Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
iStick mit EVOD?
hansi.l Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
iStick mit EVOD?
Hallo,

ich dampfe ausschließlich EVODs. Ich möchte mir jetzt solch einen Akkuträger holen, der die Leistung anzeigt.
Interessant ist der iStick mit 20W.
Kann ich die EVOD (1) Verdampfer nehmen? Da ich noch viele Verdampfer mit Köpfen habe, wäre das für mich vorerst am besten.
Passen tut es, allerdings ist der EVOD ja mit seinen 3,7V bzw 3,3 fein abgestimmt und lt. youtube Videos fängt der iStick erst bei 4V (statt angegebenen 3V) an.

Hat jemand Erfahrung mit der Kombination?

Danke
10.10.2017 23:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.383
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 84
Beitrag #2
RE: iStick mit EVOD?
Willkommen,
nimm einfach einen iStick30 oder einen iStick40TC, die haben das Problem nicht. Und obendrauf haben beide ein 510er Gewinde aus echtem Stahl, das deutlich länger hält als das aus Guss vom 20er.

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius

selbadenken ™ pwns all
10.10.2017 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hansi.l Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: iStick mit EVOD?
Danke!

Schau ich mir mal an.

Gruß

Edit: Angeschaut!
Der 40W hat 2,0V bis 8,0V Spannung. Sind das dann "echte" Angaben oder muss ich dort auch 1V heruntergehen?

Würdest du eher 40W mit 2600mAh für 35€ oder 30W mit 2200mAh für 32€ kaufen? Dampfe ja eh nur mit 6-8W und die 400mAh jucken mich akkutechnisch nicht wirklich.

Danke nochmal
11.10.2017 00:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gemse Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 118
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 2
Beitrag #4
RE: iStick mit EVOD?
Die iSticks sind doch regelbar. also wenn du nur 8W einstellst sollte auch nur die passenden Volt rauskommen. Hab es jetzt mal mit einem iStick60 auspropiert und komme bei 8W und 1,25 Ohm auf 3,22V. Gehe ich auf 6W runter sindes nurnoch2,77V.
Meiner Meinung nach ist der Akkuträger egal (solange er regelbar ist)

[Bild: footer1464551770_14882.png]
11.10.2017 00:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hansi.l Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: iStick mit EVOD?
https://www.youtube.com/watch?v=XProOe8d54k
Ab 12:30.
Infos dazu gibt es auf verschiedenen Websites. Dort wurde u.a. mit nem Oszi gemessen. 1V mehr als angegeben... Begründung siehe Video.

Achso: Bei dem 30W bzw 40W wäre das ja nicht so wild, da man zwischen 2 und 8V wählen kann. Beim 20W erst ab 3V, was bei 1V mehr leider zu viel wäre (EVOD 3,3 bzw 3,7V). Das Video ist allerdings 1,5 Jahre alt, daher weiß ich nicht, ob sich in der Produktion mittlerweile etwas geändert hat.
Hat sich für mich jetzt aber erledigt. Die 30W bzw 40W kosten lediglich wenige Euronen mehr und ich habe mich für >20W entschieden.

Interessant für andere Dampfer wäre es dennnoch!
Also: Wer hat einen neuen 20W iStick und nutzt die EVOD Verdampfer?
11.10.2017 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mbui Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.550
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 25
Beitrag #6
RE: iStick mit EVOD?
Die Info über den iStick 20 ist uralt. Seit der iStick 30 auf dem Markt ist wurde auch die Elektronik des iStick 20 auf true rms umgestellt und somit ist der "Wildsau-Modus" bei allen iStick 20 ab ca. März 2015 passe.

Wir haben drei iStick 20, der älteste ist vom Juli 2015 und alle regeln korrekt - selbst nachgemessen mit Lastwiderstand und true rms Voltmeter!

PS: Philgoods Video ist älter als 1,5 Jahre. Er hatte dieses (und viele andere) nach Entfernung von als Werbung interpretierbaren Einblendungen/Aussagen neu hochgeladen.

Grüße
Michael
11.10.2017 02:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hansi.l Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: iStick mit EVOD?
Super, gut zu wissen.
Danke
11.10.2017 03:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kleine Wolke Offline
☆ Ich steh`auf E ☆
*****


Registered+
Beiträge: 4.648
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 78
Beitrag #8
RE: iStick mit EVOD?
Soweit ich mich erinnere, haben die Evod`s einen ego Anschluss, also keinen 510er, wie er beim iStick gebraucht wird.
Beim iStick 20W war ein Adapter dabei, aber ob das auch bei den iSticks 30/40W
so ist, weiß ich gar nicht. Blink

11.10.2017 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.383
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 84
Beitrag #9
RE: iStick mit EVOD?
Was beim 20er leider nicht geändert wurde, ist die Qualität des 510er Gewinde. Daher meine Empfehlung iStick40.

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius

selbadenken ™ pwns all
11.10.2017 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sherylin Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 115
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 4
Beitrag #10
RE: iStick mit EVOD?
@Kleine Wolke, du erinnerst dich richtig Big Grin.

Ich benutze selbst noch einen IStick 20 mit einem Evod-Verdampfer. Dafür wird dieser Adapter benötigt.

[Bild: footer1460912438_14513.png]
11.10.2017 13:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne