Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Edelstahldraht 1.4310
OleOlafson Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 9
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Edelstahldraht 1.4310
Da ich bisher weder hier im Forum noch in anderen Quellen auch englischsprachig nichts dazu gefunden habe, mache ich einfach mal einen neuen Beitrag dazu auf und frage, ob jemand mit dem Draht schon Erfahrung als Heizung für den Verdampfer gemacht hat.

Im Gegensatz zum relativ beliebten 1.4301, auch bekannt als V2A (AISI 304, X5CrNi18-10) habe ich noch nichts zum Draht aus 1.4310 (AISI 301, X10CrNi18-8) gefunden. Hintergrund ist, dass mich eine Spule diamantgezogener, hochglanzpolierter Draht mit 0,5 mm Durchmesser aus diesem Material erreicht hat.

Im Gegensatz zum V2A hat der 1.4310 also einen etwas höheren Kohlenstoff- (lt. Analyse 0,05%-0,15%) und geringeren Nickelanteil bei nahezu gleichem Chromgehalt. Das macht ihn theoretisch anfälliger für Korrosion bei höheren Temperaturen, besonders nach Kaltverformung (Spule wickeln). Die Frage ist, ob sich das in der Dampfpraxis auswirkt.
30.05.2017 11:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leselotte Online
Member
***


Registered
Beiträge: 234
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 6
Beitrag #2
RE: Edelstahldraht 1.4310
Mich stört grad die Aussage "bis 300°C verwendbar" bei 1.4310,
im Gegensatz zu "bis 550°C verwendbar" bei 1.4301...

Mir wär das zu wenig. Sad
30.05.2017 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mastereric Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 226
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 1
Beitrag #3
RE: Edelstahldraht 1.4310
Liegt Gütemäßig unter WNr. 1.4401 (X5CrNiMo17-12-2) AISI 316, (V4A) und
WNr. 1.4404 (X2CrNiMo17-12-2), AISI 316L, (A4L)
die als gebräuchliche Drahtsorten benutzt werden.

Edit sagt noch: Kaufen würde ich den nicht, wenn ich den hätte würde ich den benutzen.
30.05.2017 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OleOlafson Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 9
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Edelstahldraht 1.4310
(30.05.2017 12:14)Mastereric schrieb:  Edit sagt noch: Kaufen würde ich den nicht, wenn ich den hätte würde ich den benutzen.

Kaufen würde ich den auch nicht Wink Aber ich werde mal testen und berichten.
Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass sich das bei den Temperaturen und dem Anwendungsfall in der Dampfmaschine negativ auswirkt.
30.05.2017 12:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OleOlafson Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 9
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Edelstahldraht 1.4310
(30.05.2017 11:48)Leselotte schrieb:  Mich stört grad die Aussage "bis 300°C verwendbar" bei 1.4310,
im Gegensatz zu "bis 550°C verwendbar" bei 1.4301...

Mir wär das zu wenig. Sad

Ich denke die Temperaturbereiche beziehen sich eher auf die mechanische Festigkeit, da es ein Federdraht ist sollte die Feder also nicht in Bereichen über 300°C eingesetzt werden um die Stabilität zu gewährleisten. Da unser Draht aber einfach nur da sitzt und nicht mehr mechanisch belastet wird, sollte das keine Rolle spielen. Davon abgesehen sind Temperaturen über 300°C doch eher unüblich beim Verdampfen, oder nicht?
30.05.2017 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
McCloud Offline
Señor Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.093
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 26
Beitrag #6
RE: Edelstahldraht 1.4310
Beim dampfen schon, aber beim dryburn erreicht man die locker. Einige machen sich Gedanken, wegen den Stoffen, die bei solchen Temperaturen evtl entstehen.

Rolleyes Watt volt ihr da ohm?Rolleyes
Avatar Lizenz CC by-sa, bearbeitet, Quelle: commons.wikimedia.org/wiki/File:Tamias_striatus_CT.jpg
30.05.2017 14:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OleOlafson Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 9
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Edelstahldraht 1.4310
(30.05.2017 14:27)McCloud schrieb:  Beim dampfen schon, aber beim dryburn erreicht man die locker. Einige machen sich Gedanken, wegen den Stoffen, die bei solchen Temperaturen evtl entstehen.

Die Stoffe die da entstehen sind ja keine anderen, als bei V2A/V4A und Co, da es die gleichen Legierungsbestandteile nur in anderen Konzentrationen sind. Und beim Dryburn (falls man denn einen machen will) muss man ja nicht unbedingt bis zur Weißglut erhitzen. Wink
30.05.2017 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OleOlafson Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 9
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Edelstahldraht 1.4310
Erster Test erfolgreich. Nach dem Anglühen schöne, blaue Anlassfarbe.
0,45 mm, kalt ca. 0,7 Ohm. Dampft momentan bei 14W, geht nach 5 Sekunden auf etwa 1,8 Ohm. Mal sehen, wie lange er hält.
30.05.2017 20:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OleOlafson Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 9
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Edelstahldraht 1.4310
(30.05.2017 20:10)OleOlafson schrieb:  geht nach 5 Sekunden auf etwa 1,8 Ohm.

Edith sagt: 0,8 natürlich, nicht 1,8
30.05.2017 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tony36 Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2012
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Edelstahldraht 1.4310
Habe mit Edelstahl ein Seifigen Geschmack im Mund
18.06.2017 16:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne