Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servus zusammen
X__ツ Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 18
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung -2
Beitrag #1
Cool Servus zusammen
Tachschen miteinander.

Seit meinem 15. rauche ich jetzt und seit meinem 20. nur noch selbstgedrehte mit schwarzem Tabak.
Es macht mir auch mit inzwischen 36 Jahren nach wie vor Spass, langsam aber sicher will ich aber den Absprung angehen. Weniger wegen den Schadstoffen sondern vielmehr wegen der Lunge und der Luft die immer ein wenig knapper wurde im Laufe der Zeit...

Als Anfangsgerät habe ich mir bei gearbest eine Joyetech Pipe gekauft und mir heute grummelnd noch Akkus und Ladegerät bei Amazon bestellt - mein Fehler nicht genau zu lesen :/

Aber wenn ich hier so im Forum stöbere, merke ich dass ich noch quasi nichts weiss Blink

http://www.gearbest.com/rebuildable-atom...20203.html
Passt so ein Atomizer so ohne Weiteres?
Oder diese hier:
http://www.gearbest.com/rebuildable-atom...68219.html
http://www.gearbest.com/rebuildable-atom...82091.html

Macht es Sinn den überhaupt zu tauschen oder erstmal die Basis testen?

Wozu überhaupt andere Atomizer, von Optik und grösserem Volumen mal abgesehen?

Was ich generell vermeiden möchte ist mir die... ähm... Coils(?) selber zu drehen. Keine Lust auf Gefummel und die Zeit und Ruhe habe ich bei einem kleinen Kind daheim eh nicht.
Sind obige Atomizer dann überhaupt nutzbar, ohne selbst zu drehen? Hmm...

Ich warte erstmal mit weiteren Fragen, es kommen vermutlich eh Neue dazu.


MfG,

X
15.04.2017 15:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
figino Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.153
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 9
Beitrag #2
RE: Servus zusammen
88

Wenn rebuildable dabei steht, dann ist es zum selber wickeln. Also nicht was Du suchst.

Wie dampfst Du den? Wenn Dir noch gar keine Dampfe hast würde ich sagen, aber zum guten Offline oder nimm ne Endura T18

15.04.2017 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
sunnyfrance Offline
» Avantar «
*****


Registered+
Beiträge: 3.810
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 39
Beitrag #3
RE: Servus zusammen
Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Ich denke du mußt darauf achten, dass die Durchmesser der Atomizer nicht zu groß sind für die Pipe -

510-er-Gewinde passen eigentlich immer

Die von dir verlinkten Verdampfer sind wohl alles Sub-Ohm-Verdampfer - ob das so wirklich zur Pipe passt? Die dampft man doch eher MtL - d. h. Mouth to Lung
Die Sub-Ohm-Verdampfer sind DtL - d. h. Direkt to Lung

Das ist das, was ich erkennen kann.

Es kommen aber bestimmt noch die Spezialisten zu Wort Big Grin

Unterschied zwischen dampfen und rauchen:

Rauchen ist wie Würstchen grillen
Dampfen ist wie Würstchen kochen
15.04.2017 15:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
julicloud Offline
la vaperacha.
****


Registered+
Beiträge: 817
Registriert seit: May 2016
Bewertung 20
Beitrag #4
RE: Servus zusammen
Moin X Smile

Erstmal finde ich es interessant, dass du dir ne Pipe als Umstiegsset ausgesucht hast.
Bevor du den Verdampfer tauschst, Dampfe ihn doch erst mal. Vielleicht gefällt es dir ja so wie es ist?
Ich kenne das Gerät leider nicht, aber die mir bekannten Neudampfer und auch Pfeifenliebhaber dampfen bzw. rauchten auf Backe, d.h. Erstmal den Dampf in die Mundhöhle und dann in die Lunge.
Dafür sind die Verdampfer, die du dir rausgesucht hast ungeeignet.
Ein guter Tank für MTL (mouth to lung = Backendampfen) wäre der Aspire Nautilus.
Ob der auf die Pipe passt, kann ich dir aber auch nicht sagen.
Da meldet sich sicher noch jemand, der das Gerät kennt.

Willkommen hier im Forum Smile

Ohne Zigaretten seit dem 05.05.2014

This signature is under construction.
15.04.2017 15:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Linsenheld Online
Der mit dem Schatten
****


Registered+
Beiträge: 686
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 33
Beitrag #5
RE: Servus zusammen
Moin "X"

Du hast also eine "Pfeife" als Einsteigergerät gewählt?! Ungewohnt... Aber okay... Wink

Grundsätzlich kannst Du auch bei den "Pfeifen" die Verdampfer (VD) tauschen. Die haben eigentlich alle den genormten "510er" Anschluss. Wie Du schreibst, muss man natürlich auf die passende Optik achten und ob der VD vom Durchmesser passt.

Wenn Du mit dem mitgelieferten VD zufrieden bist, warum tauschen?
Was für Gründe sprechen dafür? Wink

Die beiden ersten VDs die Du raus gesucht hast, sind reine "Selbstwickler". Bei denen musst (!) Du die "Coils" selbst wickeln ("Drehen" in Deinem Duktus). Nur der letzte kann mit "Fertigcoils" bestückt werden (Eventuell auch die beiden anderen, ich kenn sie nicht...). Allerdings sind alle drei "Wolkenmonster" die ordentlich Dampf raus hauen.

Wir sollten das Pferd eventuell anders aufzäumen... Und vorne anfangen... Wink
Da nehme ich Dir nämlich dann sicherlich auch schon ein paar Fragen ab... Tongue2

Du willst mit der Pipe weg von den Kippen... Gute Idee! Super

Aber "wie" dampfst Du Deine Pipe? Ziehst Du den Dampf erst in die Mundhöhle und dann in die Lunge oder direkt durch in die Lunge? -> Das ist nicht ganz unwichtig für eine Kaufentscheidung eines neuen Verdampfers

Willst Du eher "kostengünstig" Dampfen oder kann auch mal ein Taler mehr über die Theke gehen?

Willst Du irgendwann mal anfangen Dein Liquid selbst zu mischen? -> Auch hier wieder... Kostenfrage...


Zweitgerät... Muss es unbedingt eine "Pfeife" als Akkuträger (AT) sein oder kann die Bauform auch einen andere sein ("Röhre" o. "Box")? -> Man sollte immer ein Ersatzgerät in der Schublade haben... "Worst Case" und so...

Was für eine "Nikotinkonzentration" dampfst Du momentan? 3,6,8 oder sogar mehr Milligramm?

Willst Du eher "Wolken werfen" oder mehr Geschmack haben?

Du siehst, als Einsteiger muss man sich grundsätzlich erst einmal vieler Dingen bewußt werden. Und sicherlich auch mit der ein oder anderen Ausgabe rechnen. Da hat man aber relativ schnell wieder drin, wenn man bedenkt was man alles verraucht hat.
Eventuell liest Du ja noch hier im Forum ein bisschen ein, schaust mal für Dich selbst was Du genau willst und gehst nach und nach an das Thema ran...

Bis dahin... 88


-Rauchfrei seit dem 30.01.2017-

Dampferstammi Discord Server
Dampfen, Quatschen, Diskutieren
15.04.2017 15:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thoki Offline
Traditioneller Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 9.863
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 38
Beitrag #6
RE: Servus zusammen
(15.04.2017 15:24)X__ツ schrieb:  Weniger wegen den Schadstoffen sondern vielmehr wegen der Lunge und der Luft die immer ein wenig knapper wurde im Laufe der Zeit...
Womit wir wieder bei den Schadstoffen sind.

Herzlich 83 im Forum.

Ansonsten hat Linsenheld schon die richtigen Fragen gestellt.

LG

Thoki

[Bild: 304i-3c-eb16.jpg][Bild: footer1331293311_1491.png]
15.04.2017 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
marko4v Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 730
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 19
Beitrag #7
RE: Servus zusammen
Hallo und herzlich 88

Linsenheld hat das wichtigste schon sehr schön ausformuliert. Wenn du dir darüber im Klaren bist, kannst du viel leichter eine Entscheidung treffen und wir können dir auch einfacher Tipps geben, was für deine Bedürfnisse in Frage käme.

Wünsche dir jedenfalls mega viel Spaß beim Dampfen und hier im Forum! Dampfer

[Bild: footer1486324255_16774.png]

VD: Nautilus, Nautilus Mini, Nautilus 2, OBS Engine, Engine Mini, Engine Nano, Cheetah, GS Air 2, Merlin, FeV V4, ...
AT: iStick Pico, iStick 60W, iStick Basic, Innokin Cool Fire IV, SMOK Alien, Tesla Touch, Tesla Nano, Joyetech Cuboid 150W
AIO: eGo AIO
15.04.2017 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
X__ツ Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 18
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung -2
Beitrag #8
RE: Servus zusammen
Ja ich fand die normalen Akkuträger einfach nur hässlich und hatte keine Lust so einen komischen Klotz zu haben. Und die kleinen Sticks sind auch nicht so das Wahre von der Optik her.
Blieb also nur Pfeife.

Dampfen tue ich leider noch gar nicht weil ich überlesen hatte dass die Pipe ohne Akku kommt Sad

Da ich erstmal Zigaretten ersetzen möchte, wird´s wohl vorerst MTL, ob ich später umsteige oder meine Gewohnheit beibehalte wird sich zeigen.

Kostentechnisch möchte ich auf dem Niveau von selber Zigaretten drehen bleiben, sprich ~20-25€/Monat. Also so viel habe ich nicht wirklich verraucht. (Danke Luxemburg ^^)

Ob´s gross dampft oder nicht ist zweitrangig, hauptsache es schmeckt. Ich dachte erstmal Tabak als Sorte aber ich habe schon gemerkt bei Kollegen die umgestiegen sind und vom Verkäufer in der Nähe dass quasi keiner dabei bleibt und die sich fast nicht verkaufen. Bin mal gespannt wie es mir da ergehen wird. Nur eines bin ich mir sicher: KEIN Menthol! Finde ich abartig das Zeug - zumindest zum rauchen.

Everything starts with an E!
15.04.2017 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Linsenheld Online
Der mit dem Schatten
****


Registered+
Beiträge: 686
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 33
Beitrag #9
RE: Servus zusammen
Okay... Wenn Dir die Optik von den "normalen" ATs nix gibt... Why not... Wink
Ist nur eher ungewohnt das man gleich mit ner "Pfeife" umsteigt...

Okay... Dann drüsseln wir das mal auf... Smile

Backenhörnchen... Ist ne gute Entscheidung für den Anfang, DTL (Direct to Lungs) kann für einen Anfänger sehr anstrengend sein. Man "switcht" -aus eigener Erfahrung- aber relativ schnell, da der Dampf wesentlich "angenehmer" ist als der Zigarettenrauch... Wink

Dann kann ich Dir persönlich den Nautilus Verdampfer von Aspire empfehlen. Der müsste mit seinem Durchmesser sehr gut auf die Pipe passen und macht mit einem anderen Mundstück auch noch die "Pfeifenoptik" komplett...
Geschmacklich ist der auch erste Sahne und kann mit guten Fertigcoils bestückt werden.

Bei Deinem "momentanen" (bzw. angepeilten) Dampfverhalten halten die Coils auch ne ganze Weile (Nicht vergessen, die sind -neben dem Liquid- Verbrauchsmaterial).

"Tabak" als Umstieg ist -hier im Forum- eine Glaubensfrage...
Die einen sagen das sei nix für Umsteiger (Da der "Geschmack einer Kippe nicht zu erreichen ist), die anderen sagen es sei genau das richtige. Ich sage... Machs so, dass es schmeckt. Versteif Dich nicht auf eine Geschmacksrichtung, Du wirst sehen, man probiert ganz selbstständig die "seltsamsten" Geschmackskombis. Und finde da eventuell auch etwas, von dem man geglaubt hat es schmeckt nicht (Ging mir zum Beispiel mit Menthol so... Wollte ich auch NIE rauchen!).

Beim Selbstmischen kannst Du natürlich noch viel mehr mit dem Geschmack experimentieren. Und es ist vergleichweise günstig wenn man mal von einem "Tagesverbrauch" von 5ml ausgeht...

Also... Ich würde es folgendermaßen angehen...

Einen zweiten AT besorgen (einfach zur Sicherheit), da eventuell ja eine kleine Box (Eleaf Pic, Smok AL85, etc) zum ausprobieren wie es sich anfühlt (Oder mal im Fachgeschäft so'n Ding in die Hand nehmen). Zweiten Verdampfer mittelfristig um eventuell mal das Liquid zu wechseln. Kurzfristig würde ich mich eventuell noch ins Thema "Selbstmischen" einlesen. Da kann man ordentlich sparen. Ansonsten... Dampfen (wenn die Akkus da sind), glücklich werden, alles auf sich zukommen lassen. Je nach Persönlichkeit packt einen das HWV (Haben-Will-Virus) eh früher oder später. Und ausprobieren kann man beim Dampfen bis zum Weltuntergang... Wink


-Rauchfrei seit dem 30.01.2017-

Dampferstammi Discord Server
Dampfen, Quatschen, Diskutieren
15.04.2017 16:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Falko Offline
Mango Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 3.160
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 80
Beitrag #10
RE: Servus zusammen
88 X__ツ

So wie ich das sehe, hast du die Joyetech Elitar Pipe erworben. Der passende Thread dazu ist hier

Ich persönlich bin mit dem dazugehörigen Verdampfer nicht so zufrieden. Solltest du dir einen anderen Verdampfer für die Pfeife aussuchen, sollte der Durchmesser nicht mehr als 22 mm betragen.

In dem verlinkten Thread findest du auch einige Fotos mit Angaben zu andere Verdampfer.

Zu dieser Pfeife passt der Sony 18650 VTC5A Akku

Viel Spaß hier im Forum und beim Dampf03

Viele Grüße aus Berlin Dampf03
Falko
15.04.2017 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne