Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Crais Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 723
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 7
Beitrag #1
Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Hallo liebe Boardies,

Ich würde mir gerne einen Verdampfer kaufen, mit dem ich "moderates Genussdampfen" betreiben kann. Also im unteren Leistungsbereich. Der Zugwiederstand darf dabei gerne etwas größer sein. Ich möchte mittelfristig meine Dampfproduktion und mein Dampfverhalten allgemein wieder etwas zurückschrauben. Back to the Basics, sozusagen.
Ich habe mir schon ein paar Verdampfer ausgeguckt, die aber alle mehr oder weniger "Mängel" haben (jedenfalls haben das meine Recherchen ergeben):

- Nautilus: Zu großer Zugwiederstand
- Nautilus 2: Coils können nicht bei vollem Tank gewechselt werden
- iJoy Elf: siehe Nautilus 2 ^^
- Cubis Pro: Blubbert (auch die höherohmigen Coils!?), zu große Serienstreuung
- Protank 4: zu große Serienstreuung bei den Coils
- VaporGiant Go 3: zu teuer
- Tron-S: CLR-Coils sind gut, aber halten auch nicht so lange durch.
- Triton Mini: Löcher für Liquidkanal liegen recht weit oben. Bei einem 2ml-VD unpraktisch
- Modvapa Sub2 Mini: Verfügbarkeit der Coils in Zukunft ungewiss, da der VD recht unbekannt bzw. unpopulär ist

Selber wickeln werde ich nicht mehr. Hab das schon alles durch und keine Lust mehr darauf. Back to the Basics, wie gesagt Wink
Vielleicht kann ja jemand meine Einschätzungen der jeweiligen Verdampfer entkräften? Kennt ihr noch eine Alternative?
In der engeren Auswahl sind zur Zeit für mich der Triton Mini und der Tron S, weil sich hier die Negativaspekte in Grenzen halten.

Danke erstmal an dieser Stelle Smile
09.05.2017 14:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danny_Smoker Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 608
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 6
Beitrag #2
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Hi,

also als alternative zum Tron-S, könnte ich Dir den Verdampfer der Ego One V2 empfehlen, den es bei diversen anbietern für 10-12 Euro gibt.

Ich bin mit dem hin und her probieren von meißt Joyetech Verdampfern bei dem hängen geblieben und habe mich Bunkertechnisch auf den eingeschossen.

Vorteil hierbei ist auch, das Du die Köpfe vom Tron-S weiterverwenden kannst und es doch eine kleine Auswahl von kompatiblen Köpfen gibt.

Seien diese aus NI/Ti, als CLR, mit Pure Cotton oder mit Keramik.

Wünsche einen schönen Tag


Edith merkt noch an: einen älteren CLR Kopf, den ich letzt ausgebuttelt habe, nutze ich nebenher noch bei schlappen 16W, das reicht mir vollkommen Big Grin
Edith 2: Nachteil könnte aber sein, der One V2 hat Bottom Filling, sprich wird von unten befüllt.

Nach Langzeitstudien von knapp 2.000.000 Jahren wurde nun bekannt: Das Leben Endet zu 100% tödlich. Langsam machen sich einzelne Stimmen laut, das Leben an sich, endlich zu verbieten.
Dampfen, TPD2 ? Keine Ahnung was da gemeint wird,was das ist. Ich mach nur eine Aromatherapie mit speziellen Geräten zur inneren Anwendung Dampf03
09.05.2017 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Crais Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 723
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 7
Beitrag #3
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Danke für den Tipp, Danny. Auf den Ego One V2 bin ich noch gar nicht gekommen. Ich habe hier eine (ältere) Ego One Mega, und weiß darum, dass die CLR-Köpfe ganz gut sind. Die CL-Köpfe hingegen, waren damals nicht zu gebrauchen, da der Liquidnachfluss nicht stimmte bzw. die Löcher zu klein waren. Ist das immer noch so, oder haben die ihre Köpfe überarbeitet?
Außerdem hat mein Ego One zum siffen geneigt. Wie ist das bei Dir mit der V2?
09.05.2017 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PaganVaper Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 621
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 13
Beitrag #4
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Wie wär's mit dem Triton 2? Schmeckt gut, 15 verschiedene (bezahlbare) Coils verfügbar (kompatibel mit Melo/Atlantis) und frustfreier Betrieb. Ist ein M2L-Verdampfer mit Möglichkeit zu restricted D2L.

[Bild: 0.png]
09.05.2017 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
robinchen Offline
Dampfzwerg
****


Registered+
Beiträge: 976
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 34
Beitrag #5
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
In Melo 2 oder Aspire Atlantis kannst du auch mal reinschauen. Vielleicht auch mal im Offliner antesten, Melos und Atlantis haben die meist da, und du kannst das Zugverhalten testen.

Bei den beiden ist der Vorteil, dass ganz viele Köpfe verschiedener Unternehmen draufpassen (unter andrem sind Atlantis, Melo, Triton und EC-Köpfe austauschbar). Dadurch hast du hier große Auswahl.

Melo 2 favorisiere ich über dem Melo 3 weil er nen tacken besser schmeckt und ohne aufschrauben zu befüllen ist, was ich total praktisch finde.

09.05.2017 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Crais Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 723
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 7
Beitrag #6
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Den Melo 2 hatte ich mal, und die Köpfe sind gut, stimmt. Zählt aber für mich nicht zum "moderaten Dampfen im unteren Leistungsbereich". Da gibt es nur den 1,8 Ohm-Kopf für den Triton, und bei dem ist mir der Zugwiederstand zu groß.
09.05.2017 15:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 9.508
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 79
Beitrag #7
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Dann probiere den eleaf ECML 0.75 Ohm Kopf für den Melo2. Etwas offener als der 1,8 und dampft ab 13W.

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius

selbadenken ™ pwns all
09.05.2017 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Crais Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 723
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 7
Beitrag #8
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Guter Tipp, danke Pappnaas. Kommt auf den Zettel Smile
09.05.2017 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PaganVaper Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 621
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 13
Beitrag #9
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Wie wär's mit den 0,9-Ohm-Keramik-Köpfen von Vaporesso ("cCell")? Die haben deutlich mehr Luftdurchgang als die 1,8-Ohm-Köpfe von Aspire und schmecken mir gut.

[Bild: 0.png]
09.05.2017 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Crais Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 723
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 7
Beitrag #10
RE: Brauche Hilfe für Verdampferauswahl für moderates Dampfen
Vaporesso hab ich hier Big Grin Die dampfen bei 30W gut, aber das ist mir zu viel Leistung. Außerdem ist mir dieser Keranikkram aus gesundheitlicher Sicht suspekt.
Ob da was dran ist weiß ich nicht, aber ich will gesundheitliche Risiken minimieren.
Also die Range sollte zwischen 10W und maximal 25W liegen.
09.05.2017 15:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne