Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Neron Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 218
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 12
Beitrag #11
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Ein Tropfen sind so um die 50ul. Allerdings steht da höchstens bei atmosphärischem Druck. Wenn man eine der 10ml Flaschen mit Spitze mal auf den Kopf stellt kommen da von alleine weniger als alle 3 Sekunden ein Tropfen raus. Draufdrücken ist ja mehr als 1atm. Das Docking system dagegen ist totaler Schwachsinn, ich vermute aber dass es auf was ähnliches wie die Druckstöpsel von Butanflaschen für Feuerzeuge hinausläuft. Goth bin ich froh nicht mehr in der EU zu wohnen.
17.04.2016 10:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
helmut75 Offline
*** ver(w)irrt ***
*****


Registered+
Beiträge: 9.066
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 107
Beitrag #12
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
20 Tropfen pro Minute dürfen rauskommen, wenn man die offene Flasche über Kopf hält Wink
Zitat:welcher in senkrechter Stellung und bei nur atmosphärischem Druck bei 20 °C ± 5 °C höchstens 20 Tropfen Nachfüllflüssigkeit pro Minute abgibt

LG, Helmut
17.04.2016 10:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kirsten Offline
Administrator
*******


Administrator
Beiträge: 20.694
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung 355
Beitrag #13
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
(17.04.2016 10:17)MeisterPetz schrieb:  Durchflussbegrenzung auf 20 Tropfen pro Minute? Wieviel ist denn ein Tropfen, 0,25ml meine ich mal gelesen zu haben?

Ein "Normtropfen" sind 0,05 ml, also 50 µl (Mikroliter): https://de.wikipedia.org/wiki/Tropfenz%C3%A4hler

Die feinen Tröpfleraufsätze meiner Liquidfläschchen geben allerdings weit kleinere Tropfen ab.

EDIT: Das ist eine Vorgabe aus dem Arzneimittelrecht. Die versuchen es doch schon wieder ...

EDIT2: Link korrigiert, da hatte sich am Ende ein Punkt eingeschlichen.
17.04.2016 10:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schnappstasse Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 699
Registriert seit: Jun 2013
Bewertung 33
Beitrag #14
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Ich verstehe das mit den 20 Tropfen so, dass höchstens diese 20 Tropfen pro Minute rausfließen dürfen, wenn das Ding mal aus Versehen offen auf dem Kopf steht. Also das tun meine Nachfüllfläschchen zumindest schon immer. Wenn ich die verkehrtrum halte ohne zu drücken, kommt da deutlich weniger als 20 Tropfen pro Minute raus.

Edit: zu langsam
17.04.2016 10:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
smokie Offline
Schnatterinchen
*****


Registered+
Beiträge: 22.375
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung 155
Beitrag #15
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Da können sie die Tropfer aus der Apotheke nehmen, bei denen man inzwischen tot ist, ehe da ein Tropfen kommt.

Edit:@schnapstasse, bestimmt müssen es Glasflaschen sein, damit man nicht drücken kann.
17.04.2016 10:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Salieri Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 209
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 3
Beitrag #16
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Moment mal.. wenn ich das hier richtig verstehe...

Zitat: Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass nachfüllbare elektronische Zigaretten und dass Nachfüllbehälter nur in Verkehr gebracht werden, wenn der Mechanismus für das Nachfüllen der elektronischen Zigaretten eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

... ist nur eine der beiden Regelungen vorgeschrieben, oder? Also entweder das Andocksystem oder die Reduzierung der Tropfen-Abgabemenge. Nicht zwangsläufig beides zusammen? Dann könnte man doch weiter tröpfeln, jedenfalls mit 20 drops per minute und 9mm langem Ausgießer. Oder habe ich einen Denkfehler?
17.04.2016 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Osnarianer Offline
Unregistered


Unregistered
Beiträge: 0
Registriert seit: Sep 2014
Beitrag #17
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Der Witz ist ja, dass Hautkontakt gar keine Gefährdung beinhaltet, die das als Notwendig erscheinen lassen kann. Zudem nur nikotinhaltige Liquid und Geräte darunter fallen können.

Als nächstes erwarte ich Leistungsbegrenzung der AT

Korr
17.04.2016 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schnappstasse Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 699
Registriert seit: Jun 2013
Bewertung 33
Beitrag #18
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Ich muss nur noch den Schlauchstecker durch die Schlauchnut schieben.
17.04.2016 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
smokie Offline
Schnatterinchen
*****


Registered+
Beiträge: 22.375
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung 155
Beitrag #19
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
@Salieri, ja da hast Du Recht, entweder oder.
17.04.2016 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hope Offline
homo ludens
*****


Registered+
Beiträge: 13.353
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung 160
Beitrag #20
RE: 14.04.2016 EU-Durchführungsbeschluss Nachfüllmechanismus
Ich bin an einem Punkt angelangt an dem ich nur noch laut rauslachen kann.

Da mein Mann zeitgleich den Gesetzgebungsprozess zu einem anderen Thema verfolgt, bleibt uns angesichts der unglaublichen Dämlichkeit gepaart mit Unverfrorenheit, die uns regiert als einziges Überlebenstool unser Galgenhumor.

Wenn alle Stricke reissen, hängen wir uns auf. Cool
17.04.2016 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne