Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
PenOly Offline
^^ || ^^
*****


Registered+
Beiträge: 2.503
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 18
Beitrag #121
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Support anschreiben, um dich manuell freischalten zu lassen

Bei riccardo.de z.B. hat man alternativ gleich die Möglichkeit einen Ausweis hochzuladen Smile

[Bild: footer1329223938_1122.png]
11.01.2017 15:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ali Offline
in der Sommerpause...
*****


Registered+
Beiträge: 1.785
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 32
Beitrag #122
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Ah, Danke, dann werde ich das in Zukunft so machen!

[Bild: footer1324982588_25.png]
Liquid-Lieferung verspätet? Letzten Verdampfer oder Akku geschrottet?
Ich helfe im Notfall gerne aus (Kärnten)—>einfach PN oder Mail
11.01.2017 15:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
helmut75 Offline
*** ver(w)irrt ***
*****


Registered+
Beiträge: 8.978
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 105
Beitrag #123
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Das Ausweisproblem hat mit dem österreichischen Versandhandelsverbot nichts zu tun.
Da ist das deutsche Jugendschutzgesetz schuld, daß E-Zigaretten und deren Zubehör nur ab 18 verkauft und nur an über 18jährige ausgehändigt werden dürfen.
Da hat der deutsche Shop dann ein Problem: Ausweis-Verifizierung oder Schufa (die einfachsten Online-Verifizierungsmöglichkeiten in D) funktionieren nur für Personen mit deutschem Ausweis.
Die meisten Shops akzeptieren aber Ausweis-Scans auf Nachfrage, um auch nicht-deutsche als Kunden bedienen zu können.

Kleines Problem:
Rechtlich akkurat gesehen sind Kopien von Ausweisdokumenten Urheberrechtsverletzungen und Urkundenfälschungen, ähnlich kopierten Geldscheinen trotz irgendwelchen "entwertenden" Aufdrucken Sad

LG, Helmut

[Bild: footer1405612596_8495.png]
[Bild: attachment.php?aid=58041]
11.01.2017 21:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PenOly Offline
^^ || ^^
*****


Registered+
Beiträge: 2.503
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 18
Beitrag #124
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
.... lies mal: kein grundsätzliches rechtliches Kopierverbot ---> https://www.datenschutzbeauftragter-info...s-erlaubt/
Zitat:Die Erstellung der Kopie darf ausschließlich zu Identifizierungszecken verwendet werden.

[Bild: footer1329223938_1122.png]
11.01.2017 21:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
helmut75 Offline
*** ver(w)irrt ***
*****


Registered+
Beiträge: 8.978
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 105
Beitrag #125
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Da steht aber auch, daß ein Scan grundsätzlich verboten ist, was die "Freischaltung" durch Ausweiskopie per Mail ausschließt wenn man es genau nimmt, dazu muß die Kopie als Kopie gekennzeichnet sein und sofort nach Zweckerfüllung vernichtet werden (vom Inhaber (Sender) und Empfänger).
Daß diesen engen Ausnahmeregeln genüge getan wird, ich glaube es nicht, kann mich aber auch täuschen.

LG, Helmut

[Bild: footer1405612596_8495.png]
[Bild: attachment.php?aid=58041]
11.01.2017 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.576
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 148
Beitrag #126
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
(11.01.2017 22:45)helmut75 schrieb:  [...]und sofort nach Zweckerfüllung vernichtet werden (vom Inhaber (Sender) und Empfänger).

Und dann die Preisfrage:

Wie will der Shopinhaber bei Überprüfung nachweisen, dass der Kunde volljährig ist, wenn er die Unterlagen vernichtet? Dann braucht er auch gar nicht erst nach einem Scan zu bitten.

Testkäufer können den Laden f*****en, wenn er den Scan behält und sie können ihn f*****en, wenn er ihn nicht behält, weil sie behaupten können, nie einen versendet zu haben.

Bayernmichi ist der gleichen Meinung.Big Grin
Ich bin der gleichen Meinung wie sukram.

Misanthrop aus Leidenschaft.
11.01.2017 23:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sukram Offline
Klon-Frühstücker
*****


Registered+
Beiträge: 6.380
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 85
Beitrag #127
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Der Laden kann ja 'nen Screenshot von der Ausweiskopie machen, bevor die Kopie wieder gelöscht wird... Ph34r


Aber isch 'abe doch gar keine Meinung... Blink

Dich in Geduld üben Du mußt!
Yoda zu Fasttech-Kunde (The Clone Wars)

Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

12.01.2017 06:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A-C-E Offline
Schluchtendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 1.081
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung 10
Beitrag #128
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Das ist doch kompletter Mist! Der Shopbetreiber muss nachweisen... warum? Ist bei Euch in Deutschland die Unschuldsvermutung abgeschafft und der Bürger muss konstant nachweisen, dass er sich gesetzeskonform verhält? Wäre nicht im Umkehrschluss seitens der Behörde nachzuweisen, dass es eben anders ist? Macht bei Euch bei anderen Artikeln mit Altersbeschränkung irgendjemand derartige Verrenkungen?
12.01.2017 07:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PenOly Offline
^^ || ^^
*****


Registered+
Beiträge: 2.503
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 18
Beitrag #129
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Es geht eben nix über die vielgepriesene deutsche Gründlichkeit Tongue2

[Bild: footer1329223938_1122.png]
12.01.2017 07:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sukram Offline
Klon-Frühstücker
*****


Registered+
Beiträge: 6.380
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 85
Beitrag #130
RE: Wie kommen die Österreicher unter euch an ihr zeug?
Als Gründlichkeit würde ich halbgare gesetzliche Vorgaben, die von den Bürokraten je nach Gusto ausgelegt werden, nun wirklich nicht bezeichnen... Rolleyes


Aber isch 'abe doch gar keine Meinung... Blink

Dich in Geduld üben Du mußt!
Yoda zu Fasttech-Kunde (The Clone Wars)

Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

12.01.2017 07:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne