Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
S-Body Vapedroid C2D1
BiggerBalu Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.736
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 24
Beitrag #21
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
Heute erreichte mich endlich mein großer Druide.

Ich habe ihn noch nicht getestet,da ich eben erst nach Hause gekommen bin.
Auf jeden Fall bin ich schonmal sehr überrascht und daher begeistert von der Größe und Haptik des Gerätes.
Für einen 2-Akku-AT ist er recht klein und handlich und liegt zudem genial in der Hand(zumindest in meiner Laugh ).

Ich muss ganz ehrlich sagen,dass ich ziemlich skeptisch war,was die Handlichkeit und Bedienung angeht !

Aber weit gefehlt,ich bin wirklich froh ihn bestellt zu haben !
01.03.2017 22:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anzip Offline
Boddendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.713
Registriert seit: May 2014
Bewertung 92
Beitrag #22
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
@Balu
60

Edit: Ihr wart alle schon beim C1D2 skeptisch Tongue2
01.03.2017 23:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BiggerBalu Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.736
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 24
Beitrag #23
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
Soo,nun habe ich den Großen endlich mal am Laptop angeschlossen.
Update für Servicepack gemacht und muss feststellen,dass mir kein Lithium-Ionen Akku angeboten wird in den Einstellungen ??

Lithium Polymer
LiFePo4
Power supply

sind die einzigen Optionen die ich habe ?!

Was sollte man da denn nun einstellen ?


Edit Korrektur

Sry bin hier an der Ostsee aufm Hotelwlan,kann iwie nicht editieren :

Lithium Polymer
LiFePO4
Power Supply

das sind die 3 Optionen nun richtig geschrieben
03.03.2017 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anzip Offline
Boddendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.713
Registriert seit: May 2014
Bewertung 92
Beitrag #24
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
(03.03.2017 16:51)BiggerBalu schrieb:  Sry bin hier an der Ostsee aufm Hotelwlan,kann iwie nicht editieren :

Lithium Polymer

Die richtige Antwort ist stehengeblieben und Willkommen bei den großen DNAs

Wo an der Ostsee steckst du?
03.03.2017 20:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BiggerBalu Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.736
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 24
Beitrag #25
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
(03.03.2017 20:16)anzip schrieb:  
(03.03.2017 16:51)BiggerBalu schrieb:  Sry bin hier an der Ostsee aufm Hotelwlan,kann iwie nicht editieren :

Lithium Polymer

Die richtige Antwort ist stehengeblieben und Willkommen bei den großen DNAs

Wo an der Ostsee steckst du?

Noch weit weg,in Grömitz Laugh

Und danke , hatte das zwar gedacht,aber wollte sicher gehen Rolleyes
03.03.2017 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shylock Abwesend
Homo oeconomicus ?
*****


Registered+
Beiträge: 9.443
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 107
Beitrag #26
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
Hier ebenso:
@anzip: Ich bin der Meinung, dein Post würde noch gut zum Testbericht passen. Wenn gewünscht, verschiebe ich es gerne.

Post, auf das sich diese Aussage bezieht, in den Testbericht verschoben.
http://www.e-rauchen-forum.de/thread-115596.html
[Bild: shylock.png]
05.03.2017 22:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pirius Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 774
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 2
Beitrag #27
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
Heute ist auch bei mir ein Droid eingetroffen.
Der Ersteindruck war erst mal toll. Natürlich habe ich die Box gleich mal mit EScribe verbunden und meine üblichen Drähte und Akkukurven geladen sowie die Profile und Sonstiges eingestellt.

Danach der Schock: Meldung beim Datenübertrag "The resistance of your Mod ist unusually high...". Dampferlebnis unzureichend, Verdampferwiderstand zu niedrig.
Also begonnen rumzuspielen. Servicepack wieder entfernt, div. Einstellungen verändert - kein Erfolg, Ärger groß.

Also Dr. Google bemüht (hätte ich gleich machen sollen). Die Lösung war den Akkuträger-Widerstand in Escribe manuell auf 0 zu setzen. Hurra, dampft wie die anderen DNAs.

Hab mich noch nicht entschieden wie ich sie halten soll. Feuerknopf zum Körper und mit dem Daumen bedienen oder weg vom Körper und mit den Zeigefinger feuern.
Die essentielle Frage beim Droiden.

Form und Gewicht passen jedenfalls, auch wenn sie gerne noch etwas leichter sein könnte. Wir brauchen definitiv eine DNA-Alubox.
07.03.2017 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anzip Offline
Boddendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.713
Registriert seit: May 2014
Bewertung 92
Beitrag #28
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
Feuerknopf zum Körper, kleinen Finger unterschieben und mit Daumen bedienen. So mach ich es.

Innenwiderstand ist bei meinen 0.005 Ohm. Passt.
Ich hatte schonmal angefangen jeden Akkuträger auszumessen. Mit meinen DNA75 bin ich fertig, die 200/250 folgen noch.
08.03.2017 06:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pirius Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 774
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 2
Beitrag #29
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
(08.03.2017 06:30)anzip schrieb:  Feuerknopf zum Körper, kleinen Finger unterschieben und mit Daumen bedienen. So mach ich es.

Die Ergonomie der Box passt aber eher zur umgekehrten Benutzung. Die Rundung der Box schmiegt sich so in die Rundung der Hand un der Daumen liegt in der genau dafür passenden Delle zwischen den Akkus.
Ich sehe schon, die nächste große Dampfer-Glaubensfrage nach Baumwolle oder Zellulose, Sony oder Samsung, Nickel-Chrom oder Edelstahl,...
08.03.2017 13:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anzip Offline
Boddendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.713
Registriert seit: May 2014
Bewertung 92
Beitrag #30
RE: [Review] S-Body Vapedroid C2D1 (Diskussion)
Beide meiner C2D1 haben das gleiche Verhalten gezeigt.
Nach ein paar Minuten wurden über USB statt 2A nur noch 100 kb geladen.

Ursache gesucht und gefunden.
Unter Akkuträger/Termik stehen die Werte für die Gehäusetemperatur.
Nach der Analyse passt alles. Wink

So viel dazu, Escribe braucht man nicht!
Oder einen DNA einrichten und das komplette Setting auf einen anderen übertragen. Nowink

   
09.03.2017 10:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne