Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SWV für MTL-Anfänger
Pat_992 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 222
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 9
Beitrag #1
Shy SWV für MTL-Anfänger
Guten Tag zusammenWink

seit dem Beginn meiner "Dampferkarierre" war ich verfechter des DL dampfens.
Nach und nach tendierte ich immer mehr zu Verdampfern mit restriktivem Zug. Aktuell gibt es (mMn.) keinen besseren Verdampfer als den Kayfun 5, der Zug ist schön stramm und der Geschmack ist klasse.Cool
Leider ist mir dieser für das Backedampfen zu offen und zu Hause macht er mir einfach zu große Wolken, auch mit nur 20WShy

Nun würde ich mich gerne etwas mehr mit dem Thema Mtl beschäftigen.
Da ich fast überall gelesen habe, dass der FeV 1-100 einer der besten Verampfer seiner Klasse ist, habe ich mir zum testen einen china Nachbau besorgtPh34r
Der Geschmack ist etwas flach und mit dem K5 nicht zu vergleichen.(Habe wirklich einiges an Wicklungen getestet.)

Also was könnt Ihr mir empfehlen?
Ich suche also einen MTL-SWV der einen super Geschmack liefert (also nach dem persönlichen EmpfindenWink), nicht die größten Wolken wirft und nett aussieht (wertig).
Zur Zeit bin ich am schwanken zwischen dem Taifun GSL oder dem Kayfun Prime. Aber für weitere Verdampfer bin ich natürlich offen!

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße Big Grin

Patrick
11.10.2017 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
dennisvape Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 189
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 3
Beitrag #2
RE: SWV für MTL-Anfänger
Vermutlich wirst du das noch öfter hören: ESG Skyline

Für mich tut es der China Nachbau. Wenn dir der Kay5 gefällt, gefällt der Skyline dir sicher auch Smile

Allerdings könntest du auch einfach eine hochohmigere Wicklung hineinbauen so wie 0,32mm oder 0,28mm Kanthal Draht mit 5-7 Windungen. Die passt auch in deinen Kay5.

Oder wenn wir schon beim Thema Microcoils sind, dann probier doch mal den Doggy Styled

Gruß, Dennis Happy
11.10.2017 13:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
misy Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 22
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: SWV für MTL-Anfänger
Den Kayfun Prime hast du ja schon in der Auswahl. Ich persönlich mag die SvoeMesto Geräte sehr gerne und habe regelmäßig einen K3 Mini im Einsatz. Nachteil ist natürlich der relativ kleine Tank.

Aktuell bin ich hauptsächlich mit einem (bzw. zwei) Vapor Giant Mini v4 mit MTL Center Pin unterwegs und auch sehr zufrieden. Das Teil ist relativ einfach zu wickeln und zumindest bei mir absolut dicht. Mit dem Standard Centerpin kannst du den Zug zwar auch relativ stark verringern allerdings bin ich der Meinung, dass dann der Geschmack etwas abflacht daher die Empfehlung mit dem MTL Pin.
11.10.2017 13:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
BiggerBalu Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.734
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 24
Beitrag #4
RE: SWV für MTL-Anfänger
Wenn du so begeistert vom K5 bist,er Dir aber noch zu offen für MTL ist,dann besorg dir mal das MTL-Kit .

Das hast du fix bei dir und ist keine große Ausgabe .Big Grin

Ansonsten trifft der Squape Emotion noch sehr meinen Geschmack,aber auch für den gibts optional Hülsen um den Zug anzupassen .

Gruß,Balu



Pyrofrei seit dem 12.01.2016
11.10.2017 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Pat_992 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 222
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 9
Beitrag #5
RE: SWV für MTL-Anfänger
Das ging flott, danke!
Also den Doggy Style RTA werde ich mir mal auf die Liste setzen, gefällt mir optisch schon sehr gut Smile
Den Skyline hatte ich auch im Kopf gehabt, wobei 180€ schon echt krass sind Big Grin
Ich werde mal versuchen den Prime irgendwo zu testen, weil ich SvoeMesto schon sehr mag. Habe nur häufig gelesen, dass der Geschmack nicht allzu pralle sein soll, deshalb habe ich mir den noch nicht bestellt.

Das MTL-Kit hatte ich mir auch schon überlegt, wahrscheinlich werde ich mir das auch bestellen. Für knapp 10€ kann man nichts falsch machen.
Leider hätte ich gerne mal was neues, HWV und so Big Grin Den Squape mag ich auch sehr gerne, aber das Befüllen stört mich schon sehr.
11.10.2017 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thoki Offline
Traditioneller Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 9.861
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 38
Beitrag #6
RE: SWV für MTL-Anfänger
Was neues?
Dann sag ich mal als Alternative: Digiflavor Siren.
Geschmacklich weit vorne.

[Bild: 304i-3c-eb16.jpg][Bild: footer1331293311_1491.png]
11.10.2017 14:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Ray Vape Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 125
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 2
Beitrag #7
RE: SWV für MTL-Anfänger
Also den Skyline habe ich vor kurzem bekommen (Copperv***). Unfassbar, wie gut der ist! Verarbeitung, Qualität, Haptik, Handling, Geschmack... alles oberste Liga!

Zeitgleich habe ich mir den Kayfun Mini V3 (Original) bestellt. Was soll ich sagen? Ich habe mir mehr erwartet. Is o.k., aber wirklich begeistert bin ich nicht. Vor allem mit dem Luftzug habe ich Probleme: Stelle ich die Schraube so ein, dass er einen für mich angenehmen etwas strammeren Zug hat, fühlt es sich so an, als sei der Luftkanal etwas blockiert. Es gibt keinen gleichmäßigen, ruhigen Zug, hört sich auch recht laut an. Außerdem gibt es immer ein leichtes Blubbergeräusch, ohne dass der Verdampfer jetzt abgesoffen ist. Mein FeV vs hat da mit der 1,6er Luftschraube einen absolut ruhigen, gleichmäßigen Zug dagegen.

Ich habe jetzt zu einer etwas ungewöhnlichen Lösung gegriffen: Habe drei der vier Luftlöcher zugeklebt und die Luftschraube ganz offen gedreht. Jetzt geht's einigermaßen, ist aber wohl nicht im Sinne des Erfinders...

Also meine Empfehlung wäre ganz klar der Skyline, oder auch der FeV vs.
11.10.2017 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Pat_992 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 222
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 9
Beitrag #8
RE: SWV für MTL-Anfänger
Scheinbar komme ich um den Skyline echt nicht herum,bin eigentlich kein Fan von Clonen, aber für 180€ muss er ja ein echtes Highlight sein :O
Den Siren bestelle ich mir auf jeden Fall für die Arbeit, alleine schon dass der aussieht wie ein Kayfun find ich klasse.
Der Taifun GSL ist wohl nicht mehr so beliebt?!
11.10.2017 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
manzana Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 178
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 4
Beitrag #9
RE: SWV für MTL-Anfänger
Den ersten GEM von markbugs, wenn du noch irgendwo einen bekommst.

Minion und SquapE haben meinen HWV kuriert! Cool
11.10.2017 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Wickelnoob Offline
Aromensucher
*****


Registered+
Beiträge: 3.532
Registriert seit: May 2015
Bewertung 44
Beitrag #10
RE: SWV für MTL-Anfänger
(11.10.2017 14:34)Ray Vape schrieb:  ...
Zeitgleich habe ich mir den Kayfun Mini V3 (Original) bestellt. Was soll ich sagen? Ich habe mir mehr erwartet. Is o.k., aber wirklich begeistert bin ich nicht. Vor allem mit dem Luftzug habe ich Probleme: Stelle ich die Schraube so ein, dass er einen für mich angenehmen etwas strammeren Zug hat, fühlt es sich so an, als sei der Luftkanal etwas blockiert. ...

Schraube raus und das Luftloch mit einem kleinen Meshröllchen verengen.

--> Bomben Geschmack, strengerer Zug, Ruhe.

Der GSL hat für MTL eine zu große Kammer, dann besser den GSII.

Wenn es 24mm sein dürfen, werfe ich noch den Vandy Vape Berserker in den Raum Wink

@Pat: Warte aber auf den Siren V2, den habe ich auf der Watchlist für unterwegs Wink
11.10.2017 17:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne