Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Watte reißt im Merlin Mini
Kleine Wolke Offline
☆ Ich steh`auf E ☆
*****


Registered+
Beiträge: 4.754
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 78
Beitrag #1
Shy Watte reißt im Merlin Mini
Ich habe das Problem beim Merlin Mini, daß egal mit welcher Wicklung oder Draht die Watte immer in der Coil reißt.

Da ich bei der Muji Watte immer die beiden Deckblätter abmache, habe ich diese dann dran gelassen, aber das Ergebnis war das selbe.
Am 1. Tag läuft alles wunderbar, aber dann am 2. fängt es an kokelig zu schmecken, und wenn ich die Watte dann rausziehe habe ich immer 2 Hälften.

Ich benutze Muji in jedem meiner Verdampfer, und habe bisher niemals Probleme gehabt.
Es ist wie geschrieben nur im Merlin Mini der Fall.

Weiß jemand Rat? Shy

18.05.2017 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schrödinger Offline
☆☆nur ein Dampfer☆☆
*****


Registered+
Beiträge: 3.783
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 45
Beitrag #2
RE: Watte reißt im Merlin Mini
Ist die Watte durchgebrannt oder weis und in zwei Teile?
Vielleicht hast du in der Mitte einen Hotspot der die Watte durchbrennen.

Den Merlin habe ich nicht aber das Problem taucht bei mir in keinem Verdampfer auf.

Edit: schau dir doch mal das Glühbild bei feuchter Watte an.

Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
Manchmal rate ich auch nur. Wink
Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

[Bild: 2ct8a4py.jpg]
18.05.2017 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usha Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 736
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 15
Beitrag #3
RE: Watte reißt im Merlin Mini
Ich hab den Merlin mini seit ein paar Tagen, musste bisher noch keine Watte wechseln, schmeckt immer noch lecker. Hab aber auch erst ca. 8ml verdampft. Ich nutz die organic Cotton von Coil master. Da bin ich mal gespannt, wie es bei meinem ersten Wechsel aussehen wird.

Viele Grüße
usha

[Bild: footer1495707025_17364.png]
18.05.2017 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eviltabs Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 178
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Watte reißt im Merlin Mini
eine etwas dumme Frage, aber hast du die Watte auch in Faserrichtung geschnitten? und nicht quer zur Faser.

Lieber Heidenspaß, als Höllenangst!
18.05.2017 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TB-303 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 103
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 3
Beitrag #5
RE: Watte reißt im Merlin Mini
Seltsam, hab auch keine Probleme mit den Merlin Mini und mujii Watte. Ich dünne die Watte an den Enden immer etwas aus , mit einer Nadel. An die Post's lege ich noch so leichte Mickymaus Ohren. Die Deckschicht entferne ich auch. Zugeschnitten wird die Watte etwa 1/3 größer als das coil Diameter. Die Watte nach dem durchziehen etwas hin und her bewegen. ... Joa so mach ich das mit dem Mini... Läuft gut soweit.
18.05.2017 18:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tuxmuck Offline
10W Backendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.499
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 16
Beitrag #6
RE: Watte reißt im Merlin Mini
Würde auch vermuten, dass versehentlich die Watte vom Pad quer zur Faserrichtung abgeschnitten wurde. Dann reist sie natürlich schnell ab -
18.05.2017 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kleine Wolke Offline
☆ Ich steh`auf E ☆
*****


Registered+
Beiträge: 4.754
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 78
Beitrag #7
RE: Watte reißt im Merlin Mini
(18.05.2017 18:24)Schrödinger schrieb:  schau dir doch mal das Glühbild bei feuchter Watte an.
Bei feuchter Watte glüht die Coil (bei mir) nicht. Unsure

(18.05.2017 18:32)Eviltabs schrieb:  eine etwas dumme Frage, aber hast du die Watte auch in Faserrichtung geschnitten? und nicht quer zur Faser.

(18.05.2017 18:46)Tuxmuck schrieb:  Würde auch vermuten, dass versehentlich die Watte vom Pad quer zur Faserrichtung abgeschnitten wurde. Dann reist sie natürlich schnell ab -
Das dachte ich beim ersten Mal auch, aber nein, Watte ist in Faserrichtung.

Ich hatte gestern abend mal die DM-Watte rein, jetzt kokelt es schon wieder! Mad

18.05.2017 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schrödinger Offline
☆☆nur ein Dampfer☆☆
*****


Registered+
Beiträge: 3.783
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 45
Beitrag #8
RE: Watte reißt im Merlin Mini
Wenn die Wendel mit feuchter Watte nicht aufglüht kannst du das schon mal ausschließen.

Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
Manchmal rate ich auch nur. Wink
Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

[Bild: 2ct8a4py.jpg]
18.05.2017 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ligui Offline
Account gesperrt


Banned
Beiträge: 5.390
Registriert seit: Aug 2013
Beitrag #9
RE: Watte reißt im Merlin Mini
Watte zu stramm durchgezogen oder zu viel Leistung. Was hast Du denn für ne Wicklung gemacht und wieviel Leistung haust Du da drauf?
18.05.2017 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gordon Shamway Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 523
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 9
Beitrag #10
RE: Watte reißt im Merlin Mini
von zu stramm in der Coil hab ich mich schon lange verabschiedet. Ich mach Watte in die Spule was nur gerade geht, so richtig stramm bis es quietscht. Das geht egal in welchem VD, vom Tröpfler über offenen Merlin und K5 bis hin zum FeV. wenn es am Nachfluss zwicken sollte, dann lag bei mir die Ursache an der Kontaktstelle zum Tank. Nach meinen Erfahrungen... wenn es spritzt fehlt es an Watte in der Coil
18.05.2017 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne