Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Joyetech eGrip II VT
micha42 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 94
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 1
Beitrag #281
RE: Joyetech eGrip II VT
Der Tank lässt sich nur sehr schwer reinigen. Ich habe bei meiner eGrip mal mit einer Spritze Wasser eingefüllt (Coli raus und von unten Wasser rein, anschließend mit Schwung umdrehen und offen stehen lassen, damit evtl. eingedrungene Tröpfchen abtrocknen können) Du musst aufpassen, dass kein Wasser in das Gehäuse kommt.
die Coil habe ich mal in ein USV-Bad gelegt, das hat aber nix gebracht, die schmeckte immer noch nach dem Liquid, das ich vorher genutzt habe. Ich hab mal was von "Einlegen in Vodka" gelesen, das leuchtet mir ein, da es dünnflüssiger ist als Wasser und Alk ist ja nunmal auch Lösungsmittel. Das habe ich aber noch nicht probiert.
06.10.2016 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lilsassy93 Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 1
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 0
Beitrag #282
RE: Joyetech eGrip II VT
Hallo zusammen

Ich bin neu hier im Forum

Hab gestern lange im Internet gesucht und leider nichts gefunden was mir wirklich weitergeholfen hat. Ich hoffe hier bin ich mit meinem Anliegen nicht komplett falsch.
Ich habe meinem Mann gestern die Joyetech eGrip 2 geholt bis jetzt hatte er immer die eGo AIO da war ja nichts mit einstellen und so einfach Liquid rein und fertig.
Er Dampft auch noch nicht so lange. Unser Problem ist jetzt einfach wir haben keine Ahnung wie wir das alles einstellen sollten. Wir haben gestern ein wenig probiert das Ende davon war das mein Mann nur noch am Husten war und sogar Liquid mit rauskamSad
Ich wäre euch sehr dankbar wenn mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben könnte welche Einstellung optimal ist

Vielen lieben Dank im Voraus

Lilsassy93
08.10.2016 08:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
flatfootandy Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.974
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 19
Beitrag #283
RE: Joyetech eGrip II VT
Betriebsanleitung?
Auch wenn ich männlichen Geschlechts bin, lese ich bei mir völlig unbekannten Geräten doch tatsächlich die Betriebsanleitung. Sollte eine Übersetzung nötig sein versuche ich die aufzutreiben.
Auf die Gefahr hin aneinander vorbei zu Reden, für den Pico:
Welcher Kopf ist drin? Titan, Nickel,SS,Kanthal-Nichro?
Dreifach-Klick auf den Feuerknopf bringt in den Modus-Wechsel.
Plus-Minus-Taste im Boden wechselt den Modus.
Temperature-Ti = Titan
Temperature-Ni = Nickel
Temperature M1-3 = freie Speicherplätze
Temperature-SS = SS= Stainless Steel
Wattage = Kanthal, NiChro, SS
Bypass = Akkuspannung, Regelung umgangen, mech-Mod ähnlich
Im Temp-Modus Temperatur einstellen, im Wattage-Modus Watt einstellen, jeweils mit Plus-Minus, vorallem etwas kleiner anfangen, als auf den Köpfchen angegeben und hochtasten bis es schmeckt.

Edith sagt: wenn das nicht klappt im Shop nachfragen, oder Spaßwochenende in einer Stadt mit Dampferstammtisch buchen.
08.10.2016 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norwenkel Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 1
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Beitrag #284
RE: Joyetech eGrip II VT
Guten Morgen,

seit einiger Zeit läuft Liquid an der TopBase aus dem Tank wenn meine Eprip 2 auf der Sete liegt. Ich vermute das die Gewindedichtung an der TopBase beschädigt ist und suche eine Bezugsquelle oder Hinweise zur Behebung des Problems.

Danke für Hinweise

Norbert
07.12.2016 10:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PaganVaper Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 708
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 13
Beitrag #285
RE: Joyetech eGrip II VT
(07.12.2016 10:54)norwenkel schrieb:  seit einiger Zeit läuft Liquid an der TopBase aus dem Tank wenn meine Eprip 2 auf der Sete liegt. Ich vermute das die Gewindedichtung an der TopBase beschädigt ist und suche eine Bezugsquelle oder Hinweise zur Behebung des Problems.

Hast du das Problem inzwischen lösen können? Bei mir ist noch nie etwas rausgelaufen, aber ich dreh sicherheisthalber die Air Control immer zu, wenn ich meine egrip in die Jackentasche stecke.
20.02.2017 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zugumzug Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 59
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 2
Beitrag #286
RE: Joyetech eGrip II VT
(23.05.2016 13:18)Kingsy schrieb:  So, jetzt hab ich sie im Wickel. Sorry, dass ich immer wieder veränderte Werte poste. Bin auf der Suche und jetzt gefällt sie mir zum Dampfen Smile

Ist natürlich Geschmacksache aber ich will nicht die Watt in die Höhe treiben um irgendwas zu spüren. Mein Kehlkopf verträgt Hitze schlecht. Auch bei Getränken kann ich nicht sehr "heiss"!

Cubis RBA:
32er Kanthal (nicht zu dicker Draht, da sonst der Start zu stark verzögert)
2,5 Innendurchmesser
1,50 Ohm
5 cm Mushiwatte-Streifen mit einer Aussenschicht abgezogen, 1 cm breit.

Gute Dampfentwicklung, Flash sehr gut bei 11.50 Watt.

Bin sehr froh, es passt 60

Ich habe mal diesen älteren Post von Seite 13 des Threads ausgegraben. Ich habe dazu danach nichts mehr gefunden (oder war da was?).

Ich habe seit 5 Tagen die eGrip 2, weil mir ein nicht-siffendes all-in-one nach 1 Jahr wieder rückfällig werden sehr zugesagt hat. Die 4 beiliegenden Köpfe, die man natürlich schnell ausprobieren möchte, stellten sich so dar:

1. Notch 0.25: wegen Mikroexplosionen nicht dampfbar; entsorgt.

2. Clapton 1.5: kokeln nach drei Zügen, das nicht mehr in den Griff zu bekommen war.

3. RBA im Auslieferungszustand: reiner Parfum-Geschmack, daneben nur per DL dampfbar (was ich leider vorher nicht wusste; als Selbswickler von Kanger bis Flash-e eine echte Enttäuschung, da mir DL keinerlei Spass macht). Meine ersten Wickelversuche brachten praktisch NULL-Dampf/Geschmack/Flash. Die RBA sollte eigentlich eingemottet werden.

4. SS316 0.5: gleiches DL-Problem; habe dann aber auf TC umgestellt; 205 Grad, 20W; AF komplett zu; MTL. Was soll ich sagen: die erste und einzige Coil die richtig gut war.

Und dann Kingsy's Post, das nach vielen Recherchen das einzige war, das eine vernünftige Config für die RBA darstellte. Also habe ich eben mit meinem derzeit vorhandenen Zeugs (Kantal 0.30) mal eine Vertikalwicklung verbaut unter Berücksichtigung der Tips oben. Insbesondere die Teilentfernung der Watte-Außenschicht erschien plausibel und lohnenswert.

Config: 9 Wicklungen Kanthal 030 auf 0.25mm gewickelt. Muji wie angeben eingelegt. 1.92 (!) Ohm; 13W. Kleines Delrin-DripTip eingesetzt. Airflow nahezu geschlossen.

Hey, das geht tatsächlich! DANKE für diese Rehabilitierung der RBA!!!

Ich werde jetzt den Widerstand noch etwas runterfahren. Dann mal mit SS-Draht und TC herumprobieren. Bin überaus dankbar, da mir die Qualitäten der Cubis-Köpfe etwas bedenklich rüberkommen.

Grüße, Piet.

Ergänzung dazu: Dampf ist okay, Geschmack fehlt noch etwas. Hat jemand eine Idee, wie man geschmacklich mehr rausholen kann? Ich finde das Teil absolut genial; wenn man ein paar Konfigurationen in peto hätte, wäre es perfekt.
09.12.2017 00:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Futuretrader Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 53
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 3
Beitrag #287
RE: Joyetech eGrip II VT
Der 1,5Ω-Clapton braucht sehr viel Geduld um eingedampft zu werden; anfangs wirklich nur mit 5-6-7 Watt ganz sachte, bis er "reif" wird und dann langsam hocharbeiten. Für mich ist die eine der besten Coils überhaupt, mordsmäßig neutrale Geschmacksentwicklung und sehr flexibel dampfbar: bei 8-10 W und geschlossener Airflow richtig überzeugend als MTL, bei 13-15 W und geöffneter Airflow schon fast DL-tauglich, natürlich mit gewisser Einschränkung und nicht mit Crown III vergleichbar, aber durchaus satter Dampf, satter Geschmack, kein Blubbern kein Zischen - absolut genial.

Mit der Notch kam ich hingegen auch nicht klar. Aber das hier zur Ehrenrettung eines meiner Lieblingsfertigcoils, dem 1,5Ω-Clapton für den Cubis (gleich wie eGrip 2).
09.12.2017 02:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne