Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
Die_Alex Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 105
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 3
Beitrag #1
Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
Für den Aspire Triton mini, Nautilus und Nautilus Mini gibt es offenbar neuerdings BVC Coils mit 0,15 Ohm Ni200 Draht für temperaturgeregeltes Dampfen (herstellerseitig bis max. 20 Watt empfohlen).

Hat das schon jemand mit dem Nauti oder dem Nauti Mini ausprobiert?
13.08.2017 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.634
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 88
Beitrag #2
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
Habe ich getestet, kann laufen. Aber grundsätzlich sind da immer eventuelle Übergangswiderstände im Spiel, die u. U. eine konsistente Regelung erschweren.

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius

selbadenken ™ pwns all
13.08.2017 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Die_Alex Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 105
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 3
Beitrag #3
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
(13.08.2017 19:01)Pappnaas schrieb:  Aber grundsätzlich sind da immer eventuelle Übergangswiderstände im Spiel, die u. U. eine konsistente Regelung erschweren.

Darf ich ganz doof nachfragen, welche konkreten Konsequenzen das dann hat? Habe noch keine Erfahrung mit TC.
13.08.2017 19:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Probi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 85
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
(13.08.2017 18:40)Die_Alex schrieb:  für temperaturgeregeltes Dampfen


Hier hänge ich mich mal dran. "Temperatur"? Kann man die beim Nautilus einstellen oder ist das quasi nur die Wattzahl_(Leistung)?

[Bild: footer1501922579_17670.png]
Vorher dual vom 13.07.2017, dann problemlos Pyro weggelassen.
13.08.2017 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
RaWe Offline
Pragmatiker
*****


Registered+
Beiträge: 2.578
Registriert seit: May 2016
Bewertung 46
Beitrag #5
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
Die eingestellte Temperatur im Verdampfer wird über den sich ändernden Widerstand der Coil geregelt. Daher funktioniert es nicht mit Kanthal, da der seinen Widerstand nicht ändert.
Die Wattzahl_(Leistung) stellt der User ein, sollte aber der Temperatur angepasst sein. Sonst regelt die Elektronik mit zu großen Sprüngen.
Hoffe, es ist einigermaßen verständlich.

13.08.2017 20:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Sjömannen Online
Seemann unter Dampf
****


Registered+
Beiträge: 933
Registriert seit: May 2017
Bewertung 24
Beitrag #6
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
ich ergänze mal Rainer

mit Nickel oder Titandraht (bei manchen Mods auch mit Edelstahl) kannst du in den TC-Ni oder TC-Ti-Modus umschalten und nicht die Leistung sondern mit + und - die Temperatur steuern. Dann werden manche Köpfe nicht mehr so heiß. Mal einfach ausgedrückt.

Grüße von Harald

*** Vape Diem ***
Dampfer seit 22.12.2015 / ohne Rauch: 15.01.2016

Meine Meinung steht fest, verwirr mich nicht mit Tatsachen.
Det enda jag vet är att jag inte vet någonting
Nowink
13.08.2017 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Probi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 85
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
(13.08.2017 20:33)RaWe schrieb:  Die eingestellte Temperatur im Verdampfer wird über den sich ändernden Widerstand der Coil geregelt. Daher funktioniert es nicht mit Kanthal, da der seinen Widerstand nicht ändert.
Die Wattzahl_(Leistung) stellt der User ein, sollte aber der Temperatur angepasst sein. Sonst regelt die Elektronik mit zu großen Sprüngen.
Hoffe, es ist einigermaßen verständlich.

Nein LaughLaugh Bin ein elektrischer Legastheniker.
Die Ohmzahl_(Widerstand) wird doch durch den gekauften Coil vorgegeben. Oder?

[Bild: footer1501922579_17670.png]
Vorher dual vom 13.07.2017, dann problemlos Pyro weggelassen.
13.08.2017 20:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
RaWe Offline
Pragmatiker
*****


Registered+
Beiträge: 2.578
Registriert seit: May 2016
Bewertung 46
Beitrag #8
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
Jup, die Ohmzahl_(Widerstand) ist der Ausgangswert den die Elektronik nimmt um die erforderlichen Watt zu leisten um die Temperatur zu erreichen.
Wenn Temperatur erreicht (gemessen am Temperaturkoeffizienten (also Änderung der Ohmzahl_(Widerstand))) geht die Watt wieder runter, wenn Temperatur unterschritten geht die Watt wieder hoch etc.......

13.08.2017 20:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.634
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 88
Beitrag #9
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
Inkonsistente Regelung kann bedeuten, das manchmal alles fluppt bei 20W und 220 C und manchmal nicht viel passiert...

TC mit SWV ist prima, mit Fertigcoils vermeide ich das inzwischen, weil es halt nicht immer perfekt läuft nach meiner Erfahrung.

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius

selbadenken ™ pwns all
13.08.2017 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Die_Alex Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 105
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 3
Beitrag #10
RE: Temperaturgeregeltes Dampfen mit Nautilus: Hat jemand Erfahrungen?
Edit sagt, dass es jetzt schon etliche Antworten hier gibt, aber nur eine auf meine Frage. Smile

(13.08.2017 20:48)Pappnaas schrieb:  Inkonsistente Regelung kann bedeuten, das manchmal alles fluppt bei 20W und 220 C und manchmal nicht viel passiert...

TC mit SWV ist prima, mit Fertigcoils vermeide ich das inzwischen, weil es halt nicht immer perfekt läuft nach meiner Erfahrung.

Danke Pappnaas!

Gibt es auch noch andere, die Erfahrungen mit den BVC Coils mit 0,15 Ohm Ni200 Draht für temperaturgeregeltes Dampfen mit dem Nautilus haben?
13.08.2017 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne