Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zum Verbot der basen
OptimusPrime Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 29
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Fragen zum Verbot der basen
Bei Dampflicht sind schon welche gelistet von 0-18 mg Nikotin.
Hängt dort preislich auch davon ab wie viel man kauft von 10x10 ml
Je mehr je billiger.

https://dampf-licht.de/10-x-10ml-herrlan...-pe?c=2262
12.02.2017 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sternenhaendler Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 970
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 11
Beitrag #12
RE: Fragen zum Verbot der basen
Macht für Cloudchaser also 65€ für 3mg/ml bei literweiser Abnahme und dürfte damit weit von den Schreckgespenstern entfernt liegen die hier in anderen Threads an die Wand gemalt wurden.

Edit: Es ist etwa das dreifache des heutigen Preises im Litergebinde bei renommierten Anbietern. Natürlich geht's heute auch noch billiger über Bunkerbase mit Horse-PG/VG wo man auf unter 10€ pro Liter kommt.
12.02.2017 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elektrolurch Offline
Liquidjunkie
*****


Registered+
Beiträge: 1.763
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 17
Beitrag #13
RE: Fragen zum Verbot der basen
Ist schon nicht grade billig....

Gut rechtzeitig eingekauft zu haben... Big Grin

... es saugt und dampft der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur husten kann... Big Grin
...ist Kegeln mit Thomas anders, als mit Dieter bowlen?
[Bild: footer1474564983_15733.png]
12.02.2017 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gordon Gekko Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 117
Registriert seit: Sep 2016
Bewertung 0
Beitrag #14
RE: Fragen zum Verbot der basen
(12.02.2017 16:12)sternenhaendler schrieb:  Macht für Cloudchaser also 65€ für 3mg/ml bei literweiser Abnahme.......

Natürlich geht's heute auch noch billiger über Bunkerbase mit Horse-PG/VG wo man auf unter 10€ pro Liter kommt.

Das ist dann schon das 10 fache von dem heute möglichem und wenn dann noch zum Wohle der Gesundheit Steuern drauf kommen........
12.02.2017 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
msi9999 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.023
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 28
Beitrag #15
RE: Fragen zum Verbot der basen
Die Nachfrage nach Geräten zum traditionellen Dampfen wird steigen bei zukünftigen Neueinsteigern!

Wer soll das bezahlen? Sad

Gruß
Martina
12.02.2017 17:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sternenhaendler Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 970
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 11
Beitrag #16
RE: Fragen zum Verbot der basen
Wer bezahlt es heute wenn er mit Fertigliquids dampft? Die Mehrheit!
12.02.2017 17:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.576
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 148
Beitrag #17
RE: Fragen zum Verbot der basen
Man muss dazu sagen, dass die Base von Herrlan schon immer teuer gewesen ist.

Bayernmichi ist der gleichen Meinung.Big Grin
Ich bin der gleichen Meinung wie sukram.

Misanthrop aus Leidenschaft.
12.02.2017 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Udo_Sch Offline
Nautilus-Fan
****


Registered+
Beiträge: 884
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 15
Beitrag #18
RE: Fragen zum Verbot der basen
Eben. Jetzt rein nur für Herrlan kommen mir die Preise gar nicht unbedingt soviel teurer vor.

dampfende Grüße, Udo Dampf03

[Bild: footer1449921774_13482.png]
12.02.2017 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sternenhaendler Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 970
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 11
Beitrag #19
RE: Fragen zum Verbot der basen
Ich glaube kaum dass andere Anbieter irgendwann deutlich unter 0,65€ pro 10ml-Gebinde mit 3mg/ml liegen werden.

Nach den kolportierten Hochrechnungen von bis zu 4€ pro 10ml Basis, oder daraufhin angeführten Offline-Preisen von 1,50€ pro 10ml finde ich die Möglichkeit, auch zukünftig den Liter Basis für 65-107€ je nach Nikotinkonzentration zu erwerben, eher erfreulich für zukünftige Neueinsteiger.
12.02.2017 17:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
msi9999 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.023
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 28
Beitrag #20
RE: Fragen zum Verbot der basen
Die 10ml Gebinde sind ja nur der erste Streich,

Wie Anfang diesen Jahres bekannt wurde, wird in Brüssel schon an einer Steuer für Liquids gearbeitet.

Nun ziehen es einige EU-Mitgliedsstaaten vor, die Pläne der EU-Kommission nicht abzuwarten und fangen jetzt schon damit an die Dampfer zu melken.

Finnland: 3.-€/10ml Liquid ob mit oder ohne Nikotin
Griechenland: MwSt-Erhöhung plus Pläne für die Besteuerung vorhanden
Ungarn: 2,20€/10ml Liquid ob mit oder ohne Nikotin
Italien: noch nicht bekannt gegeben
Lettland: 0,01€/ml Liquid + 0,005€/mg Nikotin => 10ml mit 20mg Nikotin würden mit 1,10€ besteuert
Portugal: 6.-€/10ml Liquid ob mit oder ohne Nikotin
Rumänien: 1,10€/10ml Liquid ob mit oder ohne Nikotin
Slovenien: 1,80€/10ml Liquid nur auf nikotinhaltige Liquids
Quelle: http://www.vapingpost.com/2016/07/04/mem...-proposal/

Gruß
Martina
12.02.2017 17:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne