Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aspire Nautilus X
Delirium8994 Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 310
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 6
Beitrag #1
Aspire Nautilus X
Endlich wieder was von Aspire!

Hallo zusammen,
heute würde ich euch gerne den Nautilus X von Aspire vorstellen!
Ein sehr kleiner Mund-Zu-Lange Verdampfer mit Topfill, auslaufsicherem Design und sehr gutem Geschmack!
Also nix für Subohm oder direkte Lungenzüge, der Nautilus hat eine stufenlos verstellbare Topairflow Control.

zuerst ein paar Eckdaten
2 ml Tankvolumen
22mm Durchmesser x 45mm hoch
Top Filling und Top Airflow
Sifffrei
1.5 Ohm (14-22W) (2x Im Lieferumfang)

Ziemlich guter Geschmack und gute Dampfentwicklung, so wie man es von einem Nautilus gewohnt ist.

Gibts in den Farben Silber, Schwarz, Gold und eine limitierte Auflage dieser netten Regenbogenfarbe und Milchglas
http://www.pic-upload.de/view-30698666/2.png.html[/IMG][/URL] *Urheberrechtsverletzung - Bild entfernt*

Pre-Order hier: *HG-Link entfernt*

Nun etwas genauer:

[Bild: 20160519_113515.jpg]
http://www.pic-upload.de/view-30698709/5.png.html[/IMG][/URL] *Urheberrechtsverletzung - Bild entfernt*
In der Draufsicht sieht man schon den Verdampferkopf, der Aufbau ist ähnlich wie beim Cleito oder den UD Balrog Tank, wir haben hier keinen eigenen Kamin, vielmehr fungiert der Verdampferkopf als Brennkammer und Kamin. Das führt hier natürlich zu einem sehr kleinem Design aber auch zu einem geschmackvollen Dampf.
Das Luftloch liegt nicht in der Mitte, da wir auf der gegenüberliegenden Seite den Lufteinlass haben.
Die Luft strömt dabei ähnlich wie beim Cubis erst von oben durch die Coil nach unten und dann in einer U-Form wieder nach oben. Dabei reichert sich dich Luft doppelt mit Geschmack an und man merkt es auch.

[Bild: 20160519_113705.jpg]
Zum Befüllen dreht man einfach die Topcap runter und hat genug Platz um aus einem 5L Bunkerkanister zu befüllen. Dabei kann man bis zum O-Ring volltanken.
Was man auf folgendem Bild noch sieht, ist einer der bisherigen Kritikpunkte. Das Driptip kann man nicht tauschen. Diese schwarze Hülse rechts im Bild ist das Kunststoff-Mundstück was nur übergezogen und von einem breiten O-Ring gehalten wird.
Stört mich persönlich weniger, denn das Mundstück hat einen für mich sehr angenehmen Durchmesser und aussehen tut es auch nicht schlecht.

[Bild: 20160519_113928.jpg]
Hier sehen wir nochetwas genauer in den Tank hinein. Unten ist er Komplett geschlossen wie beim Cubis, allerdings wird der Verdampferkopf in die Basis eingeschraubt. Evtl könnte sich dort Liquid sammeln... sollte aber kein Problem darstellen.

Im Größenvergleich zum BalrogTank. Und nochmal links der Cubis und rechts der Kayfun V3 Mini
[Bild: 20160519_114213.jpg] [Bild: 20160519_131639.jpg]


Hier noch eine Handvoll Akkuträgeransichten. Auf dem Pico gefällt er mir ausgesprochen gut und für Unterwegs eine schöne, handliche Kombi für Backendampfer.
[Bild: 20160519_114825.jpg] [Bild: 20160519_122027.jpg] [Bild: 20160519_122659.jpg]


Ich komme zum Ende mit Pros und Cons:
Pros:
Der Nautilus X hat eigentlich alles, was man von einem Vertigcoilverdampfer erwarten würde.
Toller Geschmack
Sehr kleines und schönes Design
Einfach zu handhaben
Und nochmal, der Geschmack ist wirklich der Hammer
Kein Blubbern oder Absaufen nachdem man befüllt hat wie beim Cubis.
Glas tauschbar (Im Lieferumfang)
Sehr angenehmes Zugverhalten, sehr leise, kein Pfeifen, hervoragender Zugwiderstand und ein sehr befriedigendes Brutzeln Tongue2

Cons:
Kein Tauschbares Driptip (Geschmackssache)
Kleines Tankvolumen (Aufgrund des Topfills, was wirklich super einfach funktioniert aber eher vernachlässigbar, ein Liquidfläschchen hat man unterwegs eigentlich immer im Gepäck Wink )
Die Coil ist nicht wechselbar, wenn der Tank voll ist. Das ist natürlich dem kaminlosen Design geschuldet. Irgendwo muss man Abstriche machen, jedoch lässt sich der Tank genauso einfach leeren wie er zu befüllen ist.
Die Ersatzcoils sind etwas aufwändiger gestaltet und deshalb auch etwas kostspieliger. Bisher sind auch nur 1,5 Ohm zu haben, aber wie gesagt, das ist ein reiner Mund zu Lunge verdampfer!
*HG-Link entfernt*


Fazit:
Ich find ihn klasse, der Geschmack, das Design, die Größe und wie er auf dem Pico sitzt ist richtig schick!
Ich kann ihn jedem empfehlen, der keine Lust mehr hat, ständig nur Subohm Tanks zu finden, wenn er sich nach einem Tank umsieht. Aspire hat hier ein qualitativ hochwertig verarbeiteten Microtank gebastelt, der im Geschmack nicht zu kurz kommt.

Danke fürs lesen und falls Fragen offen sind, immer her damit!


[Bild: kirsten.png]

"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."
19.05.2016 14:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
de dexter Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.289
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 14
Beitrag #2
RE: Aspire Nautilus X
Sehe ich das richtig das es keine Airflow gibt?
Mit welchem Clearo ist der Zugwiderstand denn in etwa vergleichbar?

ATs:Vaporesso Nebula/aspire NX75-S/Dani Box/Dani Extreme L/Wismec RX200s/SMOK Alien/EVIC VTC Mini/iStick TC 200W/Eleaf Aster
VDs:Kayfun 5/Squape Xdream/Squape R/Squape Rs/Cubis Pro/Joyetech Ornate/SMOK TFV 8/Big Baby Beast/Baby Beast/Ego AiO/AiO Pro C
19.05.2016 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Delirium8994 Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 310
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 6
Beitrag #3
RE: Aspire Nautilus X
Der Zugwiderstand ist stärker als beim Cubis.
geht in Richtung dem des Trons.
Aber definitiv gut einstellbar.
Es ist halt eine reine Backendampfe

[Bild: 20160519_114057.jpg]
Hier sieht man die recht kleinen Einlässe unter dem Driptip, auf der anderen Seite ist auch noch einer.

"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."
19.05.2016 15:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
de dexter Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.289
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 14
Beitrag #4
RE: Aspire Nautilus X
Wunderbar, genau das brauche ich im Fertiggverdampfer Bereich grad...Smile

ATs:Vaporesso Nebula/aspire NX75-S/Dani Box/Dani Extreme L/Wismec RX200s/SMOK Alien/EVIC VTC Mini/iStick TC 200W/Eleaf Aster
VDs:Kayfun 5/Squape Xdream/Squape R/Squape Rs/Cubis Pro/Joyetech Ornate/SMOK TFV 8/Big Baby Beast/Baby Beast/Ego AiO/AiO Pro C
19.05.2016 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrTron Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 311
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 4
Beitrag #5
RE: Aspire Nautilus X
Gibt's Infos zur Verfügbarkeit?

YT,
Michael
19.05.2016 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 9.299
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 78
Beitrag #6
RE: Aspire Nautilus X
Super, gleich 2 mal einen Werbelink von HG platziert.

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius

selbadenken ™ pwns all
19.05.2016 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OldboyAC Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 872
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 18
Beitrag #7
RE: Aspire Nautilus X
Finde ich sehr zwiespältig diese neue Nautilus X! Viel zu kleiner 2 ml Tank (Unterwegs auf der Straße nützt mir Top Filling auch nicht viel, noch dazu mit primitiven Abschrauben der Top Cap...), nicht austauschbares Drip Tip und die Coils sind nicht mehr kompatible zur "Ur" Nautilus wie das wenigstens noch beim Triton Mini der Fall war. Da bleibe ich doch lieber beim alten Nautilus oder dem Innokin TS 22 mit anstänidg großen Tanks und wers unbedingt kompakt braucht, für den gibt es immer noch die gute alte Nautilus Mini.... Smile
19.05.2016 16:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrTron Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 311
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 4
Beitrag #8
RE: Aspire Nautilus X
(19.05.2016 16:42)OldboyAC schrieb:  und wers unbedingt kompakt braucht, für den gibt es immer noch die gute alte Nautilus Mini.... Smile

Stimmt so nicht ganz - ich brauche etwas kurzes, hosentaschentaugliches. Der Nautilus Mini hat 19mm (was mir auf dem AT-Mod nichts nützt) ist aber fast genauso lang wie der große Nautilus...und als Kantinendampfe reichen mir die 2mL allemal.

YT,
Michael
19.05.2016 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 9.299
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 78
Beitrag #9
RE: Aspire Nautilus X
In seinem Ersteindruck hat GrimmGreen das Ding wegen Geschmacklosigkeit (nicht bezogen auf das Aussehen) und unmöglicher AFC Einstellung ziemlich verrissen.

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius

selbadenken ™ pwns all
19.05.2016 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yoman Offline
☠☠Dampfmeer Pirat☠☠
*****


Registered+
Beiträge: 10.806
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 92
Beitrag #10
RE: Aspire Nautilus X
Genau, dampft wie sau, schmeckt nach...nix!

Sag nicht ich, sagt Grimmgreen...

-------------------------------------------------------------------
Bitte folgt @INNCOorg auf Twitter

Ich, Dampfer mit Scherz! Wink ...und Wut! Angry
19.05.2016 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne