Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mutation X v5 Erfahrungen?
Fundoorado Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 11
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Mutation X v5 Erfahrungen?
Hallo zusammen,

hat jemand von euch diesen Typ und könnte mir Wickelvorschläge geben oder seine Erfahrungen austauschen?

Aber obacht, ich bin momentan auf den Pico 70W beschränkt. (Newbee!)

Ich würde mich freuen wenn jemand Anregungen oder Tipps für diesen Tröpfler geben könnte.

Es ist mein erster Tröpfler, und bis zum Stammi ist es noch lange hin.Huh



Danke

Fundoorado
15.02.2017 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
McTaumel Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 41
Registriert seit: May 2016
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Mutation X v5 Erfahrungen?
Hallo Fundorado,
ich habe den Mutation X V5 schon seit einiger Zeit im Gebrauch (hin und wieder zum testen)!
Wenn es dich interessiert, hier ein paar Bilders davon und von innen...                    

Durch das grosse Driptip kriegste latürnich viiiiiiel Dampf durch!
Ist ja das reinste Ofenrohr! Es hat 9,7 mm Innendurchmesser.
Die gesamte Höhe beträgt ca 48 mm, Aussendurchm: 22 mm.
Zum Geschmack will ich gar nicht viel sagen, der ist ja bei jedem anders;
für mich ist er abba OK!

[Bild: footer1464441330_14875.png]
15.02.2017 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fundoorado Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 11
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Mutation X v5 Erfahrungen?
Danke,

die Bilder helfen schon mal im Bezug auf die Watteverlegung.

Ich hatte das Deck mal ganz unbedarft komplett mit Watte ausgelegt, bei dir sieht es aus, als ob du nur die Enden auf das Deck praktisch "auflegst", richtig?

Claptons als Dual war bei mir SS316L 26ga + K A1 32ga bei 2,5mm und 0,5 Ohm jeweils, das war geschmacklich nicht so verkehrt, aber mein Pico sah da recht alt aus, ich musste da richtig Feuer geben.

Ich hab leider vergessen zu sagen, das ich auf der Suche nach Geschmack bin, Dampf muss nicht mehr sein als für den Geschmack nötig.Wink

Nur für den Fall das es da gravierende unterschiede für die Anforderungen der Wicklungen gibt.

Fundoorado
15.02.2017 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Macjack Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 104
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Mutation X v5 Erfahrungen?
Die Watte würde ich nicht unten nur auflegen lassen. Ich würde sie unter der Wicklung nach innen ziehen, so dass Du etwa so wie einen Kreis die Watte verlegt hast. Willst du den Mutation nämlich hinlegen, läuft Dir so das Liquid nicht durch die Luftlöcher seitlich raus.
Ruhig den Boden mit mehr als zu wenig Watte versehen.
Gruß Ralph

Keep calm and chuck more cloudsWink
16.02.2017 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
McTaumel Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 41
Registriert seit: May 2016
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Mutation X v5 Erfahrungen?
Guter Tipp mit der Watte rundrum verlegen! Werde ich direkt mal testen!

[Bild: footer1464441330_14875.png]
16.02.2017 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fundoorado Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 11
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Mutation X v5 Erfahrungen?
@Mackjack

Das werde ich mal proieren, Danke.
16.02.2017 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne