Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Si99i Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 22
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 2
Beitrag #1
Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Erstmal Servus an alle Dampfer da draußen und vor allem hier im Forum! 75

Kurz zu meinem Dampferwerdegang:

Ich dampfe seit ca 2 Monaten. Habe mir von einem Bekannten das Eleaf Set IStick Pico plus Melo III mini empfehlen lassen und da ich zu Beginn nicht wirklich Lust hatte mich mit Hardware zu beschäftigen habe ich das auch gekauft. Dampfe seither DL auf 35W mit nem 0,5er Coil auf 3mg Nikotin.

Soooo....nach und nach habe ich mich dann doch (leider) mehr und mehr mit der Materie befasst und - jetzt kommt das leider - der HWV breitet sich unaufhaltsam aus Laugh

Der Pico mit dem Melo ist soweit Ok aber irgendwie sind diese globigen mods nicht wirklich sexy. Ich habe auch noch ne Endura T18, wirkt bissl wie Spielzeug, aber da konnte ich mal das MTL Prinzip probieren.

Jedenfalls bin ich an nem Punkt wo ich mal was anderes will und auf der Suche bin ich auf Bilder gestoßen von mechanischen mods und das sind ja wohl die absoluten Topmodels 093
So einer MUSS es sein! Brauchte also nur noch nen passenden Verdampfer.
Da ich mich noch nicht wirklich ans Wickeln traue habe ich mich für nen Nautilus entschieden. Den hab ich heute bei Dorado geordert und gestern einen ChiYou Clone bei FT.

Jetzt kommt meine erste Frage ans Forum:

Wie befeuere ich den Nautilus mit dem CHiYou am sichersten. Hab gleich nen Kick bei FT mitbestellt. Hoffe dass der passt. Oder brauch ich lediglich nen geschützen Akku??? Oder beides?? Welcher Akku eignet sich in meinem Fall am besten? 350, 500 oder 650???

Danke schonmal für eure Unterstützung und allerbeste Grüße

Siggi
11.07.2017 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
matz Offline
*dampfhuhn*
*****


Registered+
Beiträge: 8.379
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 170
Beitrag #2
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Hallo und 858

In viele mechanische Tubes passen gar keine geschützten Akkus, meistens sind die zu dick.
Wie das beim ChiYou genau ist, kann ich nicht sagen.
Wenn du einen Kick verwendest, kannst du ungeschützte Akkus verwenden, allerdings braucht der auich Platz und du kannst statt 18650er nur 18500er nehmen.
Bei einigen Tuibes gibt es noch eine zusätzliche Kickverlängerung, dann passen auch 18650er Akkus, scheint aber beim ChiYou nicht der Fall.

Gute 18500er Akku ist z.b. Tensai

Ob das ganze dann gut mit dem Nautilus funktioniert, kann ich mangels Nautilus nicht sagen.
Da finden sich sicher noch Antworten. Wink

Noch ein Link zum ChiYou: http://www.e-rauchen-forum.de/showthread.php?tid=68156

gruß *matz*
--------------------------------------------------------
Ich summe, also bien ich
11.07.2017 23:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DarthMopp Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 580
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 21
Beitrag #3
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Der Pico ist doch nicht klobig! Das ist ja geradezu ein hochfiligranes Damenhandtaschengerät!

Schraub mal nen Aromamizer Plus auf eine RX300......Backstein!

Mechanische Mods sind natürlich schon sehr geil, aber auch definitv die Königsklasse, weil man, soweit ich weiss, sich äusserst
sicher in Sachen Ohm, Akkusicherheit und ähnlichem sein muss wenn man nicht Gefahr laufen will das sich der MechMod gen
Stratosphäre verabschiedet.

Lass dich dazu vielleicht lieber auf einem Dampferstammtisch oder bei einem vertrauenswürdigen Offline Händler beraten bevor du Geld
verjubelst und am Ende nur einen sehr teuren Silvesterböller hast.

1. Kauf den Sony Konion VTC5A (alles andere ist Humbug)
2. Im Zweifelsfall sitzt das Problem vor dem Verdampfer (ich war schon sehr oft das Problem.....)
11.07.2017 23:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manfred1954 Online
Selbstwickler
*****


Registered+
Beiträge: 5.401
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 49
Beitrag #4
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Moin Siggi und 88

Wenn ich das richtig verstanden habe, möchtest Du D2L dampfen. Dann passt der Nautilus nicht wirklich.

Von MechMods habe ich bisher die Finger gelassen, da mir die Kenntnisse zur Elektrik und den gegenseitigen Abhängigkeiten fehlen. Das geht dann in Richtung mangelnde Sicherheit.

Insofern kann ich mich DarthMopp nur anschließen. Wenn Du allerdings die entsprechenden Kenntnisse hast, dann los.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Dampf03 und hier im Forum.

Grüße Manfred

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.


[Bild: footer1435256049_12111.png]
12.07.2017 05:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CocaKoala Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 210
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 2
Beitrag #5
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Wenn es dir rein um das edele Aussehen geht, schau dir mal den Skarabäus Pro oder den Vireo Maxi von SmokerStore an.

Sind sogesehen auch Mechs, allerdings welche mit Schutzelektronik, sodass dein Gesicht nicht unter Umständen rekonstuiert werden muss Wink

Mech-Dampfen kann ohne große Erfahrung und Wissen sehr gefährlich werden.

Ich würde dir dringends dazu raten, dass du dich da erstmal eine Zeit lang mit der Materie beschäftigst.

Der Pico hat beispielsweise den Vorteil, dass er dir mit einer weit geringeren Wahrscheinlichkeit explodiert als ein falsch betriebener MechMod.
12.07.2017 05:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vegas Offline
Bastelwastel
*****


Registered+
Beiträge: 1.911
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 23
Beitrag #6
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Anfänger + Mech Mod =! Gut

Ganz ehrlich, wie bereits gesagt wurde, Anfänger ohne Grundwissen und Mech Mod ist keine gute Kombination. Bei den Widerständen den die Nautilus Köpfe haben nicht wirklich ein Problem, aber wehe da ist ein Kopf mit Kurzschluss dabei....
Also ich sehe wirklich keinen Grund als Anfänger nen MechMod zu nutzen (bis auf Leute die wirklich wissen was sie machen).

[Bild: bild,Dampfen,weiss,rot.png]
12.07.2017 06:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kugelschubser Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 130
Registriert seit: May 2017
Bewertung 3
Beitrag #7
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Moin Siggi,

geht es Dir eigentlich um das mechanische Dampfen oder um die Bauform? Es gibt ja auch geregelte Tubes, die nicht so anfällig für Fehler sind wie die Mechs.

[Bild: footer1495394062_17341.png]
12.07.2017 07:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ophone Offline
Don Pomodoro
*****


Registered+
Beiträge: 10.852
Registriert seit: Jun 2013
Bewertung 163
Beitrag #8
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
[Bild: 199.png]

Erstens bin ich auch der Meinung dass man sich als Anfänger gründlich einlesen muss, bevor man sich an mechanische Akkuträger ranwagt. Zumal aus Sicherheitsgründen. Mir sind mein Gesicht und meine Zähne wichtiger als mit einer stylischen Dampfkombi rumzulaufen. Wink
Zweitens sehe ich nicht ein mechanisch mit Fertigköpfen zu dampfen. Ungeregelt/mechanisch kann man die gewünschte Leistung nur über den Widerstand der Wicklung beeinflussen. Als Selbstwickler kein Problem, mit Fertigköpfen hat man da die Hände ziemlich gebunden.

Ich werde noch ohmmächtig!
12.07.2017 07:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vapian Online
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 36
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 3
Beitrag #9
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Ich würde dir auch keinen Mech Mod empfehlen als Anfänger.

Wenn es um das stylische Design geht, so ein Edelstahl Tube Mod gibt es auch mit Sicherungsmechanismen. Empfehlung: Schau dir doch mal den i Just 2 (ungeregelt mit fest verbautem Akku) oder den Ehpro Mod 101 (sogar mit kleinem Display, variablen Watt und 18650er Akku).
12.07.2017 07:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vapevagabund Offline
Emsdampfer
****


Registered+
Beiträge: 756
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 7
Beitrag #10
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Mech Mods sind schon klasse. Aber da sollte man sich schon gut auskennen, bevor man sich da ran wagt. In Ergänzung zu meinem Vorredner werfe ich noch die ijust S ins Rennen, da kann nichts eingestellt werden Smile , mit 0.3 Ohm Köpfchen dampft und schmeckt sie klasse. Ich kann sie gut empfehlen.

LG und weiterhin viel Freude beim Dampfen

Heinrich

[Bild: footer1469011982_15286.png]
12.07.2017 08:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne