Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[split] Akkufragen, insbesondere für Smok Alien
Falcarbone Offline
Junior Member
**


Newbie
Beiträge: 35
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
[split] Akkufragen, insbesondere für Smok Alien
Hallo. Bin neu hier (name = Dennis; alter = 28), aber wenn Bedarf besteht und ich länger bleibe, stelle ich mich wohl eher in dem dafür vorgsehenen Bereich vor.
Habe gestern meine Alien in Betrieb genommen (Ja, inzwischen hab ich auch mitbekommen, dass das Akkutechnisch keine gute Wahl war und extra wegen den 220W Dingern von Smok sogar die Forenregeln erweitert wurden). Ich hab von den beiden Standardköpfen im Starter-pack den mit 0.15Ohm drin.
Ich habe heute ungefähr 100 Foren durchsucht und 40 verschiedene neue Rechenkünste erlernt, was die Sache mit den maximalen Ampere angeht. Danach zu googeln ist wie googeln nach Kopfschmerzen und zu hoffen, da würde genau eine Antwort bei raus kommen.
Ich habe hier im Forum zum ersten mal sehr deutlich und begründet gelesen, dass der Wiederstand bei der Berechnung der maximalen Ampere der Akkus keine Rolle spielt. Vorher habe ich mit dem Gedanken gespielt, den 0.4 Ohm Kopf wieder rein zu machen, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass mir das Ding um die Ohren fliegt.
Keine Angst, ich möchte keine Akkuempfehlung haben. Ich nehme zur Kenntnis, dass ihr mir empfehlen werdet, die Alien loszuwerden und was unter 150 (75 pro) zu holen.
Nicht nur der Wiederstand verwirrt, sondern manche erzählen auch was von parallel und seriell geschalteten Akkus. Spielt das irgend ne Rolle? Einfacher gefragt: Kann ich bei der Alien die ausgerechneten Ampere ganz sicher einfach durch 2 teilen, weil sie 2 Akkus hat?
Wenn ich alles richtig verstanden habe (Ich weiß, wurde schon zich mal durchgekaut), kann ich mir der Alien... ähm... mit der neuen E Zigarette, die ich mir holen werde, die die gleiche Akkukonstellation hat, wie die Alien auf 100W dampfen und belaste damit die Akkus jeweils mit genau 20A?
( 100 * 1.2 / 3 ) / 2
(Watt * Deutsche Sicherheit / Volt) / Akkus
Das heiß mit LG HG2 (20A) sollte ich unter 100W bleiben um im grünen Bereich zu bleiben, aber ob ich 0.15Ohm oder 0.4Ohm drin hab spielt keine Rolle?
Ich bin mir einfach so extrem unsicher, weil (wie schon mal angesprochen) irgendwelche Online-Rechner (oder Leute in anderen Foren) scheinbar nicht den Akkuausgang berechnen, sondern was am Coil ankommt und weil meine E Zigarette mir auch andere Werte anzeigt (Wahrscheinlich ziemlich genau diese Werte am Coil und nicht am Akku)

Danke jedenfalls dafür, dass sich jetzt so wenig Leute wie Möglich aufregen das schon wieder jemandem zu erklären und dass so viele wie möglich mir bestätigen, dass ich mit beiden Coils 100W dampfen kann ohne zu explodieren. ^^

Grüße
Dennis

Vom Grundsatzthread zu Rahmenbedingungen für die Akkuwahl abgetrennt.
[Bild: dekoepi.png]
20.10.2017 16:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AnnaR. Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.039
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 13
Beitrag #2
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
nicht was du einstellst, das was du max. einstellen könntest
müßen deine Akku´s abkönnen. Da alle mir bekannten Dual-Mods,
ausgenommen der Lost Vape Therion 75, mehr als 100W bringen,
sind die HG2 auf jeden Fall ungeeignet laut Forenregeln.
Seriell/Parallel spielt keinerlei Rolle in der Berechnung,
ansonsten korrekt, LG HG2 max.50W pro Akku

LG Anna Dampf03
Pipeline Pro Twenty 5 & Wotofo Serpent SMM
Dani Extreme V2+/Ehpro Mod101 & Merlin RTA/Ammit 22mm

[Bild: footer1478535044_16084.png]
20.10.2017 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Falcarbone Offline
Junior Member
**


Newbie
Beiträge: 35
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
*** Übeerflüssiges Vollzitat des direkten Vorposts entfernt. *** -- DeKoepi

Ich weiß, dass ich theoretisch mit dem rechnen muss, was der AT maximal kann. Das liegt ja dann wohl daran, dass sich theoretisch in meiner Tasche was verstellen könnte und ich dann in die Luft fliege. Ich möchte ja auch keine Empfehlung für die HG 2 (Hab eh schon Sony nachbestellt) und erst recht nicht für die Alien, sondern mir geht es nur um die Rechnung. Gehen wir also mal davon aus ich besorge mir einen neuen Träger und der ist wie die Alien, aber mit max 100 W (Rein theoretisch, ich kenne nicht viele andere und weiß nicht was die so können)
Dann würde ich maximal jeden Akku mit 20A belasten, richtig oder falsch?

Edit: hab deinen letzten Satz grad erst wahrgenommen. Danke für die Antwort. Dann werde ich mit ne neue Mod mit <175W und zwei SonyVTC5A (35A) besorgen. richtig? (175*1,2/3)/2=35
20.10.2017 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C@tm@n Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 262
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 3
Beitrag #4
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
Funktioniert laut Forentabelle richtig sicher mit einem AT für zwei Akkus eh nur bis 150 Watt.

Guckst Du einfach hier:
http://www.e-rauchen-forum.de/thread-116823.html

LG

[Bild: footer1501402015_17644.png]
Meine liebsten Dampfmacher
• Kit: VapeOnly Arcus • AT: Innokin CoolFire Mini
• Fertigcoiler: Vika Fantasy • RTA: Digiflavor Siren 2
• RDA: FT Hadaly
20.10.2017 16:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AnnaR. Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.039
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 13
Beitrag #5
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
die VTC5A sind eher 30A Akku´s ohne Temp-Überwachung,
Der Mountain-Prophet spricht von 28A, also mal lieber niedriger ansetzten.
*edit* siehe C@tm@n´s Post über mir

LG Anna Dampf03
Pipeline Pro Twenty 5 & Wotofo Serpent SMM
Dani Extreme V2+/Ehpro Mod101 & Merlin RTA/Ammit 22mm

[Bild: footer1478535044_16084.png]
20.10.2017 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Falcarbone Offline
Junior Member
**


Newbie
Beiträge: 35
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
*** Überflüssiges Vollzitat des direkten Vorposts entfernt. *** -- DeKoepi

OK. also bei 2x VTC5A maximal 140W
(140*1.2/3)/2=28
20.10.2017 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rs2000mk6 Online
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 683
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 8
Beitrag #7
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
(20.10.2017 16:21)AnnaR. schrieb:  Da alle mir bekannten Dual-Mods,
ausgenommen der Lost Vape Therion 75, mehr als 100W bringen,....

Sbody C2D1-P wäre ein weiterer Dual mit DNA 75.

Edit: Hcigar VT75D, Finder 75C
20.10.2017 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Falcarbone Offline
Junior Member
**


Newbie
Beiträge: 35
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
Habe die Alien übrigens ausgetrickst: Dampfe jetzt in MemoryMode und hab alle 22 Modes zwischen 35 & 90 W eingestellt. Jetzt kann sie in der Tasche nicht mehr aus Versehen über 90W steigen Wink zumindest ne kleine Minimierung der Wahrscheinlichkeit, dass ich in die Luft fliege. Trage die Alien an der Brust rum, melde mich also wenn ein explodierender HG2 mir das Herz durchbohrt hat. Danke für die schnelle Hilfe und die ganzen Infos. Schönen Abend noch.
20.10.2017 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeKoepi Offline
Akkuboard-Chef
*****


Registered+
Beiträge: 5.632
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 138
Beitrag #9
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
Ich kenne den "Memory mode" nicht, aber da du am Gerät das verstellen konntest, kannst du es durch blöde Zufälle auch unbeabsichtigt wieder verstellen. Die Verharmlosung mit dem "durchbohrten Herzen" ist daher deplatziert. Bitte sehr aufpassen oder bis zum Eintreffen ausreichender Akkus einen anderen AT verwenden.
20.10.2017 19:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kirsten Offline
Administrator
*******


Administrator
Beiträge: 20.641
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung 340
Beitrag #10
RE: Update 01/2017: Welche Akkus nehmen? Verwirrung um Akkus ..
@Falcarbone
Du bist erwachsen, Du wurdest über die Problematik aufgeklärt.
Wenn Du das als Witz siehst, ist das nicht unsere Verantwortung. Rolleyes

.
A dog is for life, not just for christmas! Schleck
***Keine Beratung per PN, Mail oder Telefon***
20.10.2017 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne