Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
papavan2 Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 14
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Einen schönen Sonntag liebe Dampfer Gemeinde. Ich möchte mich kurz vorstellen,: fast 49 Jahre alt, seit 35 Jahren Raucher ("R1 minima ")und männlich. Mein erklärtes Ziel ist es mit dem Rauchen aufzuhören,… Ha ha ha. So einfach ist das nicht, ich rauche viel zu gern. Seit Sieben Tagen experimentiere ich nun mit dieser Dampfmaschine("istick basic")herum und habe während dessen keine Zigarette angerührt. Bin jetzt bei Tabak ähnlichem Liquid(USA-Mix)gelandet mit 6 mg Nikotin. Die süßen Aromen habe ich auch ausprobiert- ist nicht so meins. Jedenfalls bin ich guter Dinge bei der e-Kiffte zu bleiben, zumal mein Kopf sich schon die Rauchmaschine"Aspire Nautilus 2"als Zweitgerät ausgesucht hat. Nun zu meinen Anfänger Fragen,: ich gehe regelmäßig joggen habe jedoch noch keine Veränderung in der Kondition festgestellt!? Der trockener Mund stört mich doch etwas, hört das irgendwann auf?. ( ich weiß,:viel trinken - mache ich: Kaffee,nee,nee auch Wasser).Oder die große Frage,: nach welcher Zeit stellt man fest dass es dem Körper besser (oder schlechter) geht? Einen schönen Sonntag noch an alle die das lesen und würde mich über vielschichtige Antworten freuen.

[Bild: footer1491832723_17117.png]. Grüße aus Berlin
19.03.2017 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thoki Offline
Traditioneller Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 9.379
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 36
Beitrag #2
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Herzlich 83 im Forum.

LG

Thoki

[Bild: 304i-3c-eb16.jpg][Bild: footer1331293311_1491.png]
19.03.2017 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SmokeyJoe Offline
Ostseedampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.436
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 91
Beitrag #3
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Moin papavan2,

herzlich willkommen im Forum. Viel Spaß hier und beim Dampf03

Das mit dem trockenen Mund hat bei mir nach ein paar Wochen aufgehört. Ebenso hatte ich nach dieser Zeit schon das Gefühl, dass sich mein Allgemeinzustand verbessert hat.

Edit: Dir auch noch einen schönen Restsonntag.

Neblige Grüße von der Lübecker Bucht, Joachim (Heatflux-Ignorant).
Grundausstattung (fast) komplett, Bunker gefüllt. PöLa klei mi an Mors. (26.07.2016)
[Bild: smokeyjoel8yyx.jpg] [Bild: IGED_Icon.png]
19.03.2017 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xandl36 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 59
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Hi und herzlich Willkommen.

Schwierige Frage die du da stellst....

Bei mir wars so, dass ich nach einer Woche komplettverzicht gemerkt habe, dass es mir einfach besser geht. Der Geschmackssinn war wieder da. Die Kondition wurde besser, v.a. beim Treppensteigen. Mit dem trockenen Mund wurde es nach etwa einem Monat besser. Ich trinke jetzt aber auch mehr.

Vielleicht hilfta dir ja weiter.

Viel Glück weiterhin, durchhalten, du schaffst das.
19.03.2017 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
marko4v Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 573
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 17
Beitrag #5
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Hallo und herzlich 88

Mit dem iStickBasic machst du zu Beginn nichts falsch. Der macht sehr rauchähnlichen Dampf und schmeckt. Der darin verbaute GS Air 2 kann eben doch was Big Grin Ich nutze den nach wie vor als Unterwegsdampfer.
Ich habe den normalen Nautilus. Der kann eindeutig auch was, vorallem geschmacklich. Ist auch super für Mouth-to-Loung (in die Mundhöle ziehen und dann inhalieren) geeignet, also gerade recht für Leute die es ähnlich wie bei einer Zigarette mögen. Zum Nautilus 2 kann ich leider noch nichts sagen. Hier gibt es aber schon einen Thread dazu.
Bezüglich Konidition ist das unterschiedlich bei den Leuten. Was ich so gelesen habe, geht das bei den einen schneller bei den anderen langsamer. Ich merkte bereits nach einer Woche eine leichte Besserung, so richtig besser wurde es nach 4-5 Wochen. Da fiel selbst das Stiegensteigen wieder leicht. Auch beim Laufen merkte ich von Woche zu Woche, dass ich nicht nur wieder weiter laufen konnte, sondern auch, dass die Atmung besser mitspielte. Wenn das so weitergeht, bin ich in einigen Wochen konditionsmäßig wieder auf dem Niveau als ich zuletzt Nichtracher war.

Viel Erfolg weiterhin und viel Spaß hier und beim Dampfen!

Gruß

Marko

[Bild: footer1486324255_16774.png]

VD: 4 Nautilus, Nautilus Mini, 3 Nautilus 2, OBS Engine, Engine Mini, Engine Nano, Cheetah, GS Air 2, K** Mini V3, Merlin, FeV V4
AT: 4 iStick Pico, iStick 60W, iStick Basic, Innokin Cool Fire IV, SMOK Alien, Tesla Touch, Tesla Nano, Joyetech Cuboid 150W
AIO: 2 eGo AIO
19.03.2017 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sissi67 Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 525
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 16
Beitrag #6
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Hi und 88!

Gratuliere Dir zum Umstieg! Dein Equipment kenne ich nicht und kann dazu nichts sagen.

Ich glaube, nach 35 Jahren Kippenrauchens kann man nach einer Woche Abstinenz vielleicht noch keine weltbewegenden Veränderungen erwarten. Ist aber sicherlich bei jedem unterschiedlich. Bei mir hat es wenige Wochen gedauert, bis ich wieder richtig durchschnaufen konnte.

Ich hoffe, Du gewinnst richtig Spaß an der Sache!

Weiter Viel Erfolg Dampf03

[Bild: footer1484469804_16591.png]
19.03.2017 15:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
papavan2 Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 14
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Hey, cool , es gibt ja doch noch ein paar Leute die sonntags am iPad sitzen (nicht böse gemeint). Danke für die Antworten . Und ja mir geht's nicht um die riesigen Dampfwolken-ich sehe es wirklich als Ersatzdroge, die " etwas gesünder "ist. Und natürlich das Quartzen in der Gemeinschaft- am Feuer etc. ich schließe nicht aus mich auch an anderen Aromen auszuprobieren, die Fragen kommen dann später.

[Bild: footer1491832723_17117.png]. Grüße aus Berlin
19.03.2017 15:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SmokeyJoe Offline
Ostseedampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.436
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 91
Beitrag #8
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Wenn du entspannt an die Sache ran gehst und dir keine unerreichbaren Ziele setzt, klappt das bestimmt. Smile

Viel Erfolg dabei.

Neblige Grüße von der Lübecker Bucht, Joachim (Heatflux-Ignorant).
Grundausstattung (fast) komplett, Bunker gefüllt. PöLa klei mi an Mors. (26.07.2016)
[Bild: smokeyjoel8yyx.jpg] [Bild: IGED_Icon.png]
19.03.2017 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
figino Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.049
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 8
Beitrag #9
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
83

Die Lunge braucht 3 bis 9 Monate für die Regeneration. Da musst du Geduld haben. Trockener Mund was nie mein Problem, da kann ich nicht helfen.

19.03.2017 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Faschma Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.565
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 24
Beitrag #10
RE: Neueinsteiger stellt sich vor und fragt…
Hallo, und herzlich 88

Ich gratuliere Dir zum Umstieg Smile

Die körperlichen Veränderungen erfolgen nicht sofort, eher schleichend.
Zuerst habe ich bemerkt, dass mein Raucherhusten sehr schnell nachgelassen hat. Das war bereits nach wenigen Tagen. Hinzu kamen dann "Geschmackexplosionen", alles schmeckte besser. Meine Zunge war nicht mehr belegt, und meine Zähne bekamen allmählich wieder ihre natürliche Farbe. Auch das Treppensteigen fiel mir leichter, da ich keine größeren Probleme mehr mit der Atemnot hatte.
Ich habe allerdings seit meinem Umstieg keine Kippe mehr angefasst, weil ich es so wollte !!! Der Wille daran ist wichtig, so haben es viele hier im Forum geschafft !!!

Ich wünsche Dir viel Erfolg, dass es Dir in geraumer Zukunft ähnlich geht Smile

in diesem Sinne:
Gut Dampf Smile

LG
Falk

seit dem 20.10.2012 keine Kippe mehr angefasst ...
Bekennendes Backenhörnchen, kein Subohmdampfer !!!

[Bild: footer1393004182_7182.png]
19.03.2017 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne