Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dampf-rückfällig
Mampti Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 18
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Dampf-rückfällig
Moin zusammen.

Ich bin sowas wie ein Dampf-Rückkehrer, nachdem ich über 25 Jahre geraucht habe, dann zweieinhab Jahre dampfte, aber dann wieder zur Zigarette zurückkehrte. Nicht, weil ich das Dampfen nicht mochte, einfach dumm gelaufen. Stress gehabt, verreist, Dampfer vergessen, (für 3 weitere Jahre) auf Kippen zurückgegriffen. Nun rauche ich seit ca. 5 Wochen nicht mehr und habe meine alten Dampfgeräte wieder ausgepackt. Obwohl das eigentlich Kinder-Dampfer sind. Die, die noch funktionierten waren die Minidinger von (darf man das schreiben?) Zazo. Uraltverdampfer, ich kriege gerade so Dampf raus, dass ich die Ziggi-Sucht bekämpfen kann. ;-)
Einmal hatte ich ein Gerät, dass etwas mehr Wumms hatte. So mit einem dicken, wiederaufladbaren Akku, plus und Minustaste zum Einstellen und eben das Knöppken zum Ziehen. Keine Ahnung, welche Firma. Hatte jedenfalls die Form und Länge einer fetten Zigarre, nur eben aus Metall. (Ihr seht, ich bin Vollprofi und kenne alle Begriffe.) Nowink Ich weiss auch nicht, was ich für ein Dampfer bin, scheine aber so ein direkt auf Lunge-Typ zu sein. Bisher hatte ich immer nur Liquids (ebenfalls Zazo mit 18mg Nikotin).
Nun will ich aber etwas "professioneller" werden, aber nur etwas. Was mich bisher störte war die Zigarettenform, denn wohin mit dem Ding? Aufgrund des hohen Schwerpunktes kippt das ja immer um, wenn man es nicht gerade in eine Tasse stellt. Dann habe ich mal zufällig so ein Pico-Dings gesehen, was man doch recht gut hinstellen kann.
Was ich suche, ist natürlich die eierlegende Wollmilchsau. Ich will was beim Einsaugen spüren, später eventuell weg vom Nikotin. Geld kann ich kaum ausgeben, muss also den Spagat zwischen zuverlässig und ordentliches Dampfen und Anfängerequipment schaffen. Einen Monat sollte die Anfängerkombination schon halten, besser zwei, bis ich dann eventuell auf-/nachrüsten kann und mir Ersatzteile zulege kann. Und "Stoff" zum Dampfen brauch ich ja auch.
Bei dem was der Markt momentan so hergibt, bin ich ehrlich gesagt erschlagen und überfordert. Für Tipps oder Anregungen bin ich also sehr offen. ;-)
19.04.2017 02:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shylock Offline
Homo oeconomicus ?
*****


Registered+
Beiträge: 9.267
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 103
Beitrag #2
RE: Dampf-rückfällig
Herzlich 88 und zurück zum Dampfen Big Grin

Ich denke, du bist M2L (Mouth to Lung) Dampfer. Also zuerst in der Mundhöhle sammeln und dann inhalieren. Ich denke das deswegen, weil mit den "alten Geräten" kaum D2L (Direct to Lung) möglich war. Auch spricht dein 18er Liquid dagegen Big Grin

Ich glaube, dir würde als Akkuträger der iStick Pico und als Verdampfer der Aspire Nautilus zusagen.
Zum Akkuträger würdest du noch mindestens 1 Akku, Sony Konion VTC5A benötigen, besser 2, und Idealerweise noch ein Ladegerät wie z.B. ein Efest LUC.

Dampferstammtisch Essen & Friends trifft sich am Freitag den 03.11.2017 hier
19.04.2017 02:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wachkatze Offline
Beisst bei Bullshit!
*****


Registered+
Beiträge: 1.243
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 25
Beitrag #3
RE: Dampf-rückfällig
Sicher, mit dem "Direkt zur Lunge" ziehen?

Beobachte dein Zugverhalten lieber nochmal.
Könnte es sein, das du erst mal nen Mundvoll nimmst und dann erst ab zur Lunge?

Von dem was du an Dampfgerät beschreibst und auch von der verwendeten Nikotinstärke her, klingt das eher nach MtL.

Bei den Akkuträger ist der Pico mit Sony vtc5a Akku ein gutes und auch preisgünstiges Gerät.
Der Nautilus wird bei den Mtl Fertigcoilverdampfern sehr gerne empfohlen.

Da du anscheinend genauso wie meine Wenigkeit zu den "Verdammt, warum ist am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig." Leuten gehörst.
Würde ich dir zu nem Selbstwicklerverdampfer raten.
Der kostet zwar in der Erstanschaffung etwas mehr.
Ist aber im Unterhalt günstiger, da du dir die Kosten für die Austauschköpfe sparst.
Und das wickeln sieht schwieriger aus, als es ist.

^^

@Shylock

Zwei Backen, ein Pups!

Gratuliere zur Tippgeschwindigkeit.
Du warst schneller.

*verbeug*

Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher...
A.Einstein
19.04.2017 02:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mampti Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 18
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Dampf-rückfällig
Hallo Nachtschwärmer. Ich hab noch nie auf mein "Zugverhalten" geachtet. Aber ja, scheint doch eher MtL zu sein.

Zu den Geräten/Teilen muss ich erstmal die Suchmaschine nutzen.
19.04.2017 02:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shylock Offline
Homo oeconomicus ?
*****


Registered+
Beiträge: 9.267
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 103
Beitrag #5
RE: Dampf-rückfällig
(19.04.2017 02:37)Wachkatze schrieb:  Zwei Backen, ein Pups!
Gratuliere zur Tippgeschwindigkeit.
Du warst schneller.

Hihi Big Grin
Aber das ich mal schneller getippt habe als überhaupt jemand, notiere ich mir sofort im KalenderLaugh

Ladegerät Efest LUC

Akku Sony Konion VTC5A

Akkuträger Pico oder in Sonderfarben

Verdampfer nautilus

Dampferstammtisch Essen & Friends trifft sich am Freitag den 03.11.2017 hier
19.04.2017 02:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lilo Offline
- master of disaster -
*****


Registered+
Beiträge: 1.290
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung 53
Beitrag #6
RE: Dampf-rückfällig
Herzlich Willkommen und viel Erfolg!


Und dann man immer zwei Dampfen haben sollte.
Hier das Backup günstiger, ist nur nicht sofort geliefert.

pico

Nautilus

Und damit er auch bei Bodenkontakt nicht gleich die Flügel streicht.Hollowed out

Ich empfehle den immer wieder mit Erfolg bei Neueinsteigern.
Später brauchst dann nur einen anderen Verdampfer (z.B. Selbstwickler) und für den Nauti gibt es auch einen Kopf zum Wickeln...da sollte man dann aber schon ein wenig versierter sein.

Woll_040 Lilo



Beliebte Einstiegsfehler, Tipps und andere Geschichten mit Humor betrachtet. Hardware aus Teil 1 und 2 ist allerdings veraltet und somit absolut keine Empfehlung mehr.
Start 1.12.2013/Herbst 2014 straucheln, aufstehen, weitermachen 21.1.15/21.01.2017 Das 2. vollständige Jahr rauchfrei geschafft
19.04.2017 03:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Racufeuer Offline
~ Framboise ~
*****


Registered+
Beiträge: 5.599
Registriert seit: May 2012
Bewertung 74
Beitrag #7
RE: Dampf-rückfällig
Hallo und herzlich 81 im Forum Lob

Lieben Gruss, Racu

Racufeuer dampft seit dem 7. April 2012 Dampfer
19.04.2017 06:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vapevagabund Offline
Emsdampfer
****


Registered+
Beiträge: 754
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 7
Beitrag #8
RE: Dampf-rückfällig
Moin Mampti. Herzlich willkommen. Schön, dass Du wieder dampfst.

Der Nautilus mit Pico wird hier sehr oft für MtL-Dampfer empfohlen. Gute Kombi. Auf die richtigen Akkus achten, Sony Konion VTC5a.

LG und weiterhin viel Freude beim Dampfen

Heinrich

[Bild: footer1469011982_15286.png]
19.04.2017 08:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
figino Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.116
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 9
Beitrag #9
RE: Dampf-rückfällig
Hallo Rückkehrer!

Auch von mir ein Willkommen im Forum. Pico und Nautilus sind bestimmt gute Teile. Ich werfe aber noch die Endura T18 oder T22 als Back-Up in den Raum. Sehr einfaches Gerät. Sehr zuverlässig und für unterwegs prächtig!

viel Erfolg

19.04.2017 08:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PaganVaper Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 667
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 13
Beitrag #10
RE: Dampf-rückfällig
Hallo und 81

Ich möchte dir Mut machen. Die Geräte, die es heute gibt, sind sehr viel besser als früher, sind bequem zu bedienen, zuverlässig und machen auch Spaß beim Dampfen. Eine Warnung: Es gibt viele All-in-One-Geräte, teilweise sind die sogar richtig gut. Aber sie sind auf Dauer teurer. Hat der Akku seine Lebensdauer erreicht, ist das ganze Gerät Schrott. Fällt es dir runter und ein Teil wird beschädigt, ist das ganze Gerät Schrott. Gefällt dir aus irgendeinem Grund der Verdampfer nicht, ist das ganze Gerät nutzlos.

Daher: um Geld zu sparen, empfehle ich Folgendes:
  • Frei kombinierbare Akkuträger, Akkus und Verdampfer anschaffen (sind die allermeisten)
  • Die drei Teile sollten zusammenpassen, d.h. mechanisch (z.B. muss der Verdampfer einen Durchmesser <23mm haben,
    um auf einen Eleaf Pico zu passen) und elektrisch (Akkuträger mit einem Akku können "Wolken"-Verdampferköpfe nicht ausreichend versorgen)
  • Etwas Zeit mit Recherche verbringen, das verringert die Chance von Fehlkäufen und gleichzeitig lernt man nützliche Dinge über das Dampfen. Bei mir sind das vor allem Videos auf Youtube (Liquidhimmel, Steamshots TV, Mike Vapes, ...)
  • keine Exoten kaufen, wie z.B. Akkuträger mit einer anderen Akkugröße als 18650
  • Wenn du etwas live ausprobieren kannst, ist das der mit Abstand beste Schutz vor Fehlkäufen. Offline-Shops, Bekannte, Dampferstammtische in deiner Nähe sind gute Möglichkeiten und alle lassen dich gerne testen.
  • Der wichtigste Punkt beim Sparen ist Bunkern. Ein leidiges Thema... ab dem 20.05.2017 tritt eine neue Regelung in Kraft, die nikotinhaltige Liquids um das 7-fache(!) verteuern wird. Jede heute angeschaffte Bunker-Base wird dir eine Menge Geld sparen.
Das war erstmal viel. Geh's ruhig an, mach dich ein wenig schlau und frag hier, wann immer dir etwas unklar ist.

Ach ja, auch ich halte Eleaf Pico + Aspire Nautilus + 2 x Sony VTC5A für eine super Kombination wenn dir der Zugwiderstand des Nautilus gefällt. Das würde ich wenn irgend möglich mal vorher ausprobieren. Wenn dir da zu wenig Luft durchgehen sollte, nimm den Eleaf Melo III, mit dem kannst du alles gut abdecken, was "luftiger" sein soll.

P.S.: Mit deinem Thread-Titel hast du mich auf eine Idee gebracht. Wäre es nicht lustig, ein Video, das Rauchern das Aussteigen näherbringen soll, zu parodieren? Da könnte dann jemand vom Dampfen wegkommen wollen und durch Unterstützung seiner Familie und einen eisernen Willen schafft er es, endlich wieder zu ... rauchen. Alle happy, Umarmungen, Luftschlangen, ... Herzinfarkt, Abspann "Dank an die Lobbylakaien in Brüssel".

[Bild: 0.png]
19.04.2017 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne