Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kangertech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
Derolf Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 2
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Kangertech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
Hallo zusammen,

Seit ca 4 Monaten bin ich am dampfen und soweit auch sehr zufrieden.

Meine erste e zigarette war ein i stick pico mit einem aspire kopf dort traten die gleich beschriebenen Probleme nie auf.

Nun wollte ich falls die erste mal den Geist aufgibt und zur Abwechslung noch eine zweite haben und habe mich für eine joyetech evic vtc mini mit einem kangatech subtank mini v2 verdampfer entschieden.

Nun zu meinem Problem.

Neue Hardware erhalten und wie in der Anleitung beschrieben losgelegt. Beim verdampfer den mitgelieferten Kopf befüllt und aufgebaut. Der Widerstand soll eigentlich 0,5 ohm betragen. Dieser schwankt aber bei jedem mal neu aufschrauben oder akku wechsel von 0,55 bis zu 1,0 ohm. Den Kopf auch mal auf den istick pico geschraubt und dort das selbe Problem. Irgendwann ist er dann bei 0,58 stehen geblieben und ich hab normal gedampft was auch super klappte. Dann musste der coil gewechselt werden und wieder das selbe Problem + es schmeckt sofort kokelig. Coil gewechselt wieder kokelig und ohm Schwankungen.

Watt Einstellung war immer zwischen 18-22 Watt. Base und aroma war immer die selbe.

Stell ich mich zu blöd an und mache irgendwas falsch oder könnte irgendwo ein defekt vorliegen?

Danke
15.07.2017 09:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pfrongi Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 3.340
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 71
Beitrag #2
RE: Kangatech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
Hallo, also, dass die Anzeige bei den Geräten schon mal unterschiedliche Angaben ausgibt ist nicht ungewöhnlich, es sind keine Präzisionsinstrumente.

Da würde ich mir erstmal keine Gedanken machen. Ich bezweifle auch, dass das automatisch dem verkokelten Geschmack zuzuordnen ist. Vielleicht (was ebenfalls nicht unüblich ist) hast du einfach etwas Pech mit den Verdampferköpfen?

Hättest du noch einen anderen, den du verwenden könntest?

Und, bewährt hat sich auch, neu eingesetzte Köpfe langsam (mit stetiger Steigerung) und sachte einzuarbeiten. Also, zum Beginn wenig Leistung und dann langsam steigern.

Viel Erfolg. Und herzlich willkommen Smile

Edit: p.s, vergessen zu schreiben, -wenn du einen neuen Verdampferkopf einsetzt dann solltest du nach dem "tanken" einige Momente warten und nicht direkt loslegen. Und, wie geschrieben, unten ( Leistung) starten. Und sachte (langsam) ziehen. Vermutlich aber kennst du das schon. Viele Grüße.
15.07.2017 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tuxmuck Online
10W Backendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.478
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 16
Beitrag #3
RE: Kangatech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
(15.07.2017 09:18)Derolf schrieb:  joyetech evic vtc mini mit einem kangatech subtank mini v2 verdampfer entschieden.

Gute Kombi - habe ich hier 2x Wink

Leichte Ohm-Schwankungen von sagen wir mal bis 0,5 sind normal. 0,5 zu 1 Ohm aber nicht mehr.

Da besteht irgendwo ein Kontaktproblem -
- Verdampferkopf fest einschrauben bevor der Tank auf den AT geschraubt wird. Der Pluspol am Subtank ist beweglich - !
- Fertigköpfe können auch defekt sein und innerhalb schlechten Kontakt haben. Das kann wenns dumm läuft auch bei mehreren der Fall sein.
15.07.2017 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TC-Fanboy Offline
und Spielkind
****


Registered+
Beiträge: 677
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #4
RE: Kangatech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
Hallo Derolf

Herzlich Willkommen
81
und viel Spaß hier im Forum

Das Problem bei den Fertigcoils ist, dass die Drähte nicht geschraubt, sondern geklemmt werden. Dadurch kann es zu Widerstandsschwankungen kommen.

Gruß, Frank

Ich dampfe, also bin Ich

AT: eVic VTwo Mini , 2 Cuboid's und eVic Primo 200. Alles mit ArcticFox Firmware
VD: Ultimo, Lemo 3, 2 OBS Engine, Griffin 25, Eagle, Griffin AIO,
Pharaoh RTA, Kayfun 5, 2 Moradin 25, Coppervape Skyline RTA, Aromamizer

[Bild: footer1496503529_17397.png]
15.07.2017 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dns01 Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 721
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag #5
RE: Kangatech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
Subtank mini oder Subtanks generell haben wie bereits vorher beschrieben ein generelles Kontaktproblem und zum Teil auch unterschiedlich lange 510er Anschlüsse. Benutze bei den Subtanks eigentlich nur mehr die RBAs, habe da aber auch bei fast jeder (alle Original) mit dem Lötkolben eine leichte Verlängerung (1-2mm) auf den Pluspol der RBA löten müssen um die Sprünge (so wie du das beschrieben hast) los zu werden. Wenn ich rein auf Leistung dampfe ist es mir egal, bei TC macht das aber einen Riesen Unterschied
17.07.2017 09:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tuxmuck Online
10W Backendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.478
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 16
Beitrag #6
RE: Kangatech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
(17.07.2017 09:23)dns01 schrieb:  Subtank mini oder Subtanks generell haben wie bereits vorher beschrieben ein generelles Kontaktproblem

???
Ich habe 7 Stück (originale) von denen im täglichen Einsatz und Kontaktprobleme = 0,00
17.07.2017 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dns01 Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 721
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag #7
RE: Kangertech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
(17.07.2017 11:01)Tuxmuck schrieb:  ???
Ich habe 7 Stück (originale) von denen im täglichen Einsatz und Kontaktprobleme = 0,00

Dann bist du ein Glücklicher oder dampfst nicht auf TC; Ich habe wie gesagt, obwohl ich sonst die ST liebe(und immer 4 in Benutzung) und die meine Standardverdampfer sind, in diesem Punkt nur Startprobleme damit; die einzige Ausnahme zu dieser persönlichen Regel ist der Protank4 mit Subtank RBA der geht reibungslos seit dem ersten Tag
17.07.2017 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SmokeyJoe Offline
Ostseedampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.415
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 108
Beitrag #8
RE: Kangertech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
Moin Derolf,

herzlich willkommen im Forum. Viel Spaß hier und beim Dampf03

Glückwunsch zum erfolgreichen Umstieg. Smile

Neblige Grüße von der Lübecker Bucht, Joachim
Rüm Hart, klaar Kimming

2173 Tage bis zur Rente
[Bild: smokeyjoel8yyx.jpg] [Bild: IGED_Icon.png]
17.07.2017 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Derolf Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 2
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Kangertech Verdampfer schwankender Widerstand und kokelig
Hallo und danke für die zahlreichen antworten.

Das Problem mit den stark schwanken Widerständen liegt wohl am akkkuträger. Ich habe den Kopf mit verschiedenen coils an meinem zweiten Träger und auch bei dem von Arbeitskollegen getestet, wo die angegeben 0,5 ohm auch nahe angezeigt werden.

Der schlechte kokelige Geschmack konnte ich auf den akkuträger und das liquid zurückführen. Mit einer neuen Mischung war Geschmacklich alles wieder i.o.

Ich habe den Träger jetzt reklamiert
18.07.2017 21:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne