Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Womodampfensius Offline
Bunkerbeauftragte
*****


Registered+
Beiträge: 5.868
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 93
Beitrag #31
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Zum mischen brauchst Du folgende Zutaten:

1. Nikotinbase (bevorzugt Bunkerbase, siehe auch den Link in meiner Signatur). Diese bekommst Du günstig z. B. im liquidshop24 oder bei OWL-Dampfer.

2. Propylenglykol (PG)

3. Glycerin (VG)

4. Aroma

PG und VG gibt's günstig hier: https://horse-direkt.de/produkt-kategorie/rohstoffe/

Mit einem Liquidrechner kannst Du dann das von Dir gewünschte Mischungsverhältnis berechnen. Gugg mal hier: http://vapesoft.de/

Mit einem Mischzylinder und einem kleinen Trichter, sowie einigen Kunststofffläschchen kannst Du dann experimentieren. Wichtig ist allerdings das Liquid etwas reifen zu lassen, da es frisch angemischt das Aroma noch nicht entfalten kann und dann unter Umständen komisch schmeckt.

Viel Spaß beim Experimentieren. Smile

Liebe Grüße von der
Womodampfnudel

Bunkert, so lange Ihr noch könnt!
Warum das jetzt sehr wichtig ist, steht hier: http://www.e-rauchen-forum.de/thread-111400.html
Selbermischen leicht gemacht: http://www.e-rauchen-forum.de/thread-114517.html
[Bild: IGED_Weiss_Signaturbanner.png] [Bild: d-oe-freundschaft-d6hs1a.gif]
21.12.2016 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lesart Online
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.945
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 29
Beitrag #32
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Zitat:Hier wurde ja auch geschrieben, das es günstiger wird, wenn man die Liquids selber mischt. Was genau wird denn da zusammen gemischt?
Ganz grob 90% günstiger.
Gemischt werden Propylenglycol (Propandiol) kurz PG und Glycerin kurz VG.
Bei Bedarf mit Aroma und Nikotin.
Soll Nikotin enthalten sein, legt man sich Nikotinhaltiges PG oder gegebenenfalls VG zu.
21.12.2016 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Codi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 81
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 2
Beitrag #33
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Die Liquids selbst mischen, klingt interessant. Apps gibt's da ja auch mehrere. Was für eine Waage benutzt ihr denn da, ist eine Briefwaage ausreichend, oder noch zu grob?
21.12.2016 17:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wurzel71 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 240
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 2
Beitrag #34
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
(21.12.2016 15:05)Codi schrieb:  Wofür ist eigentlich die Anzeige am Pico nützlich, was kann man da alles einstellen?

Wie lange wird eigentlich das Mundstück genutzt bis es gewechselt wird, oder wird dies einfach nur gereinigt?

Hier wurde ja auch geschrieben, das es günstiger wird, wenn man die Liquids selber mischt. Was genau wird denn da zusammen gemischt?

In der Anzeige beim Pico kannst du vom TC (Temperaturgesteuerter) Modus in den Watt Modus wechseln.
Den TC Modus wirst du für den Nautilus nicht brauchen. Der wäre für den Melo gut.
Und dort kannst du auch die Leistung nach deinem Geschmack und entsprechend des verwendetem Coils einstellen.
Ich selbst stelle mir für den Nautilus zwischen 8 und 11 Watt ein, je nach Liquid und persönlicher Tagesform Wink

Für den Melo bräuchte man um 30 Watt herum. Beim Nautilus würde da dein Coil kokeln.

Das Mundstück reinige ich regelmäßig mit heißem Wasser. Beim Nautilus kommt man da auch prima mit nem Wattestäbchen rein um nach zu wischen.

Liquids können mit fertiger Base in gewünschter Nikotinstärke plus Aroma, oder mit VG + PG + Bunkerbase + Aroma gemischt werden.

Solange es noch große Flaschen mit fertiger Nikotinbase gibt, nutze ich die zur Zeit. Mit Bunkerbase selbst mischen wird noch etwas günstiger.

LG vom
Wurzelchen

Achso...ich selbst mische mit Spritzen...Die Base ziehe ich mit einer 10 ml Spritze auf, das Aroma mit einer 1 ml Spritze.

Andere schwören auf Feinwaagen, aber das ist Geschmackssache Wink

[Bild: footer1479838180_16200.png]


--------besser ne DAMPFERZUNGE als ne RAUCHERLUNGE---------- Roll
21.12.2016 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Codi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 81
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 2
Beitrag #35
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Je mehr ich hier lese, desto mehr interessiert mich das ganze. Zuerst wollte ich mir einfach nur ne e-Zigarette und Liquid kaufen, aber jetzt möchte ich auf jeden Fall auch selber mischen.
@wurzel71,
mit Spritzen zu mischen klingt relativ einfach und sicher, daß sollte ich hin bekommen. Für den Anfang möchte ich erst mal wie du, die fertige Nikotinbase nutzen. Wo bestellst du diese und in welcher Stärke benötigt man die Nikotinbase, wenn man Lightzigaretten raucht?
21.12.2016 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SwingGuitars Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 92
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 1
Beitrag #36
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Hallo Codi,

wenn ich heute nochmal mit dem Dampfen anfangen würde Wink, würde ich mir noch ein günstiges Zweitgerät zulegen, welches als Alternative zum Hauptverdampfer+Akkuträger als Ersatz da ist. In der Hinsicht könnte man z.B. einen Blick auf den iCare von eleaf werfen. Evtl. auch in Sinne eines Erstkontakts. Die Preise sind sehr überschaubar.
Philgood vom Liquidhimmel hat ihn u.a. getestet und stellt ihn in seinen Details vor. Der Kanal wurde dir ja bereits empfohlen. Ich habe ihn als ich anfing aufgrund der Informationsaufbereitung auch gerne geguckt und schaue auch heute noch rein, wenn ein neues Video da ist.
Zum Hauptverdampfer für den Anfang hätte ich 3 Einschätzungen:
Die Aspire Nautilus Verdampferköpfe produzieren einen guten Geschmack. Innokin T18 geht auch, liegt mir aber nicht so sehr, wie der Aspire, kann man aber auch empfehlen. Das Evod 1 Starterset ist noch erhältlich. Das empfand ich, -auch als ich schon länger dampfte, als relativ zuverlässig und hatte es als Notfallreserve zum Selbstwickelverdampfer unterwegs manchmal dabei.

Selbst nutze ich momentan div. Selbstwickler ala Kayfun und Konsorten mit VTC Mini im TC-Modus mit Edelstahlwicklungen. Für den absoluten Kaltstart ins Dampfen empfehle ich soetwas aber nicht - als Tendenz nach 1-3 Monaten aber schon. Anfangs braucht man zuverlässige einfache Geräte, die wenig Stress und wenig Ursachenforschung im Fehlerfall bereiten.
Forscherdrang und Habenwollenreflexe bilden sich dann innerhalb von ein paar Wochen zuverlässig aus. Smile Oft ist die Raucherkarriere dann auch Geschichte.

21.12.2016 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
redgul46 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 186
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 1
Beitrag #37
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Hi Codi,

fertige Nicotinbase bekommst du in vielen Dampfershops. Einfach mal googl fragen.
Bei wenig Rauchern und Lightpyros würde ich 9er und 0er, das heißt mit 9mg/ml bzw. ohne Nikotin bestellen. Dann kannst du dir deine passende Konzentration selber mischen.

Vielleicht als Dampfgerät als erstes für kleines Geld die endura T18 bei ama... bestellen und dann bei Gefallen den pico plus nen nauti (normal oder mini) bei gear....

Dann hast du schnell und günstig was zum testen und kannst dann zügig auf was besseres umstellen.

Die Verdampfer passen jeweils auf den anderen akku bzw. akkuträger.

Must nur dran denken, das du auch einen akku zum pico brauchst.
Hier wird eigentlich immer der sony konion vtc5A empfohlen.

gruß
red
21.12.2016 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Codi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 81
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 2
Beitrag #38
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Also was den richtigen Nikotingehalt bei der Nikotinbase betrifft, da lese ich überall etwas anderes. Redgul46 schreibt, ich soll eine 9er und eine 0er Base mischen, in einem Shop wird eine Base von 14mg/ml empfohlen, wenn man Lightzigaretten raucht. Jetzt weiß ich natürlich gar nicht mehr, wieviel Nikotin meine Base enthalten soll. Meine derzeitigen Zigaretten haben einen Nikotingehalt von 0,6mg.
Das ich für den Pico auch einen Accu benötige, weiß ich. Habe noch einen neuen 18650er Soshine 3600mAh da.
21.12.2016 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Madmaxine Offline
Chaos hat einen Namen!
*****


Registered+
Beiträge: 2.022
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 32
Beitrag #39
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Welche Nikotin Stärke Du brauchst, wirst Du wohl austesten und probieren müssen.

Von daher würde ich dem Tipp folgen, eine Base mit höherem Nikotin Gehalt und eine Nuller Base zu holen - damit stehen Dir dann alle Möglichkeiten des runter mischens offen und Du kannst Dir jede erdenkliche Stärke anmischen.

Probiere einfach 12er oder 9er - und wenn's zu stark ist - peu a peu runter - bis es passt.

[Bild: footer1462121651_14643.png]
21.12.2016 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schildkröte Offline
Flampfmob-er
*****


Registered+
Beiträge: 2.154
Registriert seit: May 2016
Bewertung 22
Beitrag #40
RE: Totaler Anfänger sucht Kaufberatung
Den Soshine bitte nicht für den Pico nehmen! 1. entspricht er nicht den Herstelleranforderungen an den Akku von mindestens 25 Ampere Belastbarkeit und 2. ist er als geschützter Akku zu lang. Hol dir den Sony Konion VC5A, der passt.

Es gibt 2 Arten von Menschen:
1. "Ich bin kein Rassist"
2. "...aber..."
21.12.2016 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne