Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Suela Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 25
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Hallo zusammen,
seit Std. lese ich mir den Wolf in diversen Beiträgen zum Zoll, werde immer verwirrter und bitte dringend um Hilfe.

Zwei Päckchen liegen beim Zollamt:
1) Gearbest mit einer Pioneer4you IPV400, Wert Dollar 31,64.
Ich kriege nicht raus, ob das Ding eine CE Kennzeichnung hat ODER gar nicht braucht, oder was diesbezüglich noch zum Problem werden könnte. --> Ich weiß nicht, welche Gesetzestexte ich ausdrucken und mitnehmen sollte - könnt Ihr mir da bitte helfen?

2) Fasttech mit einem Original Augvape Merlin (Dollar 16,71)
und einem Original OBS Cheetah (Dollar 14,51), sowie Kleinkram (2 Drip Tips, eine Keramikpinzette und eine Zange) - Paketwert insgesamt: Dollar 39,61.

Was muss ich mitnehmen an Gesetzestexten, wie kann ich argumentieren, falls sie mir die Verdampfer nicht geben wollen?

Tut mir leid, falls das alles schon irgendwo anders steht, ich bin totale Anfängerin und kapiere Gesetzestexte nicht so einfach und wäre extrem dankbar für Hilfe!!
19.05.2017 14:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GrafDampf Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.723
Registriert seit: Apr 2013
Bewertung 22
Beitrag #2
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Geh halt hin, sei nett und freundlich, mit Kleingeld in der Hand, um einfach 8und wie selbstverständlich nur die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen zu wollen.

Geht es um die expliziten , neuen TPD2-Anforderungen, klimper tapfer mit den Wimpern, "Huch, die Abverkaufsfrist geht doch bis einschliesslich den 20.5.?"

Geht es ums CE-Zeichen und zicken sie deswegen echt und ernsthaft herum, blöd, aber dann hilft dir auch kein noch so fettes Gesetzbuch unterm Arm. Dieses ehm... Problem und Risiko mit den Produktsicherheitsvorschriften hatten wir schon immer.

Viel Glück ;-)
19.05.2017 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hubesa33 Offline
dampft gern
*****


Registered+
Beiträge: 1.106
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 21
Beitrag #3
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Für die Zukunft immer schön Paketwerte unter 21€ bestellen. Deine Fasttech Bestellung hättest wunderbar aufteilen können. Naja nun isses zu spät. Ich meine, GrafDampf hat dir gute Tipps gegeben.
19.05.2017 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sunny Offline
Unregistered


Unregistered
Beiträge: 0
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #4
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Wenn ein Paket beim Zoll in die Stichprobe kommt, dann hilft es dir auch nicht wenn du unter € 21,- bleibst.
Es ist ne Stichprobe, wg. du jetzt zum Zollamt musst, weil wahrscheinlich wie immer keine Rechnung
aussen am Paket angebracht ist und der Zoll somit gar nicht wiess was drin ist und wieviel es Wert ist.

Druck die jeweilige Rechnung bzw. den Paypal-Zahlungsbeleg aus, nimm die mit
mach die Pakete beim Zoll auf, bezahl die EuSt. und fertig.
19.05.2017 15:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daniel_dampft Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 607
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 8
Beitrag #5
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Als weiteren Tipp für künftige Bestellungen möchte ich anmerken das man sowohl bei Gearbest als auch mittlerweile bei Fasttech und vielen anderen China Anbietern eine spezielle Versandart (Germany Express, Germany epacket) auswählen kann, bei der man idR. keine Probleme mit dem Zoll hat. Die Sendung hat dann bereits eine deutsche Absenderadresse und wird gewöhnlich im EU Ausland pauschal verzollt, damit hast Du dann nichts mehr zu tun. Bisher funktioniert das noch reibungslos, jedenfalls habe ich noch nichts anderes gehört.

Ansonsten wünsche ich viel Glück beim Zollbesuch, Du solltest die Rechnungen bzw. Bestellunterlagen zusammen mit dem Zahlbeleg (paypal, Kontoauszug) ausdrucken und vorlegen, damit die Einfuhrumsatzsteuer überhaupt berechnet werden kann, sonst gibt es keine Ware. Dafür reicht idR. ein Bildschirmausdruck der Bestellung woraus ersichtlich wird um was sich handelt und die dazugehörige Bezahlung.

Edit sagt das Sunny schneller war.
19.05.2017 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gudang Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 331
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 1
Beitrag #6
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Musste auch schon 3 mal zum Zoll,allerdings nicht nur wegen Fasttech Artikeln.Meist weil sie Zweifel am Wert haben.
Also fragliche Rechnungen ausdrucken,zB. Bestellbestätigungsmail und hingehen.Rechnungsbetrag muss ersichtlich sein.
Dann musst du im Beisein eines Zollbeamten das Päckchen öffnen und ihm darlegen,dass das die Rechnung für diese Teile ist.Er kontrolliert dann bzw. schaut drauf ob da auch "augvape Merlin" draufsteht,also ob die Rechnung zum Inhalt passt.Was anderes haben sie bei mir noch nie kontrolliert,musste also die Sachen nicht noch aus dem Schächtele holen.
Dann wird der Zoll berechnet,du zahlst,kriegst ne schöne Rechnung,klemmst dir das Päckchen untern Arm und verlässt freudestrahlend das Zollamt...........
don't panic,das nervigste ist dorthin zu fahren und zu warten.Und die richtige Rechnung zu finden.
edit sagt: mind. 2 waren schneller..................
19.05.2017 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Suela Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 25
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Danke Euch für die Rückmeldungen. Leider waren keine Antworten auf meine Fragen dabei, aber Dein Bericht der eigenen Erfahrung, @Gudang, beruhigt mich sehr - vielen Dank dafür!

Ich habe zwischenzeitlich recherchiert und herausbekommen, dass es eine Übergangsfrist bis zum Juli 2019 für CE Kennzeichnungen gibt, des weiteren habe ich mir eine Kopie von Seite 10 und S.14 des EMV Leitfadens gemacht, der, so ich es recht verstehe, auch auf Verdampfer angewendet werden kann (jedenfalls werde ich das notfalls tun) und sie als "unkritische Geräte" klassifiziert, und dann habe ich noch Kopien von Seiten mit Reviews zu beiden Verdampfern, die belegen, dass beide Verdampfer vor dem Oktober 2016 im Umlauf (und damit produziert) waren.
Besser gut vorbereitet, als zu 'hoffen dass' .
19.05.2017 17:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blechi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 54
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 1
Beitrag #8
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Das mit der guten Vorbereitung ist ein zweischneidiges Schwert, wie ich finde.
Falls die Mädels und Jungs vom Zoll gut informiert sind, nutzt dir dein Papierkram eh nix.
Sind sie nicht gut informiert, ist der Papierkram und das Zitieren von Regeln und Vorschriften eher kontraproduktiv, weil a.) das zusätzliche Arbeit bedeutet und b.) sich niemand gerne seinen Job erklären lässt.
Entsprechend allergisch reagieren die da drauf.
Rechtssicherheit gibt eigentlich nur der juristische Weg, der langwierig und teuer ist und sich somit in der Regel nicht lohnt.
(Und wehe du gewinnst und musst irgendwann später wegen einer ganz anderen Sache noch mal zum Zoll ...)
Ich handhabe das so, dass falls die Damen und Herren was zu maulen haben, dann geht die Sendung direkt zurück an den Absender, und es wird ein neuer Versuch gestartet.
(Einstampfen tun die nur bei Markenrechtsverletzungen, dann ist die Kohle halt weg. Ansonsten schicken sie das auf Wunsch zurück und zahlen das Porto.)
Wichtig ist, dass man die Zahlungs- und evtl. Bestellbelege griffbereit hat, damit so wenig wie möglich zusätzliche Arbeit für die Beamten entsteht.
Wenn die Frage kommt um was es sich bei der Ware handelt kann man versuchen, möglichst allgemein zu bleiben aber ohne falsche Angaben zu machen. (meine DNA75 Kekse z.B. wurden zu programmierbaren Gleichspannungswandlern, und jeder war zufrieden.)
Sendungen möglichst so aufteilen, dass sie unter 26EUR bleiben. Das verhindert zwar die Kontrolle nicht, erspart aber die Einfuhrumsatzsteuer, die erst ab 26EUR fällig wird (incl. Versandkosten !).
Ausserdem ist ein evtl. Verlust geringer, und die Gesamtzahl der Sendungen steigt, was wiederum eine Kontrolle unwahrscheinlicher macht.
Auch ist es nicht verkehrt Fasttech und Konsorten bei der Bestellung zu bitten gammelige Steckernetzteile o.ä. gleich zu behalten, und die Ware ohne dieses eh fragwürdige Zubehör zu verschicken.
(Landet hier sowieso direkt im Schrott.)

OT: Interessanterweise ist bei Dollarbeträgen der Dollarkurs meines zuständigen Hauptzollamtes, der zur Berechnung der EUSt herangezogen wird, grundsätzlich erheblich besser als der von Paypal. Ist das bei euch ähnlich?
19.05.2017 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bayernmichi Offline
Дaмпфендер Aлмоени
******


Globaler Moderator
Beiträge: 3.878
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 127
Beitrag #9
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
(19.05.2017 17:47)Suela schrieb:  Ich habe zwischenzeitlich recherchiert und herausbekommen, dass es eine Übergangsfrist bis zum Juli 2019 für CE Kennzeichnungen gibt, .....

Das habe ich noch nie gehört. Hast du dazu bitte mal einen Link zu deiner Quelle. Smile

Koschibaer ist der gleichen Meinung. :D


19.05.2017 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeRauchR Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 189
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 2
Beitrag #10
RE: Zum Zoll wegen Fasttech+Gearbest - HILFE!
Wie gesagt, wähl nächstes mal "German Express" aus. Habe bis heute, ungelogen, 35+ Pakete bestellt, Warenwert von 60€ bis 150€, alle kamen durch.
Wobei ich zweifel bei den letzten 2 Bestellung von GB hatte. Heute kam die eine. Andere sollte Montag da sein.
Habe von Fasttech angst, da sind Clone dabei und ich habe es per German Express ePacket gewählt, mal sehen, ob die durchkommen...
19.05.2017 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne