Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
knifetip Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.370
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 25
Beitrag #41
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
Nöö meinte nicht dich, sonnst hätt ich dich angespr@chen.
Nicht gleich angep..... sein, wollte den TE nur davor bewahren, ein nicht mehr so zeitgem. Gerät zu erwerben, falls ihm das hilft.
18.02.2017 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
marko4v Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 702
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 19
Beitrag #42
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
Ein herzliches Dankeschön für die vielen Tipps! 39

Schwanke momentan noch zwischen 2 Kombis: Nautilus mit pico oder melo3 mit eleaf iPower 80W TC 5000 mAh oder dem iStickBasic

Dazu noch 2 Fragen:

1) Gibt es für den iStick Basic überhaupt nichtmetallische Drip Tips?
2) Was sagt ihr zum iPower 80W TC 5000 mAh. Denkt ihr das Teil taugt was, oder ist das eher Schmäh von gestern? Wie handlich es wirklich ist, müsste ich mir noch in 'nem Shop anschauen.

edit: doch noch 'ne 3. Frage: Würde der Nautilus auf den iPower 80W überhaupt passen?
18.02.2017 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PenOly Offline
^^ || ^^
*****


Registered+
Beiträge: 2.460
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 18
Beitrag #43
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
(18.02.2017 20:33)knifetip schrieb:  Nöö meinte nicht dich, sonnst hätt ich dich angespr@chen.
Nicht gleich angep..... sein, wollte den TE nur davor bewahren, ein nicht mehr so zeitgem. Gerät zu erwerben, falls ihm das hilft.

Naja, hast es unmittelbar unter meinen Vorschlag geschrieben und den TO hast auch nicht direkt angesprochen Wacko
Warum sollte für einen MTL Wenigdampfer für unterwegs ein IStick 40 verkehrt sein? Nur weil es nicht das neueste Modell bist? .... schon sehr komisch in meinen Augen was du als Hilfe empfindest!
18.02.2017 20:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Faschma Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.811
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 24
Beitrag #44
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
Ich habe ja auch den TC40 vorgeschlagen, den benutze ich u.a. auch ohne Probleme. Gut, er hat einen eingebauten Akku. na und? Dafür ist er kleiner. Und TC braucht ein M2L'er eh nicht.

Natürlich kann man auch einen Pico nehmen. Der ist in der Höhe etwas kleiner, dafür aber breiter. Weiterhin wird noch ein Akku (Sony VTV5A) benötigt und ein vernünftiges Ladegerät.
Das entfällt beim TC40.

Von größeren Modellen wie eleaf iPower 80W würde ich für einen M2L'er abraten.

Edit hat noch etwas hinzugefügt.
18.02.2017 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PenOly Offline
^^ || ^^
*****


Registered+
Beiträge: 2.460
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 18
Beitrag #45
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
(18.02.2017 20:44)marko4v schrieb:  1) Gibt es für den iStick Basic überhaupt nichtmetallische Drip Tips?

Ist leider nicht wechselbar Nowink
Edit: zumindest beim GS Air 2 nicht.
Und ob ein Nautilus Mini reinpasst, weiß ich jetzt auf die schnelle nicht Unsure
Edit 2: hat 19 mm der Nauti Mini, passt also nicht!
18.02.2017 20:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vapevagabund Offline
Emsdampfer
****


Registered+
Beiträge: 752
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 7
Beitrag #46
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
Mir ist auch spontan ein "veraltetes" Gerät eingefallen, dass ich mit der RBA aber noch immer gerne zum MtL in Gebrauch habe: die eGrip OLED 30W. Sehr klein, gute Verarbeitung, mit der RBA auch ziemlich guter Geschmack. Aber ich weiss nicht, ob es dafür ein nichtmetallisches Driptip gibt. Und wie gesagt, "veraltet". Smile
18.02.2017 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
marko4v Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 702
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 19
Beitrag #47
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
Danke Leute! Das hilft mir schon sehr weiter! Smile
18.02.2017 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sherylin Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 118
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 4
Beitrag #48
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
(18.02.2017 20:51)PenOly schrieb:  Ist leider nicht wechselbar Nowink
Edit: zumindest beim GS Air 2 nicht.

Doch, die sind wechselbar. Habe hier selbst einen Istick Basic mit dem GS Air 2 und habe es eben ausprobiert Big Grin.
18.02.2017 21:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sofastreamer Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 343
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 2
Beitrag #49
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
die nautilus tipps machen sinn. definitiv der zweitgeschmackvollste fertigcoil verdampfer für mtl. nach wie vor. allerdings ist der nauti x auch eine empfehlung wert. der hat leider in den foren und überall verloren, weill ursprünglich mit einer verhunzten 1,5 ohm coil ohne geschmack ausgeliefert. leider hat ein gerät heute kaum ne zweite chance. und aspire hat nachgebessert und zwar erheblich. sie haben eine neue ucoil mit 1.8 ohm entwickelt und die schlägt tatsächlich noch die bvc 1.6 oder 1.8 vom geschmack. für den nauti x spricht noch, dass der nie siffen kann und man den vd nicht vom akkuträger nehmen muss zum befüllen. jedem nauti fan lege ich dringend ans herz nen nauti x mit der 1.8 ohm coil zu probieren.
18.02.2017 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Marsl Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 68
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Beitrag #50
RE: handliches Mout-to-lung-Gerät mit niedrigem Liquidverbrauch gesucht
Bei der Wahl zwischen Nautilus und Melo3 würde ich auch eher den Nautilus empfehlen. MTL geht zwar auch super mit dem Melo3, auch wenn hier die Meinungen auseinander gehen. Jedoch ist der Liquidverbauch beim Melo3 um einiges höher, bei gleicher Leistung - jedenfalls bei mir.
18.02.2017 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne