Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rund ums Flugzeug [Teil 2]
nomorepyro Offline
Visionär
******


Globaler Moderator
Beiträge: 3.297
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 78
Beitrag #1
Rund ums Flugzeug [Teil 2]
Der vorherige Thread wurde wegen Überfüllung geschlossen. Hier geht es nun weiter.
[Bild: nomorepyro.png]


(01.01.2015 18:05)Rhiannon1307 schrieb:  Ah, das ist super zu wissen, da ich im Oktober nach London fliegen werde. Wie siehts da in der Underground aus? Hast du damit Erfahrungen? Und in Pubs?

03.01.2015 08:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WirresDing Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 31
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
So, nachdem es mich dann noch mit einer Grippe oder was auch immer das war umgehauen hat kommt jetzt noch eine Antwort auf die Fragen.

In der Underground hab ich es nicht getestet. Ich vermute aber, dass sich da kaum jemand beschwert wenn es nicht gleich die ganze Plattform zu dampft. Allerdings ist es offiziell verboten in den Zügen/Bussen und in den Underground Stationen zu dampfen (muss mich weiterhin daran gewöhnen nicht rauchen zu schreiben). Das findet sich auch in den Transportbedingungen des TfL (Transport for London) wieder.

In Pubs bin ich nicht gewesen. In Restaurants in denen ich war, war es nicht erwünscht. Und im Hotel war es auch eher ein NoGo. Tagsüber waren wir so viel unterwegs, dass wir am Abend nicht noch in nem Pub abgestiegen sind.

Allgemein scheinen die Engländer aber sehr offen zu sein was das Thema angeht und entsprechend kann man sicher in den Pubs fragen ob es erlaubt ist oder eben nicht. Hatte jetzt auch noch meinen Freund google dazu befragt, aber irgendwie wollte der mir auch nichts genaues sagen.

Mir war auch selber nur das Thema Flughafen besonders wichtig. Fliegen macht mich nervös und wenn ich dann kein Dampf bekomme wird es doppelt schwierig. Von daher war ich über London Heathrow Airport sehr erfreut. Vor allem nachdem ich in Stuttgart am Flughafen in den "Genuss" der neuen "RaucheröchtegernLoungeWürgStinkKabine" gekommen bin....Ohne Belüftung und weiteres...Und ich habe schon viele Rauchmöglichkeiten an Flughäfen gesehen, aber die Veränderung in Stuttgart ist weit mehr als eine furchtbare Zumutung.

Aber vielleicht empfand ich es auch nur als furchtbar und schlimm, da mir jetzt erst bewusst wird wie doll das alles eigentlich stinkt...Nachdem ich selber jetzt 3 Wochen Pyro frei bin.

Edit sagt: Sorry wenn ich dir jetzt keine klaren Antworten auf deine Fragen zu Pubs und Underground geben konnte.

[Bild: footer1420544803_10324.png]
06.01.2015 13:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beate-Christa Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 367
Registriert seit: May 2013
Bewertung 3
Beitrag #3
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
Hallo,
war letzten Monat in GB und u.a. auch in London. Habe nur in einem einzigen Pub ein Schild gesehen, dass Dampfen nicht gestattet ist. Ansonsten kein Problem. Wenn ich der einzige Dampfer war, habe ich gefragt. Habe keine ablehnende Antwort bekommen.

Gruß
Beate
06.01.2015 21:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spritti279 Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 333
Registriert seit: May 2013
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
Da es in ein paar Monaten wieder soweit ist - wie sind denn eure Erfahrungen an deutschen Flughäfen mit Stealth Dampfen?

Bei unserer letzten Flugreise habe ich in Frankfurt ein paar mal Ultra-Stealth gedampft im Wartebereich. Also mit vorgehaltener Hand und den Dampf lange in der Lunge halten.
War mir aber sehr unangenehm, da waren halt viele Leute.
Bin dann irgendwann auf die Toilette und hab in der Kabine gedampft Rolleyes

Wie ist es bei euch? Stuttgart / Frankfurt ?

[Bild: footer1402655460_8181.png]

100% Pyrofrei seit: 16.06.2014 07:30 Uhr ( Der Tag der letzten Morgenpyro Rolleyes )
07.01.2015 12:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rhiannon1307 Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 699
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 8
Beitrag #5
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
Danke für die Antworten, WirresDing und Beate.

Was Raucherbuden in Flughäfen angeht, war ich extrem begeistert von einer in Stockholm Skavsta. Ich habe bis kurz vor Abflug gar nicht gemerkt, dass dort überhaupt so ein Ding war, weil ich eben auch nichts von Außen gerochen hatte. Dann bin ich rein, und auch innen war nichts zu riechen, außer, wenn ich grad selbst an meiner Zigarette gezogen hatte. Da war so ne extrem gute Ablüftungsanlage, dass jeglicher Rauch sofort hoch- und weggesaugt wurde. Wahnsinn.
07.01.2015 12:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fridtjof Offline
gewerblicher Händler


Anbieter 2
Beiträge: 9.092
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 223
Beitrag #6
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
..wo ich gewesen bin, diese Abzugsanlagen sind einfach toll, außer in Deutschland; die sind glaube ich immer kaputt Sad

Ad astra !!!
07.01.2015 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eltor Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 488
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag #7
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
Die Räucherkabinen in Frankfurt sind mir schon als Raucher kräftig auf den Senkel gegangen. Schlicht und einfach unmenschlich, diese verglasten Giftgaskabinen! Da hab ich so schnell gezogen, dass die Glut halb so lang war wie die Pyro, nur um so schnell wie möglich da wieder raus zu kommen.
In 1 1/2 Wochen fliege ich zum ersten mal als Dampfer von FRA, und die Kabinen dort machen mir das meiste Kopfzerbrechen. Wahrscheinlich werde ich mich daneben stellen und möglichst unauffällig dampfen, aber dabei die alte EVOD benutzen. Das Teil könnte ich aufgeben, die besseren Dampfe im Handgepäck aber nicht. Eigentlich ist das ja Körperverletzung, mich als Nichtraucher, aber (noch) Nikotin benötigenden Dampfer dort hinein zu nötigen! Deswegen richtig Stress machen kann ich mir jedoch nicht leisten. Das wäre eher was für einen dampfenden Rechtsanwalt...

Wie läuft das eigentlich beim Securitycheck mit dem Liquid in dem, in den Verdampfern? Dampfen in den Plastikbeutel mit den Liquidfläschen packen? Ich nehme ja eh nur die (Opfer)EVOD mit einem geclonten mini Protank 2 und iStick mit Nautilus Mini im Handgepäck mit. Eine Reserve Nauti mini und etwas Liquid werden im Koffer sein, und in Dublin Airport wartet eh unser Sohn mit der Lieferung von BargainVaporsSmile

Grüsse vom Eltor

[Bild: footer1411377834_9154.png]
[Bild: EltorClubDampferBlue1.jpg]
Mit 90 % aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit. (Oscar Wilde)
07.01.2015 12:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spritti279 Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 333
Registriert seit: May 2013
Bewertung 1
Beitrag #8
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
Ich hatte bei meinem Flug eine gefüllte EVOD in der Hosentasche (hab ich dann einfach so in die Schale gelegt bei der Röntgenkontrolle) und eine zweite im Case im Rucksack.

Mein Liquid (2x 10ml) hatte ich im durchsichtigen Plastikbeutel zwischen Alibi-Kosmetika gepackt Wink

Gab keine Probleme.

[Bild: footer1402655460_8181.png]

100% Pyrofrei seit: 16.06.2014 07:30 Uhr ( Der Tag der letzten Morgenpyro Rolleyes )
07.01.2015 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sixpack Offline
Überalldampfer
****


Registered+
Beiträge: 947
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 16
Beitrag #9
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
- Vollen Kayfun 3.0 auf ProVari, vollen Taifun GS auf VTR und jeweils10ml Liquid im Handgepäck (Berlin, Katar, Bangkok und Frankfurt)... Dampfen mit in die Plastikschüssel und auf Nachfrage erklärt und einmal vorgeführt... kein Problem
-dampfen überall stealth, auch im Flieger... kein Problem
-insgesamt ca 500ml Liquid im Koffer (je 100ml im ges. Zipper).. kein Problem

Natürlich vorher alle Totenkopf- Aufkleber abgezogen WinkCool

In die Nähe der Raucherkammern? Wozu das denn? Wenn überhaupt, dann rein gehen, aber vor der Raucherkammer ist genau die gleiche Zone wie mitten drin. Da bleibe ich lieber mitten drin. Wenn ich das richtig beobachtet habe, stehen die Securities auch eher vor den Raucherkammern und haben die Pyro- Mannen/ Frauen im Blick. Da wäre für mich die Wahrscheinlichkeit höher, dass das dort Aufsehen erregt, als "mitten drin" den "aromatisierten Inhalator zur Stimmbandpflege" zu nutzen.

Sixpack, besser mitten drin, als nur dabei

Rezept für ein glückliches Leben: Halte dich immer und überall von den Idioten fern
07.01.2015 13:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rhiannon1307 Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 699
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 8
Beitrag #10
RE: Rund ums Flugzeug [Teil 2]
Anders gedacht. Also wenn Mann oder Frau ein deodorant benutzen würde und dieses sich z.b. in den Toiletten aufsprühen würde, wo es keine Kameras geben darf, dann würde da ja auch niemand was sagen oder es überhaupt groß bemerken Wink
07.01.2015 14:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne