Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
19dampfer84 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 41
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Hallo zusammen,
ich bin 33 Jahre alt und bin seit gestern auf das Dampfen umgestiegen. Nun habe ich ein paar Fragen und wollte euch bitten mir da mit euren Erfahrungen weiterzuhelfen. Und zwar habe ich seit gestern den ego aio pro c, nun hab ich die beiliegenden Verdampfer getestet, mit dem 0.5 DL kann ich nichts anfangen da ich nach dem Test gleich gemerkt habe dass mir nur das Backenrauchen mit dem 0.6 MTL zusagt. Bin bis auf das blubbern und dass etwas zu wenig Dampf für meinen Geschmack rauskommt ganz zufrieden für den Anfang. Nun hab ich mir zum Test noch andere Verdampfer bestellt, einmel den BF Clapton Ersatzcoil 1,5 Ohm und einmal den BF SS316 Edelstahl Ersatzcoil 1,0 Ohm. Die habe ich aber noch nicht.

Sehe ich das richtig dass die beiden Köpfe mehr Dampf beim Backenrauchen entwickeln als der 0.6 Ohm Kopf?

Habe gleich gemerkt dass mir das dampfen zusagt und mich auch gleich nach einem besseren Gerät als Nachfolger umgeschaut. Nun bin ich auf den Aspire Nautilus gestoßen und würde diesen gerne mit dem iStick Pico benutzen. Vielleicht kennt ihr ja auch noch günstigere oder bessere Alternativen für einen puren Backenraucher.

Worin würde denn der Unterschied zu meinem ego aio pro c liegen?
Nur darin dass ich die Wattzahl_(Leistung) verändern kann?

Zum Schluss noch zum Liquid. Und zwar hab ich gesehen dass es viel günstiger ist sich seine Liquids selber herzustellen. Habe jedoch viel verwirrendes gefunden, und möchte mich absichern damit ich nichts falsches anmische. Ich habe vor 110ml nikotinfreie 50/50 Base mit 90ml (20 mg/10 ml) zu mischen, damit hätte ich 200ml Base mit 9mg Nikotin. Da würde ich dann noch die 5-10% vom Aroma reinmischen.

Passt das so oder liegt da ein Fehler drin?

Ich hoffe ich habe euch nicht zu stark bombadiert für meinen ersten Text, falls doch, sorry Big Grin Wäre nett von euch wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.
09.06.2017 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hubesa33 Offline
dampft gern
*****


Registered+
Beiträge: 1.023
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 20
Beitrag #2
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Hallo und herzlich 88

Ich hatte auch die Ego AIO Pro C. Meine Frau auch. Sie hatte aber DL gedampft und hierzu die 0,6 Ohm Coils genutzt. Die 0,5er hatten immer gespuckt. Ich kam DL mit den 0,5ern gut zurecht. Zum MTL kann ich leider nix sagen, aber da kommen bestimmt gleich die Experten.

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrungen.
Gotthold Ephraim Lessing

Newbie >>> Wichtige Infos <<<
Alle Infos zum Selberwickeln >>> hier <<<
Und Infos zum Selbermischen >>> hier <<<
09.06.2017 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19dampfer84 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 41
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Ja bei mir hat er auch so gespuckt dass ich das Liquid mal genauer schmecken dürfte Big Grin Aber lag bei mir glaube dran dass ich den falschen Verdampfer bei der falschen Rauchart benutzt hab. Mit dem engeren Driptip spritzt nichts mehr durch.
09.06.2017 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hubesa33 Offline
dampft gern
*****


Registered+
Beiträge: 1.023
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 20
Beitrag #4
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Die Ego AIO Pro C halte ich nur bedingt gut als Einstiegsgerät. Ich hatte das Gerät 2 mal. Meine Frau und ich. Meine weiße hatte nie gespuckt. Ihre orangene schon. Selbst wenn ich gezogen hatte. Freude hatte ich damit nur kurz und hatte mir schnellstmöglich was besseres gekauft. Wäre auch meine EMpfehlung an dich. Wenn du merkst dir gefällt dampfen, kauf dir bitte was vernüpnftiges. In der Mittelklasse. Sonst ist die Freude bald dahin. Hab jetzt schon öfter gelesen, dass die EGO AIO gerne spucken. Ebenso der Cubis Verdampfer.

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrungen.
Gotthold Ephraim Lessing

Newbie >>> Wichtige Infos <<<
Alle Infos zum Selberwickeln >>> hier <<<
Und Infos zum Selbermischen >>> hier <<<
09.06.2017 17:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sjömannen Offline
Seemann unter Dampf
****


Registered+
Beiträge: 858
Registriert seit: May 2017
Bewertung 23
Beitrag #5
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
(09.06.2017 16:49)19dampfer84 schrieb:  Ich habe vor 110ml nikotinfreie 50/50 Base mit 90ml (20 mg/10 ml) zu mischen, damit hätte ich 200ml Base mit 9mg Nikotin. Da würde ich dann noch die 5-10% vom Aroma reinmischen.

Erstmal willkommen beim Dampfen und im Forum.

Zum Backendampfer kann ich nix sagen, da hatte ich sehr schnell zu DTL gewechselt.

Aber zum Mischen:
wenn du 200ml mischen willst, dann rechne das Aroma zum 0er, also von den 110ml den Anteil Aroma abziehen.

bei 10% also:
20 ml Aroma
90 ml 50/50 0er
90 ml 50/50 20er

Grüße von Harald

*** Vape Diem ***
Dampfer seit 22.12.2015 / ohne Rauch: 15.01.2016

Meine Meinung steht fest, verwirr mich nicht mit Tatsachen.
Det enda jag vet är att jag inte vet någonting
Nowink
09.06.2017 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TC-Fanboy Online
und Spielkind
****


Registered+
Beiträge: 864
Registriert seit: May 2017
Bewertung 7
Beitrag #6
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Hallo 19dampfer84

Herzlich Willkommen
81

Der Cubis spuckt ganz gerne. Bei mir hat nur die SS316 0.5Ohm Coil gut gedampft, aber das kann bei dir anders sein. Die haben, glaube ich, ne große Serienstreuung.

Der Pico mit dem Nautilus wird gerne empfohlen, ist ne gute Kombi. Benutzt mein Arbeitskollege und ist glücklich damit.

Das mit dem Liquid haut so hin. Bleib auf jeden Fall dran, trotz anfänglicher Schwierigkeiten. Es lohnt sich.

Gruß, Frank

Ich dampfe, also bin Ich

AT: eVic VTwo Mini , 2 Cuboid's und eVic Primo 200. Alles mit ArcticFox Firmware
VD: Ultimo, Lemo 3, 2 OBS Engine, Griffin 25, Eagle, Griffin AIO,
Pharaoh RTA, Kayfun 5, 2 Moradin 25, Coppervape Skyline RTA, Aromamizer

[Bild: footer1496503529_17397.png]
09.06.2017 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19dampfer84 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 41
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Ok, also sagen wir mal es müssen 10% vom Aroma rein. Dann nehme ich statt 110ml Base nur 90ml Base + 20ml Aroma + 90ml Nikotin Shots. Hab ich das richtig verstanden? (Letzten Teil übersehen, hast du ja genau so geschrieben. Danke)

(09.06.2017 17:21)TC-Fanboy schrieb:  Hallo 19dampfer84

Herzlich Willkommen
81

Der Cubis spuckt ganz gerne. Bei mir hat nur die SS316 0.5Ohm Coil gut gedampft, aber das kann bei dir anders sein. Die haben, glaube ich, ne große Serienstreuung.

Der Pico mit dem Nautilus wird gerne empfohlen, ist ne gute Kombi. Benutzt mein Arbeitskollege und ist glücklich damit.

Das mit dem Liquid haut so hin. Bleib auf jeden Fall dran, trotz anfänglicher Schwierigkeiten. Es lohnt sich.

Gruß, Frank

Ich bleib auf jeden Fall dabei, der Schluck Liquid schreckt micht nicht abBig Grin
Das spucken hat sich eigentlich seit ich den richtigen Verdampfer und Driptip fürs MTL drin hab erledigt, nur blubbern tut er noch, auch wenn man reinpustet was ich als Tipp gelesen habe.
09.06.2017 17:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Don Max Offline
Sportdampfer
*****


Registered+
Beiträge: 1.493
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 18
Beitrag #8
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Dampfzeit 67621,06
(09.06.2017 16:49)19dampfer84 schrieb:  [...] Nun hab ich mir zum Test noch andere Verdampfer bestellt, einmel den BF Clapton Ersatzcoil 1,5 Ohm und einmal den BF SS316 Edelstahl Ersatzcoil 1,0 Ohm. Die habe ich aber noch nicht.

Sehe ich das richtig dass die beiden Köpfe mehr Dampf beim Backenrauchen entwickeln als der 0.6 Ohm Kopf? [...]

...ich erinnere mich jetzt nicht mehr soooo genau, hatte alle diese Köpfe/Coils. Jedoch ist die Faustregel umgekehrt: desto weniger Ohm desto mehr Dampf.

Würd allerdings auch die Cubis sein lassen. Wenn man damit zurecht kommt: fein. Allzuoft machen sie aber Probleme. Ein Nautilus2 mit Akkuträger, oder wenn es ein kompaktes Set sein soll, der iStick Basic werden dich glücklicher machen.


Ausnahme-Edith sacht: willkommen im Forum Big Grin

"Edits" gibts bei mir immer! Deshalb kein weiterer Vermerk!
iStick Basic mit wiederbelebten Coils um 1.3 Ohm
Melo3 und 1.5 Ohm RBA, Avocado, Genius2, Nautilus2, Tron-S
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte

Geschrieben auf meinem C64
[Bild: 5xic]
09.06.2017 17:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19dampfer84 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 41
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
(09.06.2017 17:36)Don Max schrieb:  Dampfzeit 67621,06
(09.06.2017 16:49)19dampfer84 schrieb:  [...] Nun hab ich mir zum Test noch andere Verdampfer bestellt, einmel den BF Clapton Ersatzcoil 1,5 Ohm und einmal den BF SS316 Edelstahl Ersatzcoil 1,0 Ohm. Die habe ich aber noch nicht.

Sehe ich das richtig dass die beiden Köpfe mehr Dampf beim Backenrauchen entwickeln als der 0.6 Ohm Kopf? [...]

...ich erinnere mich jetzt nicht mehr soooo genau, hatte alle diese Köpfe/Coils. Jedoch ist die Faustregel umgekehrt: desto weniger Ohm desto mehr Dampf.

Würd allerdings auch die Cubis sein lassen. Wenn man damit zurecht kommt: fein. Allzuoft machen sie aber Probleme. Ein Nautilus2 mit Akkuträger, oder wenn es ein kompaktes Set sein soll, der iStick Basic werden dich glücklicher machen.


Ausnahme-Edith sacht: willkommen im Forum Big Grin

Ok dann hab ich da wohl was falsch verstanden was den Rauch und Ohm angeht, hab zum Glück nur mal jeweils einen bestellt. Der iStick Basic sieht interessant aus, ist der denn auch noch was wenn man mal mehr Ahnung und Erfahrung hat oder auch eher ein Einstiegsgerät ?
09.06.2017 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nrwskat1 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 144
Registriert seit: May 2017
Bewertung 1
Beitrag #10
RE: Bitte um Hilfe bei Anfängerfragen
Gerade beim Beginn sind Einsteigergeräte nach meinen Erfahrungen die falsche Wahl. Viele legen die Dampfe nach kurzer Zeit in die Ecke und da bleibt sie dann liegen.
Vor drei Monaten bin ich mit einem IStick Pico angefangen und habe es nicht bereut. Da kann ich die Einstellungen vornehmen um genußvoll zu dampfen.

Meine Frau hat sich so ein Einstiegsgerät gekauft, welches nach 24 Stunden auf dem Schrank lag. Es liegt dort immer noch.

Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.

[Bild: footer1507397416_17903.png]
09.06.2017 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne