Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aspire Nautilus ...
K11111 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 62
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 1
Beitrag #1
Aspire Nautilus ...
Ich bin ja mittlerweile der König der Fehlkäufe. Aber das ist ein anderes Thema.
Jedenfalls hab ich mir vor einigen Tagen den Aspire Nautilus bestellt. Ich dachte … ja, ich weiß auch nicht, was ich dachte … Huh … aber dieses Teil sieht (mit dem Akku unten dran) aus wie eine Straßenlaterne aus dem Mittelalter.

[img][Bild: 20793264_1768773869807233_1285550219_n.jpg][/img]

Jetzt hoff ich, dass Ihr mir Anregungen geben könnt, auf was man dieses Teil normalerweise draufschraubt?

Außerdem, trotz 12er Liquid finde ich, dass man beim Ziehen kaum etwas spürt. Und das ist unabhängig von der Öffnung der Lüftungslöcher.

Kann das Zugverhalten auch am falschen Akkuträger liegen? Irgendwie unlogisch, oder?

Danke
12.08.2017 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toefken Online
* VORDAMPF *
*****


Registered+
Beiträge: 3.237
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 63
Beitrag #2
RE: Aspire Nautilus ...
Was ist denn das für ein Akkuträger? Kannst Du da die Spannung einstellen? Ich glaube der läuft immer auf 3.x Volt...das wäre zu wenig.
Empfehlen könnt ich Dir den Eleaf Pico mit Vtc5a Akku...besser 2 Akkus und gescheitem Ladegerät.

[Bild: footer1490519436_17033.png]
12.08.2017 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mogwai63 Online
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 659
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 24
Beitrag #3
RE: Aspire Nautilus ...
(12.08.2017 16:37)K11111 schrieb:  Kann das Zugverhalten auch am falschen Akkuträger liegen? Irgendwie unlogisch, oder?

nun, wenn dieser Akku nur 3,3V ausgibt und du einen 1.8Ohm Kopf drin hast dann sind das eben mal 6Watt.
Was soll da rauskommen? Eben, nix Big Grin

Der Nautilus Mini hat ein 510er Gewinde, passt somit auf fast alle gängigen ATs.
Pico, VTC Mini, Aster und so weiter.
Dann kannst du die Leistung einstellen und der Nauti Mini dampft und schmeckt wie er soll.
12.08.2017 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
psychosonic Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 135
Registriert seit: May 2016
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Aspire Nautilus ...
Wow, das sieht echt spannend aus^^
Würd dir auch den Pico empfehlen.
Mit dem Nautilus hast du dann wohl den ersten wirklich guten Kauf getätigt Smile
12.08.2017 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pfrongi Online
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 3.308
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 70
Beitrag #5
RE: Aspire Nautilus ...
Ich glaube auch, dass der Akku einfach nicht genug "bums" hat für den aufgesetzten Verdampfer.

Worauf die "eigentlich" geschraubt werden ist eher Geschmacksache, wenn es ein geschmacklich funktionierendes Erlebnis sein sollte dann am besten/ praktischsten auf einen Akkuträger/Gerät welches sich ein wenig auf die zu verlangende Leistung regeln/einstellen lässt.

Die kleinen Akkus bringen u.U. nicht genug Wink

Und, ich finde die Optik ganz ok (wenn sie denn funktionieren würde).

Der Verdampfer an sich ist schon ein guter, der Akku womöglich ebenfalls, nur in Verbindung beider halt nicht (Annahme meinerseits).
12.08.2017 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uli863 Online
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 324
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 5
Beitrag #6
RE: Aspire Nautilus ...
Im Original hat Dein "Vaping Pen" anscheinend einen Verdampfer mit 2-Ohm Dualcoil... sagen zumindest die ersten 3 Treffer bei Google... ich hab' dann gleich mal den ersten verlinkt Klick. Wink

Gabba. Gabba. Hey... Tongue2
12.08.2017 16:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
psychosonic Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 135
Registriert seit: May 2016
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Aspire Nautilus ...
Der Liqua Akku hat eine maximale Leistung von 10w bei einer kapazität von 900mAh.
12.08.2017 16:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
K11111 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 62
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 1
Beitrag #8
RE: Aspire Nautilus ...
Ja, es ist der Liqua Vaping Pen. Kann das also nicht vernünftig funktionieren?
12.08.2017 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
psychosonic Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 135
Registriert seit: May 2016
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Aspire Nautilus ...
Ich würde behaupten, er ist ein wenig schwach auf der Brust.
12.08.2017 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mogwai63 Online
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 659
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 24
Beitrag #10
RE: Aspire Nautilus ...
(12.08.2017 16:59)K11111 schrieb:  Kann das also nicht vernünftig funktionieren?

Richtig, und der Nautilus ist nicht der Schuldige Smile
12.08.2017 17:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne