Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Linsenheld Offline
Der mit dem Schatten
****


Registered+
Beiträge: 702
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 28
Beitrag #1
Smile Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Hallo liebes Forum...

Ich würde Euch gern an meiner "Entwicklung" teilhaben lassen. Auch wenn viele wahrscheinlich schon erahnen können,wohin die Reise geht. Big Grin

   

Auch wenn ich mich hier schon mal kurz vorgestellt habe, trotzdem nochmals kurz angerissen. Dan, Mitte 30, lebe, arbeite und bislang Pyros im Ruhrpott geraucht...
Wie man auf dem Bild und meinem Avatar erkennen kann, ich bin leidenschaftlicher Whiskygenießer. Der Whisky war auch wohl der ausschlaggebender Punkt der mich zum Dampfen gebracht hat. Mein Geschmackssinn war einfach so sehr "verdreckt", dass ich kaum noch etwas von meinen leckeren Single Malts geschmeckt habe.

Deswegen (und natürlich auch wegen den ganzen anderen nervenden Dingen an Pyros) habe ich am Montag (Vorgestern!) spontan mal entschlossen einen Offlineladen hier im Ort zu besuchen. Ich habe momentan eh Urlaub, warum also nicht mal (ganz unverbindlich) da vorbei schauen... Wub

Man muss vielleicht noch ein bisschen ausholen, denn im Vorfeld meiner "Dampferkarriere" habe ich nicht besonders gut zum Dampfen gestanden. Ganz im Gegenteil. Ich empfand es als ziemlich albern und als riesigen Hype. Für mich war nicht verständlich, wie man etwas mit Geschmack "rauchen" und dabei auch noch eine Show mit den Dampfwolken machen kann. Und dann muss ich zugeben, dass ich wahrscheinlich auch ein bisschen von den Massenmedien beeinflusst war. "Gesund" fand ich das Dampfen nie. Ich stell mich in der Disco ja auch nicht direkt vor die Nebelmaschine und inhaliere mal kräftig. Tongue2

Die Meinung hatte ich vom Dampfen. Keine wirklich gute also.. Huh

Aber warum habe ich dann so eine Kehrtwendung gemacht?! Ohmy
Nun ja... Wie bereits oben geschrieben, mich haben die "netten" Nebenwirkungen der Pyros in letzter Zeit echt angenervt. Fehlender Geschmackssinn (Wozu hole ich mir einen leckeren Single Malt für 100€, wenn es eh alles gleich schmeckt?!), der Geruch in den Klamotten und der Bude (Ja, gerade jetzt im Winter habe ich "Indoor" geraucht), das ständige Krabbeln nach Kippen, draußen bei gefühlten Minus Dreißig Grad vor der Tür stehen und natürlich auch der finanzielle Aspekt (Immerhin gut 7€ pro Tag!)...

Ich war das Rauchen also in den letzten Wochen ziemlich "satt". Und trotzdem habe ich nicht wirklich den Absprung gefunden. Raucher sind eben verdammt faule Hunde und haben sich ganz arg mit ihrer "Sucht" arrangiert. Wobei... Vor Jahren ist es mir mal (von jetzt auf gleich) gelungen fast 2 Jahre nicht zu rauchen. Müssen andere Zeiten gewesen sein... Rolleyes

Nun ja... So viel zur Vorgeschichte. Ich bin also nie wirklich mit dem Dampfen in Kontakt gekommen (Auch wenn ich ein, zwei Freunde im Bekanntenkreis habe, die das aktiv betreiben). Ich wollte mich auch nie "missionieren" lassen. Bin also nie weiter auf das Thema eingegangen... Shy

Bis eben zum besagten Montag (Immer noch... Vorgestern erst! Blink ).

Nach einem gut einstündigen Gespräch mit dem Inhaber des Laden, bin ich mit einem Eleaf iStick Pico 75W, einem GS Air und ein paar Liquidfläschchen nach Hause gegangen. Okay... Der Pico stand schon vorher fest (habe den für den Anfang von gesagten Freund empfohlen bekommen), alles andere war für mich komplettes Neuland. Modis, Temperaturen, Watt, Ohm, Coil, Liquid, Aromen, selbst mischen/wickeln... Alles Böhmische Dörfer für mich. Shy
Natürlich konnte ich den Pico dann auch direkt im Laden testen, hatte ein Fruchtmix drin und muss sagen... WOW! Das hätte ich nicht erwartet!
Ich habe fest damit gerechnet, dass es mir absolut nicht schmeckt (mit aromatisierten Zigaretten konnte man mich jagen!) und/oder ich den Hustenanfall meines Leben bekommen würde. Aber... Nix davon. Ganz im Gegenteil... Es war verdammt lecker. Wub

Mit den ersten zwei, drei Zügen bin ich echt bekehrt worden. Tongue2
Ich war sogar von mir selbst überrascht. Hätte ich von mir -in dieser kurzen Zeit- echt nicht gedacht. Normalerweise bin ein sehr skeptischer Mensch, der sich erst einmal gerne beliest bevor er etwas glaubt. Komisch... Mit dem Dampfen so gar nicht. Happy

Also ab nach Hause um das Informationsdefizit ein bisschen aufzufüllen.
Viel im Netz unterwegs gewesen, viel hier im Forum gelesen, mit dem Bekannten gequatscht und letztendlich dann auch hier registriert. Shy
Gestern Vormittag dann auch mal im Netz ein paar verschiedene Liquids zum anprobieren bestellt, schon das erst Mal über einen anderen Tank nachgedacht, ein bisschen gestöbert was alles so möglich ist, das Hirn zugeballert mit Informationen...

Whooouuu... Wieder ein neues "Hobby" gefunden... Big Grin

Aber das Beste dabei kommt noch...
Ich habe seit Montagmittag nicht eine einzige Zigarette angepackt! Blink
Ziemlich unbewusst. Denn mein eigentlicher Plan war, mich erstmal langsam ran zu tasten, das Rauchen stufenweise zu verringern. Dass es aber bislang so gut klappt hätte ich echt nicht gedacht. Ich habe noch nicht mal wirklich "Schmacht" (Okay...Ich dampfe momentan noch mit 6mg). Gut, manchmal ist da so das Verlangen nach dem typischen "Ritual" da (Jetzt beim Schreiben zum Beispiel), aber dann ziehe ich kurz an der Dampfe und der Gedanken ist auch ganz schnell wieder raus aussem Kopf. Wahnsinn... Blink
Ich bin schwer begeistert vom Dampfen aber auch von mir... Wenn das so weiter geht, dann war dieser Entschluss der beste in den letzten Jahren.
Grad erst heute Morgen... Man kommt ins Wohnzimmer, nichts stinkt nach kalten Rauch/Aschenbecher... Wahnsinnig gutes Gefühl. Smile

Ihr lest es heraus... Hier sitz ein schwer begeisterter "Newbie", der aber fest vor hat dabei zu bleiben. Und daran will ich Euch teilhaben lassen... Happy
Seid gespannt, ich versuche Euch im regelmäßigen Abstand auf dem Laufenden zu halten..

Jetzt gehts gleich erst mal in einen weiteren Offlineshop... Ein bisschen "bummeln"... Laugh

Mit schwer begeisterten Grüßen,

Dan (Der seine Zigaretten, Aschenbecher und Feuerzeuge schon in die Abstellkammer verbannt hat)

iStick Pico, Sigelei 213, Minkin v2
GS Air, GS Air M, Nautilus/Mini, Melo 2 & 3
OBS Cheetah, OBS Engine, Merlin, GeekVape Ammit, Pharao RDA
Smok Stick V8 w/Big Baby Beast


- Rauchfrei seit dem 30.01.2017 -

Teilzeit-Mentholist

Ehemals Gegner, jetzt Dampfer - Verfolge hier meine Geschichte
01.02.2017 11:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BiggerBalu Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.660
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 22
Beitrag #2
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Hehe,81 Dan,

schön geschrieben .
Freut mich,dass Du so positive Erfahrungen gemacht hast und da Du anscheinend ein technikaffiner Typ bist,wirst Du bestimmt noch viel Freude mit dem neuen Hobby haben .

Gruß,Balu


Pyrofrei seit dem 12.01.2016
01.02.2017 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Udo_Sch Offline
Nautilus-Fan
****


Registered+
Beiträge: 979
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 15
Beitrag #3
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
und gute Photos macht er auch noch Big Grin
Ist auch ein schönes Hobby; irgendwie findet man sich bei solchen Stories immer ein bisschen wieder. Cool

dampfende Grüße, Udo Dampf03

[Bild: footer1449921774_13482.png]
01.02.2017 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kurti03 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 4.184
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 44
Beitrag #4
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
und wenn man dann noch den guten Balvenie im Glas hat, was soll da noch schief gehenBig Grin Viel Erfolg weiterhinSmile

Grüße

Dieter

Grüße Dieter

[Bild: footer1459762480_14389.png]
01.02.2017 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sissi67 Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 525
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 16
Beitrag #5
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Fein fein, da freu ich mich für Dich, läuft ja bei Dir! Ist auch schön zu hören, dass man durch Ausprobieren seine Meinung ändern kann, es spricht für Dich, dass Du das erwähnst.

Viel Spaß in der großen bunten Dampferwelt und im Forum!

87

Im Pott is doch am Schönsten!

[Bild: footer1484469804_16591.png]
01.02.2017 12:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mossoma Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 250
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 4
Beitrag #6
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Servus Dan,

Ein Hallo aus Oberösterreich von einem Newbie, der ebenso begeistert ist wie du.

Aschenbecher Feuerzeug solltest du sofort entsorgen, du wirst es nicht mehr brauchen.

Schöner Bericht, bitte weiterführen.

Tom

[Bild: footer1485417773_16672.png]
01.02.2017 12:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zappes Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 529
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 14
Beitrag #7
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Probier mal das Liquid hier zum Whiskey - das ist meiner Meinung nach die perfekte Ergänzung: http://www.pipeline-store.de/fuel-nkv-li...-10ml.html

[Bild: iged-abstimmungssieger.png]
01.02.2017 12:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Womodampfensius Offline
Bunker-Lilly
*****


Registered+
Beiträge: 6.513
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 107
Beitrag #8
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Es freut mich sehr für Dich, dass Dein Umstieg so schnell geklappt hat. Super

Da Du ein Mensch mit Sinn für die schönen Dinge des Lebens zu sein scheinst, sehe ich den HWV (Haben-wollen-Virus) mit großen Schritten auf Dich zukommen. Big Grin

Liebe Grüße von der
Womodampfnudel

Bunkert, so lange Ihr noch könnt!
Warum das jetzt sehr wichtig ist, steht hier: http://www.e-rauchen-forum.de/thread-111400.html
Selbermischen leicht gemacht: http://www.e-rauchen-forum.de/thread-114517.html
[Bild: IGED_Weiss_Signaturbanner.png] [Bild: d-oe-freundschaft-d6hs1a.gif]
01.02.2017 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rendsburger Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 202
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 1
Beitrag #9
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Moin Dan!

88

Trotz HWV wirst du langfristig das ersparte Geld in das ein oder andere Edelfläschchen investieren können.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

[Bild: footer1429117889_11487.png]
01.02.2017 13:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teba Offline
Mit Volldampf voraus
*****


Registered+
Beiträge: 1.087
Registriert seit: May 2016
Bewertung 20
Beitrag #10
RE: Dampftagebuch - Oder auch: Wie aus einem Gegner, ein Liebhaber wurde...
Schön geschriebene Storry, liest sich gut. Auch ich habe zuerst mal geschimpft als mein Sohn mit so 'nem neumodischen Wolkenwerfer hier ankam. Big Grin Als ich dann aber doch mal probiert habe (bin ja nicht neugierig, nur interessiert ) fand ich das dann doch recht gut und hatte am nächsten Tag die erste eigene Dampfe. Und nun bin ich schon 8 Monate pyrofrei Smile
Bin mal gespannt, wie deine Geschichte weitergeht.

Mit 66 Jahren fang ich zu dampfen an Mit 66 Jahren hab ich Spaß daran
[Bild: footer1465575054_14974.png]
01.02.2017 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne