Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akkuträger ausschalten
Pringles Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 609
Registriert seit: May 2013
Bewertung 8
Beitrag #1
Akkuträger ausschalten
Ich hab mal eine Frage in dieser trauten Runde Shy

Wir haben die Angewohnheit zu Hause - vor dem zu Bett gehen, immer alle Akkuträger auszuschalten. Egal welche Box :-) die mechanischen werden
gelocked.

Unterwegs, in der Handtasche oder Jacke auch alle immer komplett aus, nicht nur eine Tastensperre
Jetzt habe ich hier den zweiten Akkuträger erhalten, welchen man nur locken kann
( egal mit 3 oder 5 Klicks) diese sind ohne kompl Auststellfunktion.

Scheint ein neuer Weg der Hersteller zu sein Ph34r

Ich mag die nicht gerne benutzen, denke da immer trotz gelockten Zustand an Dauerfeuer :-( und überhitzten Akkus.

Bin ich da jetzt zu paranoid ? Wie handhabt ihr das ?

Lg Pringles
[Bild: giraffe_0027.gif]
28.03.2017 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Heinzelchen Offline
10 Jahre ERF - Danke
****


Registered+
Beiträge: 744
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 55
Beitrag #2
RE: Akkuträger ausschalten
Anfangs hab ich auch immer alle ATs über Nacht oder zum Transport ausgeschaltet oder gar die Akkus raus genommen und dann kam das erste Gerät, das man nur sperren konnte (und weitere folgten) ... seitdem schalte ich - bis auf ATs, die transportiert werden - keines mehr ab.
28.03.2017 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Vaporius Offline
Do You Even Vape?
*****


Registered+
Beiträge: 2.703
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 62
Beitrag #3
RE: Akkuträger ausschalten
Bei mir haben mit Akkus bestückte Akkuträger keine langen Lagerzeiten. Die dürfen auch gerne 2-3 Tage betriebsbereit rumstehen, dann ist der Akku ohnehin leer.

Die Tastensperre verhindert kein feuern sondern nur ein verstellen.
Ausgeschaltet werden sie nur für längere Transporte. Unterwegs/Jackentasche verlasse mich eher auf die Zugzeitbegrenzung. Will nicht für 2-3 Züge rumklicken müssen, im strahlenden Sonnenschein rausfinden ob das Display jetzt an ist oder nicht.
Das hängt aber auch vom AT ab, die LPB im Blouson ist da empfindlicher und wird ausgeschaltet.
28.03.2017 16:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Faschma Online
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.955
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 24
Beitrag #4
RE: Akkuträger ausschalten
(28.03.2017 16:47)Vaporius schrieb:  Bei mir haben mit Akkus bestückte Akkuträger keine langen Lagerzeiten. Die dürfen auch gerne 2-3 Tage betriebsbereit rumstehen, dann ist der Akku ohnehin leer.

Meine, über mehrere Wochen unbenutzten AT's haben sich nicht groß entladen. Unabhängig davon, ob eingebauter oder entnehmbarer Akku.

Zum Transport schalte ich den Akku aus, während des Betriebes verbleibt er im Standby in der Tshirt-Tasche, da kann sich nichts verstellen.

LG
Falk

seit dem 20.10.2012 keine Kippe mehr angefasst ...
Bekennendes Backenhörnchen.

[Bild: footer1393004182_7182.png]
28.03.2017 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Don Max Offline
Sportdampfer
*****


Registered+
Beiträge: 1.569
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 19
Beitrag #5
RE: Akkuträger ausschalten
Dampfzeit 60321,27
Ausschalten?
Ich kann die Dinger abschalten?

Nö, mach ich nur wenns in den Flieger geht. Oder wenn ich ein Gerät voraussichtlich eine Woche lang nicht nutzen werde.

Der Rest bleibt an.

"Edits" gibts bei mir immer! Deshalb kein weiterer Vermerk!
iStick Basic mit wiederbelebten Coils um 1.3 Ohm
Melo3 mit RBA, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Goblin V2, TankDingens
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte

Geschrieben auf meinem C64
[Bild: 5xic]
28.03.2017 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Royan Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 406
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 8
Beitrag #6
RE: Akkuträger ausschalten
Bei mir wird alles abgeschaltet was ich unterwegs bei habe, zuhause bleibt alles an.
Wobei so richtig ausgeschaltet ist ein Gerät ja nie, denn sonst würde es nicht mitbekommen ob ich 5x Klicke um es zu erwecken. Somit ist es auch nur ein Standby-Modus. Und das bewahrt mich nur gegen einen eventuellen Dauerfeuer in der Tasche, nicht aber gegen einen technischen Defekt. Smile

[Bild: footer1459402961_14342.png]
28.03.2017 17:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
friti21 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 40
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Akkuträger ausschalten
Alle meine AT's haben 5 Klick Abschaltung.
Keiner davon wurde in den letzten Jahren per 5 Klick abgeschaltet.
Wenn dann Akku komplett raus, ansonsten bleiben die Kisten an.
28.03.2017 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Blackcat Online
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 4
Beitrag #8
RE: Akkuträger ausschalten
meine AT`s werden nur zum Transport ausgeschaltet oder wenn ich sie längere Zeit nicht nutze.

wer sagt, Tiere hätten keine Seele,
hat nie mit ihnen zu tun gehabt.
28.03.2017 18:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Fasstapete Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 248
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 4
Beitrag #9
RE: Akkuträger ausschalten
Ich schalte immer per 5-Klick aus, wenn das Ding in meiner Tasche oder Hosentasche ist und immer, wenn ich es mal "wegstelle". Also wenn ich es länger als 10 Minuten oder so nicht nutze. Nachts sowieso.
Bin auch etwas übervorsichtig Big Grin

[Bild: footer1458759958_14246.png]
28.03.2017 18:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Sundancer Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 451
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 9
Beitrag #10
RE: Akkuträger ausschalten
Meine VT Inboxen kann ich auch nicht ausschalten, ist das bei allen DNA Boxen so ?
Alle anderen Boxen werden ausgeschaltet und aus den Tubes wird der Akku entnommen.
28.03.2017 18:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne