was zu meckern gehabt, hätte ich es dich per pn wissen lassen, dass ich unzufrieden bin Wink ich suche hier nur hilfe..

zu der kappe.. kuck mal auf seite 2 oder 3 dieses threads.. da siehst du, was ich meine.. also dass man diese kappe bei (eben vielleicht erst ab der zweiten generation) abziehen kann..

edith zum kokeln: ja ich weiß auch nicht.. is n normales PG-liquid drin.. ich ziehe 2 bis 3 mal, dann muss ich es wieder erstmal 5 min stehen lassen, sonst fängt es zu kokeln an ab dem ca 4. zug (is übrigens bei beiden vd's, die im set waren so Sad )


RE: ROK Star - TomTom_79 - 26.04.2012 18:26

Hi. Also zu den Generationen kann ich nichts sagen obwohl ich beide habe, aber du willst ja was wegen dem Deckel wissen. Also auf Seite 2 dieses Themas hat xstream77 Bilder vom Verdampfer reingestellt auf dem einen sind 3 teile zu sehen. Links der Deckel des Verdampfers in der Mitte der Verdampfer mit docht ohne Deckel und rechts der Verdampfer komplett. Dieser deckel muss bei dir auch drauf sein und den kannst du einfach mit ner Spitzzange abziehen. Ohne den Deckel würde das liquid direkt ins luftröhrchen laufen und dann siffen.
Es reicht, wenn der Deckel einen halben milimeter abgehoben wird um das kokeln zu beenden. Alternative kannst du auch die 2 Halbkreis Löcher an dem Deckel mit einem Drehmel etwas erweitern. Das gibt der GF mehr Luft zum saugen.


MfG


RE: ROK Star - ToenS - 26.04.2012 21:16

ja.. ich dachte auch eher, dass der deckel in der ersten generation fest mit dem sockel verbunden ist Wink aber.. hat sich erledigt.. konnte ihn abziehen.. geholfen hats.. aber ich werde irgendwie nicht warm mit der rokstar.. nennt mich einen kostverächter.. aber irgendwie taugt mir meine ego-c immer noch viel besser.. und auch mein standard 510er auf der LT is mir lieber Blushing schade.. ich persönlich habe mir (nach einigen mega positiven reviews) irgendwie mehr erwartet Mellow